Menü

Liebe Gäste, es würde uns freuen, wenn Sie uns nach Ihrer Reise in unserem Gästebuch ein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
 
Beate und Claudio D. 14. Mai 2017
 
 

Guten Tag Frau Schumacher,

 

die D.  sind am Mittwoch wieder wohlbehalten in M. angekommen, morgen geht es wieder ins Büro bzw. zurück in die Firma. Wir möchten nicht versäumen, Ihnen eine kurze Rückmeldung von unserem Urlaub zu geben. Zu aller erst: Vielen Dank für die vorgeschlagenen Unterkünfte und Verbindungen. Hat alles einwandfrei geklappt. Creoltravel war vor Ort ein zuverlässiger Partner, die Fahrer immer pünktlich.

 

Taj Dubai ist wirklich eine Topadresse, unser Zimmer im 20. Stock mit Blick auf den Burj Kalifa, so dass wir nachts vom Hotelzimmer aus auch noch die Fontänen bewundern konnten. Und erst das Frühstück! - "outstanding", wie manche Gäste vor uns es beschrieben haben. Der Service und die Freundlichkeit im Hotel außerordentlich. Und auch mit unseren zugekauften Leistungen: Hoch auf den Burj Kalifa mit anschließendem Abendessen, Dinnercruise hinaus zu The Palm oder die Cocktails im Burj Al Arab - alles hat wunderbar gepasst.

 

Cote D'Or Footprints - sehr schöne Ferienhäuschenanlage mit exquisiten Pflanzen. Nur zwei Minuten zum kleinen Ort, dort hervorragende Möglichkeiten zum Abendessen und auch die Busverbindung zum Vallée de Mai "direkt vor der Haustüre". Vom absolut weißen Sandstrand will ich gar nicht schreiben, sonst will ich gleich wieder hin.

 

Silhouette und das Hotel dort waren Luxus pur, zum Glück sind wir nur 4 Nächte geblieben, sonst wären wir auf ewig für "normale Quartiere verdorben". Ununterbrochener Blick von unserer Außendusche durchs voll verglaste Badezimmer hindurch, durch den riesigen Wohn-/Schlafraum, über die vordere Terasse, über das "eigene" Gartenstück hinaus auf das Meer: Wow! Die Möglichkeit, das Abendessen wahlweise in einem der vier Restaurants einzunehmen war auch sehr schön. So war gastronomische Abwechslung garantiert und der Blick zum Sternenhimmel war ja von allen aus möglich.

 

Der Abschluss dann auf Mahe im Double Tree by Hilton. Das Haus gefühlt etwas älter, aber hallo, wer hat schon sein eigenes Jacuzzi auf dem Balkon und die gehämmerte Kupferbadewanne im Bad, falls der Infinity-Pool und das kristallklare Meer nicht ausreichen. Im Hotel konnte man anstandslos und ohne Gebühr Kajaks, Wasserschuhe oder Schwimmflossen und Schnorchel ausleihen. Und beim Schnorcheln gab es reichlich zu sehen. Die Belegschaft war von einer herzlichen Freundlichkeit und auch das Essen war tadellos.

 

Also wie Sie sehen: Hinter uns liegen entspannte, erlebnis- und abwechslungsreiche Tage und dank Ihnen ein absoluter Traumurlaub.

 

Viele liebe Grüße

Beate und Claudio D.

 
 
 
 
 
K. Herrmann, 16. Mai 2017
 

Hallo Frau Schumacher,

Nochmals herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei den Reiseplanungen und Vorbereitungen.

Es war auf jeden Fall witzig durch Pfefferbaumwälder, Fuchsienwälder, Farnwälder und Chouchouwälder zu streifen.

Mit freundlichen Grüßen

K.  Herrmann

 
 
 
 
 
 
M. Y. Bosch, 09. Mai 2017
 
 
Hallo Frau Schumacher,

ich wollte Ihnen längst geschrieben haben... naja, hier also meine Rückmeldung:

Es war großartig! Beide Empfehlungen (Sakoa und Lux Belle Mare) waren genauso, wie wir es uns gewünscht und Sie versprochen hatten. Es war wirklich ein außergewöhnlicher Urlaub, den wir nicht vergessen werden. Die von Ihnen angesprochene private Atmosphäre im Le Sakoa, die wir dort jederzeit geniessen konnten, hat uns ebenso begeistert, wie der Service und das herausragende Essen im Lux Belle Mare. Das grandiose Finale unseres Urlaubs war das Seafood-BBQ am Strand des Lux Belle Mare am letzten Abend. Es wurde zwar nichts mit der gebuchten Halbpension verrechnet, aber die frischen Meeresfrüchte, der Fisch, der Lobster... waren jeden Cent wert. :-).

Die Zimmer im Sakoa waren die beiden oberen Zimmer, die direkt am Strand liegen – mit grandioser Aussicht, besser ging`s nicht. Das Essen war auch hier schon wirklich sehr gut – meine Familie und ich haben uns herzhaft durch die Speisekarte gefuttert und auch mal außerhalb gegessen (u.a. im Le Capitaine – gut, aber nicht sehr gut im Vergleich zu dem, was danach kam ;-)). Im Lux Belle Mare war leider die Zeit zu kurz, um alle Restaurants und Speisenangebote nutzen bzw. probieren zu können. Einzig und allein die Lage der Zimmer hier hätte schöner sein können. Eine etwas ruhigere Ecke der Anlage hätte mir persönlich besser gefallen (meiner Familie war`s völlig egal), als “Erdgeschoss mit Pool-View”. (Aber das hatte ich wohl nicht entsprechend kommuniziert) Die Zimmer waren wiederum wunderschön, die Betten hervorragend und einfach alles “zur vollsten Zufriedenheit”.

Erwartungsgemäß waren auch beide Orte zum Schnorcheln paradiesisch – wie Sie gesagt hatten: intakte Riffs und gesunde Korallen, guter Lebensraum für schöne, bunte Fische. Letztlich hat auch Penélope, die anfangs nicht so richtig wollte, später keine Gelegenheit mehr ausgelassen, mit dem Boot zum Riff rauszufahren, um die wunderbare Unterwasserwelt zu bestaunen.

Die Flüge mit dem A380 waren so entspannt, wie nie. Emirates ist wirklich geil.

Meine Frau und meine Kinder wollen so schnell wie möglich wieder dorthin... und ich auch ;-).
Wenn es soweit ist, werde ich Sie ganz sicher wieder kontaktieren.

Nochmals vielen Dank für die erstklassige, kompetente, verlässliche und herzliche Beratung,
und liebe Grüße auch von meiner Frau und meinen Kindern,

Markus Yagüe Bosch
 
 
 
 
 
 
H. Amann, 02. Mai 2017
 
 
 
Liebe Frau Schmacher,

 

Danke der Nachfrage, mit der Organisation der Reise waren wir Sehr zufrieden. Sie haben das ganz prima hinbekommen. Das Oberoi war unschlagbar, was Service, Frieden und Ruhe angeht. Im St. Regis herrschte lebhafter Betrieb, es war gut gefüllt mit vielen Familien und kam unserem Ruhebedürfnis nicht entgegen. Auch war viel temporärer Staff vor Ort, so dass nicht alles rund lief. Die Abrechnung war in jedem Fall grosszügig für Late Check out und meinen Zimmerservice wurde nichts extra berechnet.

Die Lagevom St. Regis ist wirklich einmalig, mein Mann genoss das Tauchen und die Delfine haben uns begeistert. Zur Nebensaison sicher auch für Paare wunderbar.

Unschlagbar war die Freundlichkeit der Menschen, wobei der Taxifahrer, den Vinod uns schickte besonders zu erwähnen ist.
Nochmals ganz herzlich en Dank für die gute Organisation, auch der Flug  war super!

 

Mit sonnigen Grüssen

H.  Amann

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Francoise Oulmann, 04.Januar 2017
 
 
Liebe Frau Schumacher,
unsere Aufenthalte auf Mayotte und La Reunion vom 09.-26.11.2016 waren wunderbar.
Trotz aller Schwierigkeiten, die die arment Mahore infolge der "departementalisation", der caldestine Immigartion und der plötzlichen Verdoppelung der Bevölkerung bewältigen müssen, fühlten wir uns als Touristen immer wohl und Niemals Irgendwie bedroht, trotz negativen Berichten in den französischen Medien.
Der Jardin Maoré am Stran N'Gouja ist ein Paradies, ich habe der Vize Direktorin Samia und dem ganzen Team alles Gute für 2017 und viel Erfolg bei der Vergrößerung gewünschte. Hoffe, das kein Massentourismus dort eintrifft.
 
Leu Bleu Austral auf La Reunion ist auch ein sehr schöner Ort, auch bei Thierry und Carine habe ich schon bedankt. Die hatten nicht gewußt, dass wir aus Mayotte erst abends ankommen und zur Zeit ist wegen Baustellen die Umfahrung von Saint Denis dauerte sehr lang. Aer alles ging gut. Die empfahlen uns gleich am ersten Tag die Besichtigung vom Domaine du Café Grillé ganz in der Nähe von Saint Leu, das ist eine Art botanischer Garten und der junge Führer Sebastien erzählt 2 Stunden lang auf sehr unterhaltsame Weise allerlei, nicht nur über den Kaffee, den Zuckerrohr und die Pflanzen der Insel sondern auch über die Geschichte(n), das war für mich und meinen Mann als Einführung sehr schön. Herr und Frau Kunz kannten sich schon aus.
Also wir waren rundum zufrieden mit dieser Kombination, auf Mayotte ist doch viel zu entdecken wenn auch nicht so vielseitig wie La Reunion. 
In diesem persönlichen Fall war diese Aufteilung sogar besser da ich unter größlichen Hüften und Rückenschmerzen leide und eher einen Badeurlaub als einen Wanderulaub dieses Jahr vertragen konnte.
Ihnen und Ihrem Reisebüro wünsche ich im Namen von Allen ein glückliches, gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2017 und ganz viele zufriedene Kunden.
Mit herzlichen Grüßen, 
 
Francoise Oulmann, Axel Schlesinger, Jacqueline und Hermann Kunz
 
 
 
 
Elke Fritzenschaft 13. Dezember 2016
 

Sehr geehrte Frau Schumacher,

noch eine kurze Rückmeldung zu unserer Réunion Reise...

 

Air Austral: gute pünktliche Verbindung, Essen befriedigend, nicht sonderlich gut, enger Sitzabstand

Cana a Suc: super schöne Gite, herrlich gelegen, wunderschöner Park, tolles Frühstück (sehr liebevoll angerichtet und zubereitet), sehr persönliche Betreuung, sehr schöner Bungalow, leider keine Möglichkeit zu Abend zu essen (fast alle Restaurants waren in Sainte Rose geschlossen)

La Cour Montvert: schönes Gelände, Bungalow schön und zweckmäßig, Frühstück prima, Table d'hote - sehr schöner Abend, Abendessen gut (Preis/Leistung etwas teuer)

Hotel des Neiges: schöne gepflegte Anlage von außen, Zimmer keinerlei Wohlfühlfaktor, keine Wohnatmosphäre, sehr netter Empfang, tolles Personal, Frühstück befriedigend

Hotel Lux: unserer Meinung nach keine 5 Sterne eher 4, wunderschöne Anlage und Strand, Frühstücksbüffet genial - besser geht es nicht, Preis/Leistung Abendessen zu teuer (bei € 45.- p.P. erwarten wir mehr), Hotel-Personal super, Restaurant-Personal teilweise überfordert 

Generell: sehr gute Planung, schöne Rundreise & Reihenfolge

Vielen Dank nochmals und ich vermute wir werden diese wundervolle Insel noch einmal besuchen müssen...
Schöne Grüße 

Elke Fritzenschaft und Alexander Roßbach 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 
T. & H. Seiferth, 18.November 2016
 
 

Liebe Frau Schumacher und Team Alizee Reisen,

wir möchten uns ganz herzlich für die Organisation unserer Reise(Rech.Nr.2075) auf Reunion bedanken. Es hat alles sehr gut funktioniert, wir sind sehr gut zurecht gekommen.

 

Die gebuchten Unterkünfte waren für uns optimal, erstens als Ausgangspunkt für unsere Aktivitäten und zweitens haben wir uns überall wohlgefühlt und sind auch von den Vermietern herzlich empfangen worden.   
Das Upgrade in Cilaos mit Hotel de Neiges war sehr gut, es bietet einen guten Comfort, ist recht zentral gelegen und punktet mit einem sehr guten Frühstücksangebot. Das Zimmer zwar etwas klein aber, wir hatten kein Problem damit.

Wir haben bei unserem Aufenthalt fast die gesamte Insel bereist, sind viel gewandert und haben einige Städte besucht. Hier nur einige unserer Ziele: Vulkan Fournaise, La Nouvelle im Cirque de Mafate, Küstenwanderungen, Cap Noir, Grand Benare und natürlich Strandausflüge mit Badevergnügen im warmen Indischen Ozean.

Bitte gestatten Sie mir eine Anmerkung zum Mietwagen und Fa. Au ba prix, vieleicht gibt es bessere Anbieter. Preis Leistung fanden wir nicht ganz optimal. Eine stärkere Motorisierung wäre bei dem bergigen Gelände entspannter gewesen.

Ein ganz großes Dankeschön möchten wir auf diesem Wege nochmal an unseren Fahrer Vinod, auf Mauritius aussprechen, der Ausflug mit ihm war eine gute Erfahrung. In der kurzen Zeit mit ihm haben wir so viele Eindrücke und Fakten über Mauritius gesammelt, einfach toll. Bitte arbeiten Sie weiterhin mit Vinod zusammen, er ist ein sehr guter Reiseführer und ein ganz toller Mensch!!!

Wir sagen nochmals vielen Dank an sie Frau Schumacher, wir hatten ja in der Planungsphase doch viel Kontakt und so manchen Änderungswunsch. Echt super, war uns ein großes Vergnügen mit ihrer Agentur zu reisen.

Liebe Grüße Heike und Thomas Seiferth

 
 
 
 
 
 
D. de Rivaz & J.P. Knecht, 14.November 2016
 
 
 

Liebe Birgit !
Wir sind soeben aus Mayotte - La Réunion zurück: es war WUNDERBAR ! Und wunderbar organisiert, die Reise, die Hôtels, die Gîtes, immer intelligent gelegen… Merci beaucoup beaucoup beaucoup ! Wir werden Sie 100 % weiter empfehlen !

 

 Zwei drei Kleinigkeiten, die den nächsten Urlauber helfen würden :

 

Air Austral hat es nicht geschafft, trotz 3-4 Stunden in Paris, unser Gepäck in Mayotte zu liefern. Wir mussten 2 ganze Tage ohne Gepäck auskommen. Dort wurde uns gesagt, dass es öfters geschieht, bei Reisende aus DE / CH. Ich würde vorschlagen, dass Sie Ihre Klienten avisieren, damit sie im Handgepäck das Nötige für 2 Tage mitnehmen (Badeanzug, Sonnencrème, Zahbürste, etwas Wäsche…). Denn im Jardin Maoré gibt es zwar Zahnpasta und Zahbürste, Sonnencrème, kostet aber ein Vermögen, keine Männer Badeanzug usw… Wir mussten 2 Tage in Unterwäsche ins Meer. Eine Reklamation an Air Austral wäre sicherlich auch gut !

 

Ankunftszeiten in den Gîtes in La réunion. Sie schreiben auf den Vouchers, ab 14.00 Uhr. Bei Rougail Mangue ist zwischen 14.00 - 16.00 (bitte kontrollieren…) eine Pause wo niemand öffnet. In L'Echappée Belle ist ab 15.30 jemand da.

Echt Kleinigkeiten wie Sie sehen.
Wir bedanken uns ganz herzlich, sollten Sie neue Destinations haben, würde es uns freuen, darüber zu hören.
Ah ! und nicht vergessen : viele liebe Grüsse vom Rhum arrangé im Côté Canelle ! Gott war das lecker !
Eure

 

Dominique & Jean-Pierre

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
S. Hangel & G. Kramer, 01.November 2016
 
 
 
Liebe Frau Schumacher,

 

 

wir wollten uns noch recht herzlich für Ihre tolle Reiseplanung zu unserer Hochzeitsreise bedanken. Der Alltag hat einen zu schnell wieder und deshalb melden wir uns erst jetzt. Unsere Reise war ja Ende August/Mitte September nach La Reunion und Mauritius gewesen und wir sind immer noch am Fotos bearbeiten (ca. 1000!). Es war wirklich sehr, sehr schön gewesen J

Das Lux le Morne auf Mauritius war genau das Richtige für uns und es war traumhaft! Ein Highlight waren sicherlich die Delphin-Touren, wo man im Meer mit den Delphinen mitschwimmen konnte J Dies konnte man direkt vom Hotel aus buchen und die Leute waren super nett!

Auf La Reunion waren die Wanderungen atemberaubend und auch atemraubend – aber auch unvergesslich. Wir waren sogar zur Sonnenfinsternis dort J Anbei auch ein Foto von unserer ersten Unterkunft bei Antoine in Montverde, dort haben wir uns wie zuhause gefühlt …

 

Ganz liebe Grüße und wir werden Sie gerne weiterempfehlen

Sabine & Guido Kramer

 
 
 
 
 
 
S. Buehrer, 03.Oktober 2016
 
 

Hallo Frau Schumacher,
wir sind nach 2 wunderschönen Wochen wieder gut in Freiburg angekommen.

Ich möchte mich bei Ihnen bedanken. Sie haben für uns eine wunderschöne, in sich stimmige Tour zusammengestellt.
Die Uebernachtungen, ob in den einzelnen Gites oder in den von Ihnen ausgesuchten Hotels, waren alle samt wunderbar.
Eine sehr gelungene Mischung aus der Gite in Marla bis hin zum Lux. Jedes für sich hatte seinen unheimlichen Reiz.
Sehr freundiche Leute und gutes Essen. Unterwegs haben wir jede Menge nette Menschen kennengelernt.
Auch mit dem Mietwagen war alles bestens.
Wir sind begeistert.
Vielen Dank für das Einbringen Ihrer Erfahrung.

Viele Grüsse,
Ihre S. Bührer

 
 
 
 
H. Wilfurth, 20. September 2016
 
 
Liebe Frau Schumacher,
wir haben auf den Seychellen 15 wunderschöne Tage verbracht. Vielen Dank für die Tipps und die Organisation.

Hier ein kurzes Feedback zu unserer Reise:
Das Augerine Guesthouse hat eine super Lage. Frühstück war gut, Liegen für den Strand vorhanden.
Wir würden wieder ein Zimmer mit Balkon vorziehen.
Pension Michel super. Alles war perfekt.
Nur das kostenpflichtige Internet fanden wir nicht mehr ganz zeitgemäß.
Wir haben 3 x am Abend gegessen. Sehr lecker, aber uns war es eigentlich zu viel.
Beachcomber Bungalows Anse Soleil
Lage traumhaft. Etwas abgelegen, aber für 4 Tage ganz ok.
Essen konnte man für den Abend bestellen, war ganz gut.
Leckeres Frühstücksbüffet.
Wir konnten am Abreisetag bis 17 Uhr in unserem Zimmer bleiben.
Mit Creoltravel hat alles gut geklappt.
Viele Grüße

H. Willfurth

 

 

Judith und Armin Stählin, 22.Januar 2016

Schon wieder im Alltag angekommen…

 

Liebe Frau Schumacher,

zurück aus dem Paradies möchten wir uns für diese wunderbare Reise bedanken.Wir werden sicher noch lange daran zurückdenken….
Alles war perfekt organisiert, Creoltravel vor Ort ist echt super.
Die Unterkünfte sehr gut ausgesucht mit wunderbarem Essen.
Auch das Autofahren auf Mahe ist sehr zu empfehlen, wir haben die ganze Insel erkundet.
Das Inselhopping hat so viel Spaß gemacht, wir kamen aus dem Staunen nicht mehr raus.
Es war bestimmt nicht unsere letzte Reise auf die Seychellen. Vielen Dank nochmal.

 

Liebe Grüße

Judith und Armin Stählin 

 
 
 
 
 
Rosemarie Vögele, 14. Dezember 2015
 
Hallo Frau Schumacher,
wie sind mittlerweile wieder zurück und es war wunderschön auf den Seychellen.Vielen Dank nochmal für die Mühe mit der Buchung. Sie haben genau die richtigen Unterkünfte herausgesucht, ihre Tipps waren hilfreich und mit Creol Travel vor Ort hat alles bestens geklappt.
Auch mein Mann war begeistert und wollte gar nicht mehr zurück nach Deutschland.
Viele Grüsse
Rosemarie Vögele

 

 
 
 
 
Stefanie und Peter Bartulski, 02. November 2015
 
 
Liebe Frau Schumacher,
 
Ich habe festgestellt, dass unser Eintrag ins Gästebuch letztes Jahr wohl nicht bei Ihnen angekommen ist.
Da wir immer noch überwältigt sind von unserer Hochzeitsreise im September 2014, möchte ich gerne noch einmal ein Feedback hinterlassen.
Am 01.09.2014 auf der wunderschönen Insel Mauritius gelandet, durften wir uns schon auf der Hinfahrt ins Hotel verzaubern lassen.
Im Hotel Dinarobin angekommen, sind wir dann endgültig im Paradies angekommen.
Für unsere Hochzeit am 04.09.2014 war alles bestens und total liebevoll vorbereitet.
Der ganze Ablauf ging reibungslos von statten. Der schönste Tag in unserem Leben.
Auch schon der Kontakt zu Ihnen, vor Beginn unserer Reise war immer sehr angenehm und freundlich.
Wir hoffen irgendwann wieder an diesen wunderschönen Ort le Morne zurück zu kehren, denken immer noch sehr oft daran.
Der schönste Urlaub in unserem Leben.
Ein kleiner Tipp noch für diejenigen, die vor haben auf der Insel zu heiraten.
Wenn man mittlere englische Sprachkenntnisse hat, ist es absolut nicht nötig einen Übersetzer für die Trauung zu buchen. Alles war sehr verständlich und gut mit zu verfolgen, auch wenn man nicht fließend englisch sprechen kann.
Liebe Grüße und vielen Dank nochmals für alles. 
Mit besten Grüßen 
Stefanie und Peter Bartulski
 
 
 
 
 
Gisela Sutter und Kerstin Rosenkranz, 01. November 2015
 
 
Hallo Frau Schumacher,
 nun sind schon wieder - nach unserer Rückkehr - ein paar Arbeitswochen ins Land gegangen. Wir wollten auf jeden Fall die
Gelegenheit nutzen und Ihnen ein kurzes Feedback zu geben.
ES  WAR SUPER !!!!
Alles hat reibungslos geklappt und die Unterkünfte waren klasse. Auch die Berghütten, trotz einfachster Ausstattung.....
alle Leute waren supernett und wir sind mit unseren spärlichen Französischkenntnissen gut voran gekommen. Wir wurden oft
sehr nett mit Händen und Füßen unterstützt.
Die Kracherunterkunft war für uns dennoch "Montvert le Bas" bei Antoine und seiner Frau und natürlich Oscar......einfach der Hammer die Lage.
Vielen Dank nochmal an Ihren Flugticketanbieter, welcher uns am Tag des Streiks direkt auf Airfrance (Go) umgebucht hatte. Beim
Rückflug war bei der Lufthansa ja wieder alles ok.
 Als Wanderurlaub ist diese Insel super zu empfehlen....ok als Badeinsel nicht so, weil man ja fast nirgends wegen den Haien und Strömungen nur bedingt ins Wasser kann. Wir fanden das nicht so schlimm uns hat das Bergland eh viel besser gefallen und die Temperarturen waren echt spitze zum Wandern.
So das war es von uns und Ihnen ganz lieben Dank, dass sie unsere Wünsche so toll umgesetzt und gebucht haben.
Grüße aus Oberursel von
Gisela Sutter und Kerstin Rosenkranz
 
 
 
Birte Muschal,  14.September 2015 
 

Liebe Frau Schumacher,

nochmal vielen lieben Dank für die tolle, freundliche und superkompetente Beratung. Alles hat super geklappt, Flüge, Transfer, Hotel usw. Dank Ihrer Tipps haben wir uns nicht nur für das richtige Hotel entschieden sondern auch ganz viel von Mauritius gesehen und das genau so wie wir uns das vorgestellt hatten.
Das totale rundum sorglos Paket (-:.

Wie schon „befürchtet" haben wir uns total in die Insel verliebt und wollen unbedingt eine Wiederholung.
Sehr schön war es im Le Cannonier, tolles Ambiente, superschöne weitläufige Parkanlage, ganz viel Meer, leckeres Essen und sehr, sehr nettes Personal. Die Poollandschaft und die Angebote im Bootshaus haben unsere Kinder (3,10,13) besonders genossen.

Wir freuen uns schon auf mehr indischer Ozean (-;.
Liebe Grüsse

 

Familie Muschal aus Freiburg

 
 
 
 
 
 
 
Claudia Bandmann , 5. August 2015
 
 
Sehr geehrte Frau Schumacher,
 
ich möchte mich für die gute Vorbereitung unserer Seychellen-Reise herzlich bedanken. Die Unterkünfte waren sehr gut ausgewählt und haben unsere Erwartungen übertroffen.
Alles hat gut funktioniert, es gab keine Probleme und wir haben einen wunderbaren Urlaub verbracht.
 
Hier noch ein paar Kommentare:
 
Die Agentur Creole Travel ist eine gute Wahl: Die Mitarbeiter sind echt auf Zack. Wo man auch war, immer stand schon jemand bereit, hat uns eingewiesen, manchmal kannte man schon unseren Namen bevor ich ihn gesagt habe, z.B. nach der Landung am Flughafen. Sie gaben uns immer alles schriftlich, Uhrzeiten, was man mitbringen muss usw. Das ist sehr hilfreich.
 
Die Überfahrt von Mahé nach Praslin mit dem Boot ist für Menschen, die zu Reiseübelkeit neigen, eine Qual. Man sollte sich mit Reisetabletten vorbereiten. Vielleicht ist für empfindliche Gemüter ein weiterer Flug auf die Nachbarinseln besser geeignet. Wir hatten einen besonders stürmischen Tag erwischt.
 
Das Laurier Hotel hat uns statt der 2 Zimmer das „maison“ gegeben. Ein großes Haus 100m vom Hotel entfernt mit mehreren Schlafzimmern, Küche, Wohnzimmer, großer Veranda und 3 Hunden, die uns bewacht haben. Wir haben dort gewohnt wie die Kolonialherren. Die Verpflegung im Hotel ließ keine Wünsche offen. Das kreolische Buffet am Abend ist auch bei auswärtigen Gästen beliebt, das Restaurant war immer voll. Der Strand beim Laurier ist sehr schön zum Baden und auch für kleinere Kinder geeignet.
Wir haben uns auf Praslin mit dem öffentlichen Bus fortbewegt, was man durchaus empfehlen kann. Das Zimmermädchen hat uns einen Busfahrplan gegeben, der genau eingehalten wurde.
 
Das Chalet am Anse Soleil Beachcomber war auch sehr gut. Das Hotel hatte uns den Kühlschrank schon mit Brot, Eiern, Butter, Marmelade und Getränken gefüllt. Einkaufen war kein Problem, es gab mehrere Geschäfte in der Nähe. Der Strand dort ist sehr schön und war gut besucht, da einige andere Strände in der Gegend gesperrt waren. Einen Mietwagen braucht man schon, weil das Hotel doch etwas abgelegen ist. Selbstversorger-Urlaub ist auf den Seychellen eine echte Alternative, vor allem, wenn man mit mehr als 2 Personen unterwegs ist. Die Restaurantbesuche sprengen sonst das Urlaubsbudget.
 
Das Autofahren ging gut, der Linksverkehr war nicht das Problem, eher die schmalen Straßen. Pirates Car verlangt 1000€ Selbstbeteiligung. Das finde ich zu viel für ein kleines Auto. Vielleicht wollen sie die Touristen zum vorsichtigen Fahren „erziehen“. Die Selbstbeteiligung müsste man sicher schon bei der Reservierung verhandeln, wenn man den fertig ausgefüllten Mietvertrag hingehalten bekommt, ist es zu spät.
 
Das Anse Soleil Café kann man nicht empfehlen. Das Essen ist lieblos und geschmacklos und dafür zu teuer. Wer nebenan im Hotel wohnt und nicht selber kochen will, sollte ernsthaft über Halbpension nachdenken. Allerdings haben wir das Hotelessen nicht probiert.
 
Alles in allem sind die Seychellen eine gut geölte Tourismus-Maschine, aber im positiven Sinne.
 
Vielen Dank nochmal für alles.
Viele Grüße
Claudia Bandmann
 
 

Manuela & Christian Wolf , 22. Februar 2015
 
 
Liebe Frau Schumacher,
leider ging unsere Zeit auf Mauritius viel zu schnell vorüber, wir hatten einen unvergesslichen Urlaub gekrönt von unserer Hochzeit. Dank Ihrer tollen Beratung hinsichtlich der Hotelanlage und dem rings herum haben wir uns für das Le Cannonier in Point aux Cannonier im Norden von Mauritius entschieden.
Wir sind sehr angetan von dem überaus freundlichen Personal und der sehr gepflegten Anlage des Hotels. Ja, es stimmt, dass Hotel ist in die Jahre gekommen, aber es besticht nach wie vor durch Sauberkeit, dem tollen „Freizeitangeboten“ und -ganz wichtig- mit hervorragendem Essen. Hier konnte man wählen zwischen Büfett oder a la card.
Das Büfett war sehr abwechslungsreich und wunderbar dekorativ gestaltet. Auf Ihre Empfehlung hin haben wir "all In“ gebucht, was sich wirklich gelohnt hat. Besonders die sehr gepflegte parkähnliche Gartenanlage sowie die Pool area sind an dieser Stelle noch positiv hervorzuheben. Es gab immer genügend Liegen am Pool als auch am Strand. Die Hotelanlage hat super zu uns gepasst. Vielen Dank dafür!
Liebe Frau Schumacher, wir sind nun schon zum 2.mal mit Ihnen nach Mauritius geflogen. Und wieder war es ein Volltreffer für uns, von der Kontaktaufnahme, über die Empfehlungen, Ankunft vor Ort bis hin zur Rückreise, perfekt organisiert.
 
Gerne wieder!
 
Manuela & Christian Wolf, Max und Maurizio aus München
 
 
Kai Lippert, 22. Februar 2015
 

Hallo Frau Schumacher,
wir sind wohlbehalten und voll von wunderbaren Eindrücken zurück in der Haimat angekommen. Vielen Dank noch einmal für die vorausschauende Planung und die sorgsame Auswahl unserer Reiseziele.
Wir werden Sie gern weiterempfehlen!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Kai Lippert
 

Carla und Rudolf Margraf, 22. Januar 2015

Wir möchten uns nochmals für die sehr gute Beratung bezüglich unserer Silberhochzeitsreise nach Mauritius bedanken. Sie hatten sehr viel Verständnis für unsere komplizierte Terminplanung und haben uns bis zur letzten Minute die Flug und Hoteloptionen freigehalten. Die Anreise war perfekt. Platzreservierung im Flieger, Betreuung am Zielflughafen und Transfer zum Hotel hat alles Bestens geklappt. Sie haben uns genau das richtige Hotel empfohlen. Wir haben uns im Dinarubin sehr wohlgefühlt. Die Buffets und auch die verschieden Restaurants waren hervorragend. Das gebuchte Clublevel war nicht ganz das was wir uns vorgestellt haben. Von Aufenthalten in Ritz Carlton Hotels hatten wir das Clublevel besser in Erinnerung. Das hatte aber keine Auswirkung auf unseren Aufenthalt im Dinarubin. Es war trotzdem sehr amüsant. Wir haben die Ruhe und sehr individuelle Strandnähe überaus genossen. ( Vom Bett aus in 2 Minuten im Meer ) Es waren zwar wie in anderen Bewertungen geschrieben, Badeschuhe angesagt, die wir auch dabei hatten. Dies hat uns aber überhaupt nichts ausgemacht, im Gegenteil. Wir waren eigentlich immer alleine im Wasser. Wir waren auch einmal am Strand in dem dazugehörigen Hotel Paradies, haben uns aber dort nicht lange aufgehalten. Es war, für unser Empfingen zu viel Betrieb, auch die dauernden Motorboote vor dem abgegrenzten Strandbereich haben uns sehr gestört. Wir sind umgehend an unsern „ privaten Strandbereich“ zurückgekehrt. Das bereitgestellte Handy für Gespräch nach Deutschland, fanden wir sehr angenehme. Der sehr gut Deutsch sprechende Chauffeur Namens Vinod hat uns ausgezeichnet betreut, wir haben mit ihm auch günstig in den Supermärkten Rum und Vanille eingekauft. Die Rückreise war ebenfalls problemlos. Sollten wir wieder einmal Erholung im Indischen Ozean suchen, werden wir uns sicher wieder vertrauensvoll an Frau Schumacher wenden. Vielen Dank Frau Schumacher

Es grüßen Sie erholte Urlauber

Carla und Rudolf Margraf
 
 
 
Michael Jöst, 07. Januar 2015

Hallo Frau Schumacher,

bin wieder heil in D gelandet. Das Abenteuer Mayotte war superschön. Das Essen war eine Sünde und ich habe prompt etwas zugenommen. Das Wetter war nicht immer spitze aber das Wasser mit 29 Grad ein Genuss. Das Tauchen war atemberaubend toll, bin immer mit an das Außenriff, wo es an Wänden steil in die Tiefe geht, Delfine begleiteten uns auf der Fahrt dorthin.
 
Michael Jöst
 
 
 
Dr. Christian und Barbara Albert, 01. Januar 2015

Liebe Frau Schumacher,

vielen Dank noch einmal für den erneut wunderschönen Urlaub auf La Réunion und Mauritius. Die Villa Palemda auf Mauritius war ein echter Traum, das Personal dort extrem aufmerksam und gleichzeitig unaufdringlich. Der Blick von der Terrasse auf den Strand ist allein den Flug wert; ich muss intensiv nachdenken, wann ich das letzte Mal so schön untergebracht worden bin. Wir werden Sie gerne weiterempfehlen !
 
Dr. Christian und Barbara Albert
 
 
 
D. und H. Friedel, 22. Dezember 2014

Liebe Frau Schumacher,

der graue deutsche Alltag hat uns wieder, aber wir schwelgen noch lange in Erinnerungen an einen wunderbaren Urlaub auf La Réunion. Dank Ihrer guten Planung hat alles sehr gut geklappt. Wir waren sehr zufrieden mit allen Unterkünften, bessonders mit den freundlichen Gastgebern. Selten haben wir so viele Informationen über Land und Leute bekommen, dazu viele Tipps zu den Wanderungen, Restaurants etc... Besonders das hervorragende Frühstück und die ausgezeichnete kreolische Küche bei Thérèse und Marc in Coco Vanille hat uns beeindruckt. Ebenso die Privatführung im Garten von Alain in Vèremer. Ein kleines Paradies ! Die Insel ist wirklich unbeschreiblich schön, wir waren besgeistert von der vielfältigen Vegetation und der grandiosen Bergwelt der Cirques. Am letzten Tag haben wir noch eine Überaschung erlebt : Beim Frühstück in einer Bäckerei in St.Leu trafen wir zufällig Pascal "l´Allemand "und haben uns bei Café und Croissants bestens unterhalten. Wir möchten uns bei Ihnen herzlich bedanken für die gute Organisation und werden Sie weiterempfehlen.
 
Frohe Weihnachten und einen guten " Rutsch ". D. und H. Friedel
 
 
 

Jan und Natalie Seitter , 17. Dezember 2014

Liebe Frau Schumacher,

vielen Dank für die tolle Organisation unserer Hochzeit im Juni auf Mauritius. Wir hatten 2 wunderschöne Wochen gemeinsam mit unserer Familie mit dem Höhepunkt unserer Hochzeit. Alles war perfekt organisiert; von der Ankunft mit herzlicher Begrüßung der Familie und unserer Wedding-Planerin Nadine in der Villa Palemda, bis hin zur perfekten Organisation unserer Hochzeit. Alle Wünsche wurden erfüllt: Braut reitet auf einem Schimmel am Strand entlang zu ihrer Hochzeit, Trauung direkt am Strand, Hochzeits-Katamaran-Tour mit allen Extras, supergeniales Barbecue am Abend auf der Terrasse, Feuerwerk, Sega-Show, Pflanzen eines Ebony-Trees im Nationalpark Valleé de Ferney.... Der Tag und der Urlaub waren einfach toll und unbeschreiblich :)! Vielen Dank! Liebe Grüße Jan und Natalie Seitter

 

Liebe Grüße, Jan und Natalie Seitter

 
 
 
Anna-Joy Kühlwein und Malte Vollmers , 05. November 2014

Hallo Frau Schumacher,

wir wollten Ihnen noch von unserem wunderschönen Urlaub berichten. Wir hatten drei unvergessliche Wochen. Im Cour Montvert haben die kleinen Häuschen all unsere Erwartungen übertroffen - wir hatten eine wundervolle Aussicht und haben wunderbar geschlafen. In Cilaos haben wir mit Blick auf den Piton des Neiges gefrühstückt und im Cote Cannelle sind wir von Christin so lecker bekocht worden wie noch nie! Auch im Coco Vanille wurden wir herzlich empfangen und haben durch den Gastgeber unzählige Details über die Insel und ihre Geschichte erfahren. Insgesamt haben wir jeden Tag eine andere Wanderung vorgenommen - von Küstenwanderung, über Krater- oder Flussbettwanderung. Auch die Hütte in Marla war traumhaft - ein kleines Häuschen für uns. Auch auf Mauritius hat das Hotel all unsere Erwartungen übertroffen. Das Essen war unglaublich lecker und wir haben verschiedene Wassersportarten ausprobiert. Beim Frühstück konnten wir sogar einen Wal und seine Springkünste bewundern. Der Strand und die Umgebung sind so wunderschön dort, dass wir uns vorstellen können noch einmal dorthin zurückzukehren (zumal wir nächstes Jahr heiraten;).
 
Viele Grüße, Anna-Joy Kühlwein & Malte Vollmers
 

 
Martin und Gabi Graßl , 20. Juli 2014

Hallo Frau Schumacher,

wir sind noch immer überwältigt von den Eindrücken von der Insel La Reunion. Wir bedanken uns ganz herzlich für die gut organisierte Reise; angefangen von dem herzlichen Empfang von Pascale, der gut funktionierenden Reservierungen von den Gites bis zur medizinischen Versorgung am Ende unserer Reise und der liebevollen Unterbringung im Cote Cannelle. Pascale hat uns sehr geholfen, als Martin am Ende der Wandertour starke Zahnschmerzen bekam. Wir haben auf La Reunion nur gastfreundliche und hilfsbereite Menschen getroffen. Vielen Dank für Ihre gute Beratung und wir überlegen, ob wir nächstes Jahr nochmals hinfliegen.
 
Herzliche Grüße Martin und Gabi Graßl
 
 

Kornelia und Franz W. , 17. Juli 2014

Hallo Frau Schumacher,

nun sind wir bereits wieder 4 Wochen zurück und noch immer “schwelgen “ wir in den schönsten Erinnerungen. Die Rundreise war dank Ihrer Vorschläge und Beschreibungen ein toller Erfolg. Auch die Reihenfolge der Unterkunftsorte war sehr gut gewählt. Von unserem ersten Quartier aus ( das LA PLANTATION b. St. Joseph im Süden, liegt wesentlich weiter auf der Höhe als in der Anfahrt-Skizze angegeben) machten wir eine tolle Küstenwanderung auf der Südostseite und wanderten in der Vulkanregion Piton de la Fournaise. Dann ging es weiter in die Cirques nach Cilaos ( sehr gemütlich im TSILAOSA ) und nach Hellbourg ( RELAIS DES CIMES mit dem etwas spartanischen Honeymoon-Zimmer, aber sehr gutem Restaurant ) Von hier aus konnte man auch gut den Nordosten der Insel kennenlernen. Die 2-tages Tour im Cirque de Mafate mit den schönen Gites in La Nouvelle und Marla wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Im schönen Anwesen COTE CANNELLE an der Straße zum Maido konnten wir dann nochmal richtig den Cirque de Mafate von oben genießen, ebenso schnell erreichbar waren die Strände der Westküste und die gewaltigen Steilküstenabschnitte im Südwesten.
Trotz fehlenden Französisch-Sprachkenntnisse gab es keine nennenswerten Probleme . Nur ein einziges Mal gab es ein Problem am Flughafen Charles de Gaulle mit der Wegfindung. Der 3-stündigen Aufenthalt bis zum Weiterflug nach St. Denis war wirklich ausgefüllt.
 
Nochmal vielen Dank für die gut organisierte Reise.
 
Kornelia und Franz W.
 
 
 
Laura & Markus Krompaß, 25. Juni 2014

Liebe Frau Schumacher,

wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die sehr gute Organisation unserer Hochzeitsreise bedanken. Wir hatten traumhaft schöne Flitterwochen auf den Seychellen!
Die Hotels waren überaus gut ausgewählt und haben eine schöne „Steigerung“ inkludiert, mit dem Highlight des Aufenthaltes im Hilton Labriz auf Silhouette. Alle Hotels waren sehr gut und hatten eine Vielzahl an Honeymoon-Specials und Überraschungen für uns.
Mit der Agentur Creole Travel Services hat vor Ort ebenfalls alles bestens geklappt und wir hatten auf jeder Insel eine angenehme und professionelle Betreuung.

Beste Grüße,

Laura & Markus Krompaß

 
 
Heike Lichy, 06. Februar 2014
 
Liebe Frau Schuhmacher,
 
wir möchten uns ganz herzlich für Ihre Mühe und Planung unserer Hochzeits- und Flitterreise bedanken. Auch dafür, dass Sie sich Zeit genommen haben uns persönlich in Emmendingen zu beraten. Die Hochzeit im LUX Le Morne zu machen, war wirklich eine gute Empfehlung von Ihnen, denn es ist ein ausgesprochen schönes Hotel. Wir waren von der Anlange und dem Service sehr beeindruckt. Wir möchten uns auch bei Ihnen für den Tipp Billy als Photograph zu engagieren, bedanken. Billy Chan ist ein super Photograph und der trotz des schlechten Wetters wirklich traumhafte Bilder von uns gemacht hat. Ihre Zusammenstellung für unsere Entdeckungsreise auf La Réunion hat uns ebenfalls gut gefallen und wir haben uns sowohl im La Plantation, im Le Cilaos und im Côté Cannelle sehr wohl gefühlt. Auch den Paraglidingflug werden wir nie vergessen, einfach super! Nach einer Woche Aktivurlaub auf Reunion haben wir uns dann wieder auf Mauritius und das Le Canonnier gefreut, wo wir noch die restlichen Urlaubstage entspannen und schlemmen konnten. Wir möchten auch Ihre Partner von Kreola loben, die wirklich sehr freundlich waren und alles möglich gemacht haben, damit wir noch die Heiratsurkunde während unseres zweiten Aufenthalts auf Mauritius bekamen. Die Transfers haben gut funktioniert und die Fahrer waren immer super pünktlich. Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal auf Mauritius und wenn wir wieder eine Reise in den Indischen Ozean planen, kommen wir auf jeden Fall wieder auf Sie zurück. Wir wünschen Ihnen alles Gute und noch viele glückliche Urlauber, wie wir es waren!
 
Heike und Tobias Lichy
 
Ute Breitschuh, 07. Oktober 2013
 
Liebe Frau Schumacher,
 
einige Tage nach unserer Rückkehr von La Reunion möchte ich mich gerne bei Ihnen bedanken für die hervorragende Organisation der Reise sowie deren Gestaltung nach unseren Vorstellungen.Sie haben unsere Wünsche mit großem Einfühlungsvermögen und ebenso großer Fachkenntnis umgesetzt. Ich möchte Ihnen im Folgenden eine detaillierte Schilderung geben, auch als Rückmeldung bezüglich der einzelnen Reisestationen. Les Cases Couleurs war für uns als erste Unterkunft optimal. Die Anlage ist wunderschön und sehr gepflegt, die Appartements geschmackvoll eingerichtet, der Poolbereich traumhaft. Das Engagement des Patron für sein Anwesen und seine Gäste ist allerorten spürbar. Er bemühte sich außerordentlich erfolgreich, uns als Inselneulingen die Schönheit und Vielfalt seiner Insel nahezubringen. Wir hatten bereits von St. Leu aus einige Fahrten ins Inselinnere unternommen, der Aufenthalt im Cirque de Cilaos war jedoch wie das Eintauchen in eine andere Welt - phantastisch. Unsere Wanderungen haben wir auf Basis des Rother-Wanderführers mit Abwandlung der Weglänge durchgeführt bzw. mit den IGN-Wanderkarten selbst gewählt. Fast jeder Schritt, jede Stufe haben neue Eindrücke vermittelt oder unerwartete Panoramen geboten sowie zahlreiche Photomotive geliefert. Das Hotel Le Cilaos ist mit 4 Sternen zu hoch eingestuft. Bei unserem Restaurantbesuch am Anreisetag haben wir wohl einen rabenschwarzen Tag der Hotelküche erwischt, wir haben es danach nicht mehr versucht. Das Service- Personal des Restaurant-/Frühstücksbereichs schien zwar guten Willens, aber ohne Anleitung und arbeitete nicht professionell. Der Aufenthalt im Boucan Canot als letzte Reisestation war wieder sehr entspannend, der Service unaufdringlich zuvorkommend. Unser Restaurantbesuch war ein Erlebnis für Gaumen und Augen, das Auftragen der Speisen und Getränke entsprach einer gut einstudierten Choreographie und war formvollendet. Die Gerichte waren außerordentlich schmackhaft zubereitet. Kleine Kritik zum Frühstücksbereich: die Spatzen-Invasion war unerfreulich . Garten- und Poolbereich mit der direkten Lage am Strand haben zum langen Verweilen eingeladen. An zwei Tagen konnten wir sogar von dort aus Wale beobachten! Ich möchte auch noch schwärmen von den wundervollen Sonnenuntergängen über dem Indischen Ozean, die uns immer wieder gefesselt haben; dem Besuch des Marktes in St. Paul; der Fahrt an der Küste entlang durch le Grand Brulé incl. Wanderung zum Pointe de la Table; jeder Tag war ein Erlebnis und bleibt in farbenprächtiger Erinnerung. Liebe Frau Schumacher, nochmal vielen lieben Dank, Sie haben für uns einen tollen Urlaub arrangiert.
 
Ihre U. B.
 
Barbara Reicher, 25. September 2013
 
Liebe Frau Schuhmacher,
 
lange habe ich es versprochen, aber erst jetzt 5 Wochen nach meinem Traumurlaub in Reunion komme ich dazu Ihnen Danke zusagen. Zunächst hatte ich Bedenken, als Frau, alleine und mit Mietauto auf Reunion zu reisen, aber bereits nach unserem ersten Telefonat wußte ich, das ist genau die richtige Art die Insel zu entdecken. Ich danke Ihnen für die wunderschöne Reisezusammenstellung und auch für die perfekt Planung. Innerhalb weniger Tage war alles organisiert. Die Hotels und Chambres d´hotes sind ideal gelegen um die Insel von allen Seiten zu erkunden. Verwöhnt wird man ja nicht nur durch die Insel als solche, auch die Menschen sind herzlich und gastfreundlich. Ob es nun im Veremer oder im Cote Canelle oder im Hotel Tsilasoa war, ich fühlte mich von Anfnag an zu Hause. Was ganz Besonders aber waren die Tage bei Christine und Patrick im Cote Canelle. Das ist eine Oase der Ruhe, der Gastfreundschaft und auch der Gaumen kommt nie zu kurz. Bitte richten sie auch liebe Grüße an Pascal Zancope und seinen Sohn Jeremy aus. Die Wannderungen und vorallem der Ausflug zum wale-watching mit Jeremy waren Erlebnisse, die unvergesslich bleiben. Nochmals Danke, dass sie mir diesen Urlaub ermöglicht und so toll organisiert haben.
 
Liebe Grüße aus Tirol Ihre Barbara Reicher
 
Hans-Jürgen Schäfer, 19. Oktober 2013
 
Liebe Birgit Schumacher,
 
noch immer erfüllt von den wunderbaren Eindrücken auf La Reunion möchten wir uns herzlich für die perfekte Organisation und Durchführung der Reise bedanken. Es war einfach toll und sicher ganz schwer zu toppen in Zukunft. Schon der erste Punkt unserer Reise in La Bernica/ St. Gilles les Hauts, der von Ihnen quasi aus dem Hut gezaubert wurde , nachdem die erste Unterkunft überraschend Ihren Betrieb einstellte war wie ein Besuch bei Freunden. Tolles Haus, wunderbare Atmosphäre und schönes Ambiente zeichnen dieses Haus aus, dazu perfekter Service und trotz der Lage an einer relativ vielbefahrenen Strasse ruhig und erholsam. Das Hotel Dimitile in Entre Deux war natürlich der absolute Höhepunkt der Reise . Gigi am Empfang liest dem Gast jeden Wunsch ab und auch heir ein perfekter Service, tolle Lage, toller Pool und ein exzellentes, wenn auch nicht gerade preisgünstiges Dinner runden den Aufenthalt ab und machen ihn zu einem Erlebnis. Das gites Coco-Vanille nahe dem Cap Mechant, ist eine Stufe einfacher aber nichtsdestotrotz ebenfalls äußerst empfehlenswert, nette , witzige Gastgeber mit einer Riesenauswahl von Rhum arrangé , für die Infusion, und Frühstück mit Früchten aus dem eigenen Garten machten auch diesen Stopp zu einem Erlebnis, darüberhinaus , ich muss es nicht extra erwähnen sind die Stationen perfekt gewählt um die vielfältigen Attraktionen der Insel zu erkunden. Das Le Cilaos in Cilaos war nicht ganz so toll wie es die vier Sterne erwarten ließen. Es zehrt wohl etwas vom Ruhm vergangener Tage, Positiv : der Pool geheizt, das Zimmer groß und sehr sauber mit einem guten Bett. Negativ. der Service war etwas überfordert und Preis/Leistung stimmt hier nicht. Die gleiche Flasche Wein z.B.kostete in Hell -Bourg 10 Euro weniger, und das würde ich Abzocke nennen zumal in Verbindung mit dem etwas bemühten Service.Aber das ist nicht ihre Verantwortung. Es war trotz allem auch wegen der spektakulären Fahrt über die Passtrasse ein bleibendes Erlebnis. Hell-Bourg zum Abschluss krönte die Reise in den Wolken mit einem tollen kreolischen Museum im maison Folio und Blicken in die Bergwelt. Mit einem Wort es war wunderbar! Diese Reise kann man nur jedem empfehlen der Natur, Bergwelt und ürsprüngliche Vegatiion auf kleinem Radius erleben möchte, wobei auch der Monat September ideal zu sein scheint! So gut wie keine Mücken, angenehme 26-27 Grad und kaum Regen. Also , liebe Frau Schumacher, alles perfekt und zur Weiterempfehlung freigegeben.
 
Mit lieben Grüßen Hans-Jürgen Schäfer
 
Die Hamburger Sonntag, 08. September 2013
 
Liebe Frau Schumacher,

wir sind begeistert und voll neuer Eindrücke aus unserem Urlaub auf La Réunion und Mauritius zurückgekehrt. Schon die Zusammenarbeit bei der Reiseplanung haben wir als sehr konstruktiv und auf unsere Bedürfnisse eingehend empfunden, und so ist eine interessante, sehr abwechslungsreiche und von Ihnen sehr gut organisierte Reise entstanden. Es war eine Pauschalreise, die sehr individuell war.
Vielen Dank!

Die Hamburger
 
Thomas Rachel Sonntag, 21. Juli 2013
 
Sehr geehrte Fr. Schumacher,
wir möchten uns noch einmal auf diesem Weg ganz herzlich für die perfekte Organisation unseres La Reunion-Aufenthaltes bedanken. Es hat alles viel besser geklappt als von Ihnen vorausgesehen. Insgesamt wird es für uns eine unvergeßliche Erinnerung bleiben und wir werden selbstverständlich wieder auf Ihre Erfahrung zurückgreifen und empfehlen es jedermann, der in den Indischen Ozean reisen möchte.
F.und T.Rachel Rastatt
 
Cornelia Schlechtweg Dienstag, 12. März 2013
 
Reunion-Reise
Liebe Frau Schumacher,
wie ich Ihnen bereits gestern am Telefon gesagt habe, möchten wir Sie ganz herzlich bedanken für die gute Organisation unseres Reunion Aufenthalts. Die von Ihnen vorgeschlagene Art die Insel zu erkunden war sehr gut überlegt. Wir hatten nur 3 Hotelwechsel und waren nicht ständig unterwegs. Die Wandertouren und Sehenswürdigkeiten lassen sich gut von der West- und Südwestküste aus machen, und man braucht sich nicht den Regen im Norden und Osten auszusetzten. Der Aufenthalt im Cirque de Cilaos war auch gut, weil man dort doch in einer völlig anderen Welt ist als an der Küste. Nur würde ich als Hotel lieber das Vieux Cep vorschlagen. Das Palm und Lux* sind beides sehr schöne, gut geführte Hotels, wo man sich sehr wohl fühlen kann. Die Insel ist wirklich ein kleines Paradies, und wir können uns ein nochmaliger, natürlich von Ihnen organisierter, Aufenthalt gut vorstellen.
liebe Grüsse,
C. Schlechtweg
 
Schwab Dienstag, 02. Oktober 2012
 
Traumhafte Hochzeit auf Mauritius - Liebe Frau Schumacher,
etwas verspätet, aber dafür jetzt: VIELEN DANK für die hervorragend organisierte Reise nach Mauritius mit Hochzeit im Lux Le Morne. Es hat alles prima geklappt und der gute Service von WhiteSandTours war gegenüber anderen Gesellschaften deutlich spürbar. Chauffeure sehr bemüht, sehr freundlich, immer pünktlich, super Autos; Urkunde kam sehr schnell... Toll war auch das kostenlose Upgrade in eine Junior Suite!!!! Die Trauung war wunderschön, zwar regnete es, aber dies bescherte uns eine ganz intime Atmosphäre ohne Zuschauer und einen tollen Sonnenuntergang :-) Die Hochzeitsplanerin Manie fanden wir auch super und das Hotel war einfach nur traumhaft mit ausgezeichnetem Service, gutem Essen und einer tollen, ruhigen Anlage! Der Fotograf Billy war auch ein prima Tip. Nocheinmal herzlichen Dank und demnächst folgt auch mein Beitrag ins Mauritius-Forum, mit besten Empfehlungen an Sie! Alles Gute für Sie! Birte & Sven S.
 
Annette Wengrzik und Hugo Kopp Dienstag, 02. Oktober 2012
 
Gerne wieder! - Liebe Frau Schumacher, Sorry für die späte Rückmeldung, aber bei mir geht es drunter und drüber. Aber es waren 4 wunderbare Wochen und alles hat supergut geklappt, nicht eine Panne! Vielen Dank !!! Besonders gut hat es uns in Kuxville gefallen und auf Reunion ist die Passion Austral wirklich sehr zu empfehlen, aber auch Herr Festin war sehr nett. Als einziges nicht so gut fanden wir es am Anfang im Boucanniers, da ist es am Wochenende auch in der Nacht sehr laut und man muss gern halli-galli haben , um sich da nicht zu nerven. Also noch mal vielen Dank für die tolle Organisation, ich kann nicht sagen-bis nächstes Jahr, denn wir wissen jetzt schon das es nächstes Jahr "Arbeitsferien"gibt, weil wir ein altes Haus gekauft haben und ausserdem hat sich Nachwuchs angekündigt... Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest und für das nächste Jahr alles erdenklich Gute liebe Grüsse Annett Wengrzik und Hugo Kopp
 
Becker Montag, 24. September 2012
 
Urlaub September 2012 - Hallo Frau Schuhmacher,
auf diesen Weg wollen wir uns für die Organisation der wundervollen Reise (Flitterwochen) nach La Reunion bedanken. Wir haben eine mehr als schöne Zeit auf dieser traumhaften Insel verbacht. Die Unterkunft la Plantation ist für Leute die Bed and Breakfirst lieben perfekt, die Familie Eberlin sind ein Traum (tolle Abende).
Vielen Dank für Ihre Mühen.
Die Becker
 
Eberhard Schubert Freitag, 11. Mai 2012
 
Dankeschön - Sehr geehrte Frau Schumacher und Frau Lotzkat, wie schon telefonisch übermittelt , möchten wir uns nochmals sehr herzlich für Ihre hervorragende Reiseplanung bedanken.Die Reise hat in der Tat unsere schon hohen Erwartungen weit übertroffen.Die Auswahl der Unterkünfte war genau nach unserem Geschmack:kleine Einheiten mit individuellem Charakter in wunderschöner Landschaft,nette und sehr freundliche Gastgeber,ideale Ausgangspunkte für unsere Wanderungen.Auch die Probleme mit den verlorenen Vouchers wurden in Zusammenarbeit mit der lokalen Organisation bestens gelöst.Wie schon am Telefon erwähnt , war auch das letzte kleine Hotel Maison du Lagon sehr hübsch , nur konnte man ohne die Zugangstür nachts aufzulassen wegen der ungenügenden Klimaanlage (Fenster waren nicht vorhanden ) wegen zu großer Hitze nicht schlafen.Das war auf der ganzen Reise aber auch der einzige verbesserungswürdige Punkt. Wir sind uns einig , daß es eine wunderschöne Reise auf eine Insel mit einer fantastischen erfreulicherweise noch intakten Natur war.Die grandiosen Landschaftsbilder und märchenhafte Pflanzenwelt werden wir noch lange in Erinnerung behalten. Nochmals sehr herzlichen Dank für die tolle Gestaltung und reibungslose Organisation dieser Reunion - Reise Mit freundlichen Grüßen Eberhard und Gudrun Schubert
 
 
Philip v.d. Schulenburg Freitag, 11. Mai 2012
 
La Reunion - Wir haben eine Woche auf La Réunion und eine Woche auf Mauritius verbracht. Trotz der Tatsache, dass wir mit unseren Planungen sehr spät dran waren, hat sich Alizée große Mühe gegeben unsere Wünsche zu erfüllen. Großes Kompliment. Ganz toller Urlaub. Besonders an La Réunion denken wir oft in Wehmut. Eine großartige Insel. Sehr abwechslungsreich. Angenehmes Klima. Super toll zum Wandern. Muss man einmal gewesen sein. Wer die Ruhe sucht, ist auf Mauritius in der Anlage "Sakoa" bestens aufgehoben. Direkt am Sandstrand. Klein, sauber und sehr nett. Rundum ein toller Urlaub. Nochmals ein großes Danke an das gesamte Alezée-Team. Eva und Philip v.d. Schulenburg
 
Brigitte Reiter Freitag, 11. Mai 2012
 
Grüße! - Liebe Birgit Schumacher, inzwischen sind wir von unserer Reise in die exotische Ferne zurück und möchten Ihnen gerne rückmelden, dass wir die Reise so, wie Sie vorschlugen, sehr genossen haben. Ihnen also ein ganz großes Kompliment!!!! In der Vergangenheit haben wir unsere Reisen immer selbst geplant und alles in die eigene Hand genommen, aber es ist auch schön, sich von einer ortskundigen Person beraten zu lassen und ihrer Kompetenz zu vertrauen. Alle Unterkünfte waren sehr sehr sympatisch, ansprechend ausgestattet und überall sind wir mit den Besitzern ins Gespräch gekommen. Es herrschte eine große Offenheit, vor allem bei der table d'hôte, einem genialen System der Franzosen, ihre ländlichen Gebiete touristisch zu erschließen. (Leider hat es an dem einzigen Tag in Hellbourg n u r geregnet, und zwar aus Kübeln, so dass wir die großartige Schönheit dieses Cirque mehr erahnen denn erleben konnten. Dank meiner Französischkenntnisse sind etliche Gespräche möglich gewesen, die über das Normalmaß hinausgingen, so dass ich auch weiterhin mit Antoine und Bernadette und der süßen Margot in Kontakt bleiben möchte. Diese Familie schwärmt ja für Sie und Ihre Familie und wie es aussieht, wird Margot Sie eines Tages besuchen!!! Das Le Sakoa auf Mauritius war genau das richtige für uns, ein Traumhotelchen. Dass das Wetter sehr windig und regnerisch war, gefiel uns halt weniger. Shirley und Jimmy haben uns wunderbar betreut, sehr liebenswürdige, offene Menschen, die man nicht vergisst. Mit Jimmy haben wir viel gelacht! So sagen wir Ihnen herzlich danke für Ihre kundige Zusammenstellung unserer Reise, bei der alles wunderbar geklappt hat. Wir werden Sie weiterempfehlen. Herzliche Grüße, auch von meinem Mann Brigitte Reiter
 
Jens-Uwe Scheidecker Mittwoch, 25. April 2012
 
Seychellen-Urlaub - Hallo Frau Schumacher,

ich möchte mich hiermit nochmals für die von Ihnen empfohlene grandiose Tour auf den Seychellen bedanken. Wir sind nun schon wieder 3 Wochen zurück aber noch immer Tief beeindruckt von den Inseln. Unsere erste Woche auf Praslin in der Villa Castello Beach haben wir mit vielen Ausflügen verbracht. Meinen Tauchausbildung habe ich mit den Freiwassergängen ebenfalls erfolgreich beendet.Der Service in der Villa war sehr professionell, dank Murielle der Hausdame und ihren Team.Das Hotelrestaurant war auch in Ordnung, nur ein Teil des Personals war nicht so richtig motiviert. Die zweite Woche in der Villa de Cerf unter der Leitung von Anna und Charli war ebenfalls gut. Leider ist Anna an zu vielen "Baustellen" aktiv. Man spürte ihr Bedürfnis alles perfekt zu gestalten, jedoch läßt ihr Zeitplan das nicht immer zu. Daher war ich vom Gebutstags Menü und dem allgemeinen Verhalten doch etwas enttäucht. Die Angestellten waren sehr aufmerksam und nett. Sonst haben wir die zweite Woche auch noch mit Ausflügen und Schnorcheln verbracht. Leider waren die Tage im Paradies dann doch viel zu schnell vergangen. Wir werden bestimmt noch mal hinfliegen.

Viele Grüße

Jens-Uwe Scheidecker
 
Walter Schultz Freitag, 13. April 2012
 
War super!! - Obwohl ich nicht so ganz überzeugt war ob diese Reise für mich die Richtige, habe ich mich durch meine Frau breitschlagen lassen und bin für 16 Tage auf La Reunion und Mauritius gewesen. Da ich in den letzten Jahren mit verschiedenen Reiseunternehmen unterwegs war und so meine Erfahrungen gemacht habe, konnte ich mir nicht vorstellen dass Flug-Hotel-Mietwagen und alles andere klappen könnte da ich so meine traurigen Erfahrungen gemacht habe. Gott sei Dank,wurde ich eines Besseren belehrt !!! Es war eine einmalig schöne, gut durchdacht und organisierte Reise mit Mietwagen, mehreren Unterkünften in verschiedenen Orten, Anschlußflügen und alles hat phantastisch (!)geklappt. Wir haben, Dank Frau Schumacher einen ganz tollen Urlaub, mit den schönsten Erlebnissen und Bequemlichkeiten geboten bekommen. Obwohl nicht versprochen, hatten wir auch das schönste Wetter. Wir haben uns wie im Vorhof des Paradieses gefühlt. Eines ist nur schade, daß Frau Schumacher nicht auch andere Reiseziele im Programm hat, manch ein Reiseunternehmen könnte sich bei Frau Schumacher eine Scheibe abschneiden was Planung und Service anbelangt. Noch einmal recht herzlichen Dank für die Reiseorganisation, es war die erste in dieser Region aber bestimmt nicht die letzte Gerdy & Walter Schultz
 
Sandra und Peter Donnerstag, 12. April 2012
 
Reise auf die Malediven - Hallo Frau Schuhmacher,

unsere Reise auf die Malediven,Hotel Velassaru, war traumhaft und es hat wieder alles hervorragend geklappt.
Vielen Dank dafür; sehr gerne "immer wieder" mit Alizee-Reisen.

Viele Grüße
Sandra & Peter
 
Diemut von der Linden Mittwoch, 28. März 2012
 
Voller Erfolg!!! - Liebe Frau Schumacher, seit gestern sind wir zurück von unserer Mauritiusreise, ein voller Erfolg!!! Das haben Sie gut hingekriegt; wir fliegen bestimmt wieder mal hin. Dann evtl. doch mit den Kindern. Wir haben uns auch die Villa Esther angeschaut, wäre ideal für eine ganze Familie. Oder auch die Villa C'est ici. Wenn Sie bei ihrem nächsten Besuch auf der Insel noch so etwas für 6 Personen am Strand von Trou aux Biches in Ihr Programm aufnehmen, lassen Sie es mich wissen. Georgettes Hilfe habe ich nur wenig in Anspruch genommen, wir kamen sehr gut alleine zurecht. Herzlichen Dank für die perfekte Organisation Ihre Diemut von der Linden
 
Claudia und Frank Sonntag, 01. Januar 2012
 
gelungener Urlaub - Liebe Frau Schumacher,

Ein Gutes Neues Jahr 2012 noch nachträglich !

An Ihrem Slogan "Alizeè einmal und immer wieder", ist wirklich was dran.

Wir waren mit unserem Mauritius-Urlaub sehr zufrieden, es hat uns dort sehr gefallen und Sie haben uns ein sehr schönes Hotel angeboten, auch die Beratung war sehr gut.

- das muß gesagt werden.

Wir kommen wieder - DANKE

Claudia & Frank
 
Steffi und David Beutel Donnerstag, 08. Dezember 2011
 
Urlaub La Réunion & Mauritius - Liebe Frau Schumacher,

auch wir sind gut und zufrieden aus dem Urlaub zurück. Wir waren begeistert! Die Reise war absolut gelungen. Durch die verschiedenen Hotels auf La Réunion hatten wir die Gelegenheit viel von der abwechslungsreichen Insel zu sehen. Die Mischung aus Road-Trip auf La Réunion und Entspannung pur im wunderschönen Hotel Les Pavillons auf Maurtius waren einfach perfekt! Alles hat hervorragend geklappt, von den Flügen, über den Mietwagen bis hin zum Hotel Transfer.

Hierfür herzlichen Dank!

Wenn wir wieder in die Richtung dieses schönen Fleckchens fliegen, werden wir uns bestimmt an Sie wenden.

Viele Grüße aus München
Steffi & David Beutel
 
Volker und Anita Dienstag, 22. November 2011
 
Gelungene traumhafte Hochzeitsreise - Guten Tag Frau Schumacher,

gerne geben wir zu unserer Hochzeitsreise ein Feedback ab.

Wir waren begeistert von der Trauminsel Mauritius.
Unser Hochzeitstag war gut durchgeplant und wir haben die ruhige Atmosphäre auf der Ile des deux cocos in vollen Zügen genossen.
Auch können wir nur empfehlen auf der Privatinsel zu heiraten.

Das Wetter hat perfekt mitgespielt. Der Standesbeamte war genial, professionell und humorvoll.

Lediglich am Tag, als wir nach Port Louis zwecks Formalitäten gefahren sind, gab es von White Sand ein Fauxpas. Wir wurden danach zum falschen Standesamt gefahren.
Wenn auf der Ile des deux cocos geheiratet wird, ist das Standesamt in Mahebourg zuständig.
Und so mussten wir quer über die Insel "hasten", um den Termin in Mahebourg wahrnehmen zu können. Aber das haben wir schnell verschmerzt, gab uns diese Fahrt doch noch einen zusätzlichen Einblick auf die herrliche Insel.

Das Hotel Les Pavillons ist mit seiner Lage und Kollonialbaustil ebenfalls traumhaft. Die Suite mit Außendusche perfekt.

Rundum ein unvergesslicher Urlaub, den wir so nie vergessen werden.

Gerne empfehlen wir Sie weiter und danken Ihnen für alle beantworteten Fragen und die Vorbereitungen.

Es grüßt das frisch vermählte Traum(insel)-Paar

Volker und Anita
 
Heinz Artinger Dienstag, 08. November 2011
 
Urlaub auf La Réunion -
08.11.2011 ()
Liebe Frau Schumacher,
wir haben einen wunderschönen Urlaub auf Réunion verbracht. Für die rasche persönliche Kontaktaufnahme und Ihre Anregungen schon vor unserer Buchung danken wir Ihnen. Die von Ihnen ausgewählten Unterkünfte und Hotels waren sehr schön, vor allem im La Cour Montvert. Die Bungalows liegen in einer traumhaft schönen und ruhigen Lage. Abends auf der Veranda zu sitzen und den tollen Ausblick zu genießen, einfach schön. Bis zum Strand ist es ja auch nicht weit. Darüber hinaus sind Bernadette, Antonie und Margot (und auch Kater Oskar) sehr freundlich und kümmern sich liebevoll um ihre Gäste. Für Ihren Vorschlag hier die ersten 8 Tage zu verbringen, noch einmal ein extra dankeschön.
Wenn wir nochmal nach Réunion möchten, werden wir gerne wieder auf Sie zukommen.
Viele Grüße
Monika Hellmann
Heinz Artinger
 
Mario und Sina Cristiano Sonntag, 30. Oktober 2011
 
Traum-Flitterwochen auf La Reunion und Mauritius - Liebe Frau Schumacher,

vielen Dank für die Organisation von 2 wundervollen Flitterwochen. Die Kombination aus Aktivurlaub auf La Reunion und pure Erholung auf Maurititus haben unsere Erwartungen übertroffen. La Reunion hat uns durch seine Natur sehr beeindruckt. Es waren aufregende Tage. Nicht zuletzt durch die perfekte Organisation Ihrerseits. Besonders gut hat uns der Süden gefallen. Die Wanderung auf den Vulkan Piton Fournaise ware eine lohnenswerte Herausforderung. Kombiniert mit der Unterkunft La Court Montvert (bei Antoine) war einfach ganz wunderbar. Der krönende Abschluss waren für uns noch die 6 trauhaften Tage im Hotel "Les Pavillions". Für uns das Schönste was wir erlebt haben und genau passend für uns. Einfach 100 Punkte. Ihnen an dieser Stelle weiterhin alles Gute und noch viele glückliche Kunden, wie wir es sind.

Mario & Sina Cristiano
 
Katharina und Daniel K. Samstag, 22. Oktober 2011
 
Urlaub auf Mayotte - Liebe Frau Schumacher,

vielen Dank für die Organisation unserer traumhaften Reise nach Mayotte. Da es kaum Informationen über die Insel gibt, waren wir Ihnen für Ihre Tipps und vermittelten Kontakte sehr dankbar. Wir haben wunderschöne aufregende Tage auf der sehr afrikanischen Insel, die nur ansatzweise französisch/europäisch anmutet, verbracht. Wir haben selten einen so entspannten und allen Stress vergessenden Urlaub verbracht.
Besonders danken möchten wir Ihnen für das Engagement unsere Rückreise so erträglich wie möglich zu gesatlten, obwohl unser Flug annuliert wurde. Ohne Sie hätten wir sicher noch die eine oder andere Nacht an Orten geschlafen, die wir eigentlich nur überfliegen wollten.
Unsere nächste Reise in den Indischen Ozean (Madagskar sah aus dem Flugzeug sehr interessant aus) werden wir sicher wieder mit Ihnen gemeinsam planen.
Beste Grüße
Katharina und Daniel K.
 
Miriam und Carsten Lange Freitag, 30. September 2011
 
Traumhafter Urlaub auf Reunion und Mauritius - Liebe Frau Schumacher,

Der Urlaub entspricht genau unseren Vorstellungen. Wir waren zunächst gut eine Woche auf Reunion - die Insel ist wie geschaffen, um Wanderungen zu unternehmen und die abwechslungsreiche Natur zu geniessen.
Besonderes Highlight war die Unterkunft bei Marie und Antoine!
Jetzt sind wir seit 5 Tagen auf Mauritius im Les Pavillons und es könnte schöner nicht sein.

Vielen Dank für die hervorragende Organisation!

Herzliche Urlaubsgrüße,
Miriam und Carsten Lange
 
Erwin Eisenhardt Montag, 12. September 2011
 
Neue Internetseite - Ihre neue Internetseite ist sehr übersichtlich geworden.
Mit freundlichen Grüßen
Erwin Eisenhardt
 
Stephan Vierhaus Freitag, 05. August 2011
 
Hochzeit auf Mauritius - Wir haben mit Ihrer Hilfe einen wunderschönen Urlaub in geradezu paradiesischer Umgebung genossen. Zudem konnten wir zusammen auch mit Ihrem Partner Nick Tours vor Ort eine romantische, stressfreie und unkomplizierte Hochzeit erleben. Selbst das Wetter spielte mit.
Vielen Dank für all Ihre vorbereitende Arbeit.
Mit Grüßen,
S. Vierhaus und M. Dreiling
 
Saskia und Frank Vocke Mittwoch, 03. August 2011
 
Traumhochzeit Mauritius Mai 2011 - Liebe Frau Schumacher,
wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich für die hervorragende Reiseorganisation bedanken. Wir waren ja vom 6.-18. Mai auf Mauritius im Les Pavillons und vom 19.5. bis 22.5. in Dubai im Hotel "The Palace the Old Town". Geheiratet haben wir am 11.5. auf der Ile de Deux Cocos vor Mauritius an der Ostküste. Die Idee von Ihnen auf der Ile de Deux Cocos zu heiraten war mehr als genial. Dies war so ein paradiesischer und besonderer Ort, der eine Trauung auf Mauritius noch einmal zu etwas Besonderem macht. Auch das All Inclusive Paket "Pure Discovery Experiene" war perfekt und mehr als sinnvoll. Im Hotel selbst hatten wir fast keine Nebenkosten mehr. Dubai war auch prima, allerdings würden wir Dubai Mitte/Ende Mai nicht noch einmal buchen, denn die Hitze (47 Grad) war unerträglich. Man konnte fast nichts unternehmen. Aber das Hotel war mehr als empfehlenswert, auch die Lage direkt neben der Dubai Mall (wo wir die meiste Zeit verbrachten..da schön klimatisiert :- ).Wir werden definitiv wieder über Sie buchen und insbesondere auch immer wieder ins Les Pavillons fliegen. Vielen Dank für Alles, denn Sie haben ganz viel dazu beigetragen, dass unsere Hochzeit am 11.5. so unvergesslich schön war und die Reise von A-Z perfekt organisiert war.
Liebe Grüße
Saskia und Frank Vocke
 
Traumhochzeit-Mauritius April 2010 Mittwoch, 25. Mai 2011
 
Eva-Maria Blanke - Liebe Frau Schumacher,
nun ist es schon bald ein Jahr her, das wir aus Mauritius geheiratet haben.Und nun schaffe ich es endlich hier in ihrem Gästebuch ein Eintrag zu hinterlassen.Wir waren 2 Wochen im Beachcomber Hotel Paradis Golf Club und es war einfach ein Traum.Zuvor haben wir ja noch unendlich warten müssen,bis wir überhaupt los konnten,weil wir ja mit der Aschewolke nicht fliegen durften.Doch das hat Frau Schumacher alles ganz super klasse geregelt.Wir mussten uns um gar nichts kümmern.Dreimal musste sie umbuchen und wir konnten trotzdem noch unseren Urlaub so genießen,wie wir ihn haben wollten und hatten davon keinen Nachteil.Nur unser eigentlicher Hochzeitstermin musste verschoben werden,leider waren die Ringe schon graviert.Aber dieses andere Datum in unseren Ringen erinnert uns zusätzlich an einen wunderschönen Urlaub- den Frau Schumacher für uns organisiert hat.Wir können alles nur weiter empfehlen (Hotel,Service,Essen und Katamaran-Ausflüge,usw.) und buchen unsere nächste Reise auch wieder über Alizee.Vielen herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle! Das hat alles ganz super geklappt.Und sie haben sich mehr als übertroffen.
Ihre Eva-Maria und Johannes Blanke
 
Thomas Georg Dienstag, 05. April 2011
 
Seychellen-Dubai - Sehr geehrter Frau Schuhmacher,
unsere Reise über den Jahreswechsel 2010/2011 auf die Seychellen und anschließendem Aufenthalt in Dubai war bereits die 2. Reise, die wir über Sie gebucht hatten. Die Organisation des Reise und die Auswahl der örtliche Reiseagenturen war sehr gut. Besonders bedanken möchten wir uns für Ihre Unterstützung bei der Abreise, die sich leider durch einen Defekt am Flugzeug um einen Tag verzögerte, und bei der Durchsetzung von Regressansprüchen bei der Fluggesellschaft.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas und Regine Georg
 
Hengstler Donnerstag, 06. Januar 2011
 
Mayotte und Réunion - Liebes Team von alizée- Reisen,
Um es kurz zu sagen: Unsere Erwartungen an die französischen DOM-TOM waren hoch und unsere Vorstellungen anspruchsvoll.
Der Trip sollte Aktivurlaub sowie Erholung für uns und unseren 19 jährigen Sohn werden. Sie skizzierten und organisierten daraufhin 1 Woche Mayotte und 2 Wochen Réunion für uns.
Mayotte- ein Geheimtipp für eine wunderschöne Unterwasserwelt mit engstem Kontakt zu den Meeresschildkröten... einfach exotisch! Schade nur, dass wir im Vorfeld keinen Tauchlehrgang absolviert hatten. Aber auch als Schnorchler nimmt man unvergessliche Eindrücke mit.Réunion- unzählige Höhenmeter in den Cirques, viele Vegetationszonen, Natur pur.
Ob In 5 Tagen von Gîte zu Gîte oder mit Ihren Tips im Gepäck mit dem Mietauto ein Mal um die ganze Insel- das alles haben Sie für uns hervorragend geplant.
Dank Ihrer Unterstützung wurde dies ein unvergesslicher Urlaub für uns.
Herzlichen DankFamilie Hengstler
 
Detlev Hil Montag, 03. Januar 2011
 
DANKE - Liebe Frau Schumacher und liebe Frau Müller,
ganz herzlichen Dank für die Karte mit den guten Wünschen für 2011!
Dieses möchten wir gern zurückgeben und wünschen Ihnen beiden alles Gute, viel Erfolgund natürlich persönliches Wohlergehen.
Und Danke nochmals für die schöne Reise nach Reunion im Novenber 2010 Herr Dr.Stettnisch und Gäste.
Und die Einladung und persönliche Betreuung für Potsdam in diesem Jahr steht.
Freundliche grüße aus Potsdam!
Ihr Detlev Hille
 
Thomas Reisener Montag, 13. Dezember 2010
 
La Reunion - Mauritius - Liebe Frau Schumacher,
wir hatten Dank Ihrer ausgezeichneten Vorbereitung einen tollen Urlaub. Hat alles super geklappt - wir empfehlen Sie gerne weiter. Bei der Konfiguration der Reise und den von Ihnen vorgeschlagenen Schwerpunkten war deutlich erkennbar, dass Sie sich "da unten" gut auskennen - und wir haben sehr davon profitiert. Zumall wir ja sehr kurzfristig gebucht hatten.Zwei Hinweise, die das Lob nicht schmälern sollen, sondern nur als konstruktiver Hinweis/Update gemeint sind:
a) Im Süden von Mauritius waren wir ja für ein paar Tage auf der Chemielle-Plantage in einer Art Bungalow untergebracht. Sehr liebe Menschen, toll ausgestattetes Haus und durchaus ein attraktiver Stopp. ABER: Sehr sehr sehr viel Ungeziefer. Mücken, Käfer etc. Mich hat's nicht gestört, weil dieser Nachteil durch das orignielle "Plantagen-Feeling" kompensiert worden ist. Aber man sollte darauf hinweisen - (mitzubringende) Moskitonetze helfen weiter.
b) Merville Beach: Superior-Zimmer lohnt sich!!! tolle Aussicht, Riesen-Balkon. Auch das Hotel ist für die Drei-Sterne-Kategorie wirklich überraschend gut. Einziger Wehrmutstropfen: Die im Hotel gekauften Getränke sind für Halb-Pensionisten sehr teuer (z. B. umgerechnet 3 Euro für einen Espresso). Weiß nicht, was der All Inclusive-Zuschlag gekostet hätte, ist vor diesem Hintergrund aber vielleicht überlegenswert. Die angeschlossene Tauchbasis (Orca-Dive) ist ebenfalls sehr zu empfehlen trotz leicht überdurchschnittlichen Preisniveaus. Sehr gut organisiert und hoher professioneller Standard. Allerdings habe ich gehört, dass das aktuelle Management evtl. in ein paar Monaten wechselt.
Wie gesagt: Nur konstruktive Hinweise und als Update gemeint. Ansonsten alles großartig - gerne wieder.Gruß aus Düsseldorf
Thomas Reisener
 
Heike Sänger Sonntag, 14. November 2010
 
Flitterwochen La Reunion - wir möchten uns bei Ihnen und alizee-reisen recht herzlich für die tolle Organisation der Reise nach La Reunion bedanken. Es hat alles super geklappt und wir haben uns sehr wohl gefühlt!
Die Unterkünfte waren sehr schön, die Reihenfolge der Etappen hat gut gepasst.Unsere Flitterwochen bleiben uns in toller Erinnerung!
Wir werden Sie ganz sicher weiterempfehlen J!!
Liebe Grüße senden
Heike Sänger-Seul und Ulrich Seul
 
Florian Messerschmidt Freitag, 29. Oktober 2010
 
Honeymoon auf den Seychellen - Ich war mit meiner Frau schon an einigen Orten dieser Welt aber dieser Urlaub war einer der schönsten. Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Schumacher und das Alizee Team. Die Woche auf der Sea Bird war fantastisch. Unsere Crew und die anderen Touristen an Board waren sehr nette und lustige Menschen. Ich glaube besser hätten wir es nicht treffen können. Und auch der Schock als wir noch Taxes nachzahlen sollten hat Frau Schumacher klasse geregelt. Ich kann jedem solch eine Segelrundfahrt nur empfehlen (trotz des Taxes- Vorfall). Auch wenn nur wenig gesegelt wird, da die Strecken meist kurz sind, sieht man sehr viel von den Seychellen. Sogar ich hatte einen Klos im Hals als ich von Board gehen musste.Die zweite Woche waren wir auf Praslin im Lauriert Guesthouse am Anse Volbert und es hat uns ebenfalls sehr gut gefallen.
Die Woche auf dem Schiff war zwar nicht zu toppen aber das Preis/ Leistungsverhältnis war super.
Ausserdem war das Essen fantastisch (riesiges Buffett mit Salaten, Currys und frischem gegrillten Fisch).
Alles Tolle aus dem Urlaub kann ich gar nicht erwähnen, das würde den Rahmen sprengen.Also zum Schluss nochmal vielen Dank an alle die diesen Traumurlaub möglich gemacht haben.
 
Ute Rohrmoser Mittwoch, 20. Oktober 2010
 
Unsere Flitterwochen auf Mauritius - endlich komme ich zum Schreiben. Unser Flitterwochen in Mauritius im Juni 2010 organisiert von Frau Schumacher waren ein Traum. Schon im Vorfeld hat sich Frau Schumacher hervorragend um uns gekümmert und ist excellent auf unsere Wünsche eingegangen. Sie hat eine Auszeichnung verdient - selten hatten wir eine so professionelle Betreuung. Wir waren im Sugar Beach Hotel super untergebracht - hat alles unsere Vorstellungen weit übertroffen. Eine Empfehlung an andere Gäste in jedem Fall all-in Buchen, denn die Getränke sind sehr teuer!
Alizee-Reisen insbesondere Frau Schumacher - können wir allen wärmstens empfehlen.
Wir werden sicher wieder buchen!!
 
Ilona und Manfred Loth Montag, 11. Oktober 2010
 
Reunion / Mayotte - Zunächst als Kurzfassung : 14 Tage Reunion, danach 10 Tage Mayotte im September 2010 - ein wunderschöner Urlaub !!!
Die Flüge erfolgten mit Air Austral und sind durchaus zu empfehlen. Die von Frau Schumacher ausgesuchten Übernachtungen waren alle so wie erwartet - Ausnahme waren 'chez Antoine' (La Cour Mont Vert) - hier wurden die Erwartungen weit übertroffen - das sollte sich keiner entgehen lassen. Wir waren dort 5 Tage und hätten durchaus noch länger bleiben können. Nach den schönen Ausflügen in die Umgebung (die Gastgeber unterstützen da immer gerne) freut man sich immer, wieder 'nach Hause' zu kommen. Auch die Anlage auf Mayotte (Jardin Maore) hat uns sehr gut gefallen. Diese Anlage ist zwar bereits etwas älter, aber wird sehr gepflegt und hat ein in sich geschlossenes Konzept - wer sich darauf einlässt hat Erholung pur.
Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals herzlich bei Frau Schumacher für die tolle und sehr persönliche Beratung, die perfekte Organisation und die sehr gute Betreuung vor, während und nach der Reise. Dachte ich zuerst bei 'alizee - einmal und immer wieder' na ja, Papier ist geduldig, würde ich es heute jederzeit unterschreiben !
Wir träumen bereits davon, mit alizee die nächste Reise in den Indischen Ozean zu planen.
 
 
Kerstin und Illj Sonntag, 26. September 2010
 
Traumhochzeit auf den Seychellen - 1 +++++ ***** Wir waren ja schon ein wenig skeptisch als wir unsere Hochzeit über ein Reisebüro organisieren lassen haben. Es hat sich dann aber als DIE Traumhochzeit gestaltet, die wir uns gewünscht haben. Es war unbeschreiblich schön. Und das auf dem schönsten Fleckchen Erde das es gibt!
Hochzeitsstreß: Null !Wir mußten nur alles für das drumherum (Blumen/Essen...)aussuchen und anschließend genießen! Super Perfekte Organisation und alle Supernett! Ein Wehmutstropfen war der spätere Ausflug zur Isla de Coco der uns Empfohlen worden war. Es war dort ebenfalls sehr schön, aber es gab da nichts was es nicht um das herrliche SUGAR BEACH RESORT herum nicht auch gegeben hat. Die 100€ pro Person hätten wir uns sparen können.Wir kommen sehr gerne wieder zurück und können allen die nach Mauritius und co. wollen Empfehlen sich in Fr.Schumachers kundige Hände zu begeben. Es ist das Geld wert.
 
Bernhard Ulbrich Donnerstag, 04. Februar 2010
 
Schon das 4. mal! - Dies war nun bereits unsere vierte Urlaubsreise, die Frau Schumacher für uns organisiert hat. Drei Wochen Mauritius - und wieder gab es keinen Grund für eine Beanstandung, hervorragend organisiert und wie immer freundlich und im wahrsten Sinne den Preis wert. Vielen Dank! Auf Mauritius gibt es viel mehr zu entdecken als mancher vermutet, da werden noch etliche Reisen notwendig sein. Die herrlichen Strände im Nordwesten und das freundliche Personal der Seapoint-Bungalows (auch wenn dort der Service nicht immer mit mitteleuropäischen Erwartungen von Luxus-Hotel-Pauschal-Urlaubern gemessen wird, was uns aber niemals störte!) kann ich Individualurlaubern, die lieber nahe der stets freundlichen und hilfsbereiten einheimischen Bevölkerung urlauben wollen und auf eigenen Füßen die Insel entdecken wollen, nur empfehlen. Man braucht kein Taxi (der Busverkehr ist Spitze und erlebenswert) und keine geführten Exkursionen, um im Urlaub glücklich zu sein... Nach einmal Mayotte und dreimal Mauritius werden wir im nächsten Jahr wieder über Alizee verreisen. Frdl. Grüße Bernhard Ulbrich
 
 
Monika Märkl Dienstag, 01. Dezember 2009
 
2 wunderbare Wochen - Im November 2009 haben wir eine Woche auf La Reunion und eine Woche auf Mauritius verbracht. Reunion haben wir mit dem Mietauto und den Wanderschuhen erkundet (Super Wanderwege, atemberaubende Landschaften)auf Mauritius haben wir uns dann anschließend erholt. Ganz besonders gut hat es uns auf Reunion bei Antoine und Bernadette gefallen, die Bungalowanlage ist wunderschön, wir wurden sehr herzlich aufgenommen und die reunionische Hausmannskost war wirklich einmalig lecker. Auf Mauritius waren wir 2 Nächte im Lakaz Chamarel - ein Ort, der der Seele gut tut. Auch die anderen Hotelempfehlungen von Frau Schuhmacher waren super.ALLES hat bestens geklappt, unsere Zimmer waren immer bezugsfertig, der Fahrer auf Mauritius immer pünktlich - alles bestens. Auf diesem Wege nochmal ein großes Dankeschön an Frau Schumacher und ihr Team die dazu beigetragen haben, diesen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Sollte der Indische Ozean mal wieder unser Reiseziel werden (und davon gehen wir mal aus), so werden wir uns wieder gerne an Frau Schuhmacher wenden.
 
 
Evi und Uli Freitag, 27. November 2009
 
Erinnerungen - Liebe Frau Schumacher, nach ziemlich genau einem Jahr möchten wir uns noch mal für unsere außergewöhnliche Reise nach Reunion bedanken und ein paar unserer Erinnerung weiter geben. Vielleicht melden sich ja noch mal solche Exoten wie wir und wollen Reunion mit dem Rad umrunden, wir würden es jederzeit wieder tun. Wir sind so ganz intensiv mit Land und Leuten in Kontakt gekommen. Die Touren waren von Ihnen sehr gut geplant (wenn auch teilweise sehr anstrengend und für ungeübte Radler nicht zu bewältigen). Wir erhielten unterwegs regelmäßig Bewunderung von Einheimischen und Touristen. Die meisten fanden es ganz toll, dass mal jemand nicht mit dem Auto die Insel erkundet. Alle Unterkünfte waren prima, aber Bernadette und Antoine waren doch am schönsten und gastlichsten. Wir haben viel erlebt und gesehen, aber lange nicht Alles. Oft wünschten wir uns im vergangenen Jahr "zurück auf die Insel". Und das werden wir sicher noch mal tun. Dann werden Sie Frau Schumacher wieder von uns hören. Bis dahin viele Grüße aus Jena
 
H. K.Quedenau Dienstag, 17. November 2009
 
Danke! - Liebe Frau Schumacher, gern schreiben wir diesen Eintrag ins Gästebuch und bedanken uns für die sehr gute Beratung und Organisation unserer zweiten Reise in den Indischen Ozean. Waren es im vorigen Jahr Rèunion und Mauritius, haben uns in diesem Jahr 3 Inseln des Seychellen Archipels verzaubert. Die Inseln Mahe, Praslin und La Digue sind wunderschön, die Strände nicht zu toppen und dank ALIZEE haben wir einen traumhaften Urlaub verleben dürfen. ALLES hat perfekt geklappt und auch unsere Entscheidung ab Berlin mit Qatar Airways zu fliegen haben wir nicht bereut. Der Zwischenstopp in Doha war zum "Beine vertreten" ideal und Pünktlichkeit, Service und Sitzabstand bei der Airline sind lobenswert. Dank der guten Betreuung durch Creole Travel fühlten wir uns auf den Inseln immer sicher. Die von ihnen, liebe Frau Schumacher empfohlenen Unterkünfte waren für uns genau richtig : sauber, ausreichend geräumig und in guter Lage: Auf Praslin war es bei Madame Therese richtig familiär, wir wären gern länger geblieben. Die Pension Michel auf La Digue loben wir besonders wegen der s e h r guten Halbpension. Wir freuten uns nachmittags schon auf das abendliche Zeremoniell von 1 ½ Stunden beim Abendessen. Hier bleibt uns ganz besonders das Engagement von MIRENDA (Servierkraft) in Erinnerung, die wir durch nach uns reisende Gäste sehr herzlich grüßen möchten. Bei BATISTAS auf der Hauptinsel Mahe haben wir uns auch wohlgefühlt; abends nahmen wir ca. 20 Min. Fußweg in Kauf und speisten im Restaurant Le Reouit günstiger als bei Bastista. Auf allen drei Insel haben wir neben Strand- und Badevergnügen auch viel vom Inselinneren kennen gelernt. Wir wanderten oft und hatten viele lustige Erlebnisse auf den Fahrten im öffentlichen Bus ( sehr preiswert). Etwas ängstlich wegen unserer geringen englischen Sprachkenntnis machten wir auch in diesem Jahr die Erfahrung, dass es überall deutsche Touristen gibt, die behilflich sind und wir k
 
 
Jürgen Frech Dienstag, 20. Oktober 2009
 
Einzigartig! - Die Kessel (Cirques) in Renunion sind außergewöhnlich, vielleicht sogar einzigartig auf der Welt. Für Wanderer ein Paradies - sportlich und vielseitig. Frühaufsteher sind im Vorteil, denn ab dem frühen Nachmittag kommt der Nebel. Alizee Reisen hat sich in der Beratung als sehr kompetent erwiesen. Es lohnt sich, bei einem solchen Reiseziel mit einem Spezialisten zusammenzuarbeiten.
 
 
Angelika und Günther Sonntag, 11. Oktober 2009
 
3 Wochen wie im Traum - Nachdem wir einige Tage gebraucht haben, um wieder in den Alltag zurück zu finden, möchten wir uns nochmals ganz herzlich für eine 3-wöchige Traumreise (2 Wochen Reunion/ 1-Woche Mauritius) bedanken.Besonderes Highlight war der Aufenthalt bei Antoine und Bernadette in Montvert (das Essen und deren Aufgeschossenheit sowie das wunderschöne Anwesen).Von hier aus haben wir den Süden Reunions mit all seinen absolut beeindruckenden Sehenswürdigkeiten (übrigens immer vor den Wolken!)erlebt -La Fenetre, Le Maido, Fournaise, Küstenstraße, Takamaka. Einfach grandios. In den beiden Cirques von Cilaos und Salazie haben wir herrliche Wanderungen unternommen und uns gefreut, so vielen aufgeschlossenen jungen Wanderern zu begegnen. Ja, und dann Mauritius und das Merville Beach- ein Kontrastprogramm dazu -hier war relaxen angesagt. Perfekte Organisation von der Abholung am Flugplatz bis zum absolut gemütlichen und herrlich ruhig gelegenen Zimmer in einem Gartenbungalow bis zum Angebot des Hotels an wassersportlichen Aktivitäten. Einer der Höhepunkte war, als beim Parasailing unser Boot plötzlich mitten zwischen den Delfinen war und selbst unsere einheimischen Guides regelrecht aufgeregt und begeistert waren.Wir haben uns in der ganzen Zeit einfach nur ganz, ganz wunderbar gefühlt und genossen, das alles erleben zu dürfen. Wir sagen nochmals "Danke" an Sie, liebe Frau Schumacher, auch für die Geduld, mit der Sie unsere Fragen vorab immer beantwortet haben. Sollten wir jemals wieder in Richtung des Indischen Ozeans wollen ,dann ist ganz klar- nur bei Ihnen. Grüßen Sie,bitte, Antoine und Bernadette ganz herzlich.
 
 
Daniela und Henry Sonntag, 20. September 2009
 
Hervorragend! - Hervorragende Planung/Organisation unserer Reunion-Seychellen-Kombination im August/September 2009 durch Frau Schumacher und Ihr Team. Einen derart guten Service findet man selten. Absolut empfehlenswert!
 
Carsten Klunker Sonntag, 28. Juni 2009
 
Mayotte - Sehr geehrte Frau Schumacher, nun ist es schon wieder vier Wochen her seit unser Urlaub auf Mayotte endete, und der Alltag hat uns wieder. Jetzt möchten wir uns nochmals für Ihren Tip bedanken, die Insel Mayotte zu besuchen, denn wir haben diese Reise nicht bereut. Unser Quartier bei Pascal war super, von den Erlebnissen mit Schildkröten, Flughunden und Makis ganz zu schweigen. Mit dem Mietwagen haben wir die ganze Insel erkundet und waren beeindruckt von der zum Teil noch völlig unberührten Natur und der Aufgeschlossenheit und Freudlichkeit der einheimischen Bevölkerung. Wir hoffen die französische Regierung kann diese Perle im indischen Ozean als Naturparadies erhalten.
 
Susann und Tom Dittrich Sonntag, 28. Juni 2009
 
Super Betreuung! - Vielen Dank für die super tolle Betreuung, wir sind sehr zufrieden und dankbar, alles so toll vorzufinden und auch gesund wieder zu Hause zu sein. Die Hotels waren super, das Wetter hätte etwas wärmer sein können, aber es war einfach toll. Vielen Dank, wir werden Sie weiterempfehlen und wenn wir wieder in diese Richtung wollen, sind Sie unsere 1. Adresse! Viele Grüße aus Lössnitz
 
M. Schmidt Samstag, 27. Juni 2009
 
Reunion - Mit Alizee-Reisen waren wir im Mai 16 Tage auf Reunion. Für die Organisation der individuell ausgearbeiteten Reise möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bei Fr. Schumacher bedanken. Aufgrund der Verspätung auf dem Hinflug (12 Std.) wurde für uns noch von Deutschland aus eine Hotelübernachtung in Flughafennähe gebucht, so dass wir nach dem langen Flug nicht weiterfahren mussten. Auch die Beratung bei der Ausarbeitung der Reise und Auswahl der Unterkünfte war kompetent und perfekt. Alles in allen war es für uns ein traumhafter Urlaub, den wir nur weiterempfehlen können.
 
Kattermann Montag, 01. Juni 2009
 
Seychellen - Seychellen – Urlaub im Paradies Nachdem wir im letzten Jahr erfolgreich La Reunion und Mauritius unsicher gemacht haben, dachten wir für unsere Hochzeitsreise natürlich wieder an den Indischen Ozean. Am Ende wollten wir dann beide auf die Seychellen. Berge und Meer. Zwar keine so hohen wie auf La Reunion aber um so mehr Meer. Und mehrere Inseln, die wir auch gern besuchen wollten. Anreise via Paris nach Mahé; Willkommen in der Sauna! Zwar nur 30°C aber die Luftfeuchtigkeit nahe 90 Prozent. Aber nach einigen Tagen gewöhnt man sich auch daran. Weiter ging es sofort nach Praslin mit der Fähre Cat Cocos. Und vom Anleger über teilweise sehr steile Straßen (wie La Reunion) ins erste Hotel Coco de Mer. Sehr schöne Anlage und auch das Essen ziemlich gut. Aber nur eine Nacht, denn nun ging es auf die Sea Pearl, einen Zweimast-Schoner, der für die nächsten 3 Tage unser schwimmendes Hotel wurde. Von der kleinen Kabine abgesehen, die man aber sowieso nur zum Schlafen braucht, ist ein Schiffsaufenthalt ein Muß für jeden Seychellen-Urlauber. Schnorcheln direkt vom Schiff aus. Sonnenuntergänge, die man so von Land aus gar nicht sehen kann. Landausflüge und jede Menge Unterhaltung und natürlich das exzellente Essen. Fisch in jeder Variation. Die nächsten Tage verbrachten wir auf La Digue in der Villa Creole. Eine sehr schöne kleine Anlage mit 4 Bungalows und eigenem Strand mit schattenspendenden Takamaka-Bäumen unweit des Source dArgent. Aber auch alle anderen Strände der Insel bieten alles was das Urlauberherz höher schlagen läßt. Mit unseren, direkt vom Vermieter ausgeliehen Fahrrädern haben wir die Insel auch wunderbar erkunden können. Zur Zeit werden direkt neben der Anlage weitere Bungalows errichtet, so dass es zeitweise Baugeräusche gibt. Zum Essen haben wir uns, obwohl wir in unserem Haus eine Küche hatten, meist in die benachbarte La Digue Island Lodge begeben und da auch sehr gut und erstaunlich preiswert dini
 
Selmke Mittwoch, 22. April 2009
 
Vielen Dank! - Allerbesten Dank für den wirklich ganz fantastischen Urlaub auf Reunion! Organisatorisch (inkl. Cites beim Piton des Neiges) hat alles perfekt funktioniert und die Hotels waren alle sehr gut. Der Wanderführer war sehr hilfreich für die Orgnisation vor Ort. Das Auto (Renault Symbol) war erstaunlich geräumig (insbes. der Kofferraum für 4 Personen) und hatte viel zu tun (enorme Steigungen), aber durchgehalten. Wir wären fast auch eine kleine Runde mit dem Hubschrauber (Helilagon l'Eperon) geflogen, aber da an beiden Tagen, die noch in Frage kamen, der uns wichtigste Punkt: Trois de Fer jeweils in Wolken war, wurde leider nichts daraus. Die hatten dort übrigens auch eine nette deutschsprachige Angestellte. Wir haben uns übrigens auch ein paar Blumen im Handgepäcke heile mitgebracht inkl. kleiner Flaschenpalme. Alles in allem ein rundum perfekter Urlaub Dank Alizee !
 
christina schwarzkopf Samstag, 28. März 2009
 
12 Tage Mauritius - Wir waren im März 09 zwölf Tage im Lakaz Chamarel auf Mauritius - es war unbeschreiblich! Besser als alle Worte um einen Eindruck von dort zu erhalten, schaut man sich am besten die Fotostrecke unter www.lakazchamarel.com an. Wenn man sich dann noch eine allabendlich exzellente Küche, 50 minütige Massagen und herzlichste Gastfreundschaft dazu vorstellt, dann hat man eine ungefähre Ahnung dessen, was einem im Lakaz erwartet. Selbst sundowner mit Meerblick sind vom Resortgelände möglich, der Strand grade mal 15 Autominuten entfernt. Wenn Mauritius, dann Lakaz. Christina+Gunter aus Breuberg
 
Jürgen Braun Dienstag, 03. März 2009
 
Scöner Urlaub - Hallo Frau Schumacher Wir wollten uns nur mal melden dass wir wieder unversehrt nach Hause gekommen sind. Obwohl keiner der Flüge wie geplant stattfand und auch die Reiseorganisation immer wieder neu geplant und über den Haufen geworfen wurde hatten wir doch einen schönen Urlaub. Von Unruhen und Problemen haben wir gar nichts mitbekommen und haben uns eigentlich Sicher gefühlt. Boogie Pilgrim hat seine Sache auch sehr gut gemacht und wir waren dort gut aufgehoben. Die haben sich wirklich Mühe gemacht. Bisschen schade war dass wir in jedem Hotel/Loge die einzigen Gäste waren. Etwas Unterhaltung hat halt gefehlt. Schade am Masoandro Hotel war das es etwas sehr abseits liegt aber das mit dem Princess hat ja nicht geklappt. Die Küche vom Masoandro möchte ich jedenfalls nochmal extra erwähnen. Absolute Spitzenklasse was die Küchenchefin auf den Tisch brachte. ( bis auf die Languste aus der Tiefkühltruhe) die Dame hätte ich gerne ins Urlaubsgepäck getan. Regen haben wir auch viel mitbekommen was uns aber die Stimmung nicht vermiest hat. Ich habe 4 kg Vanillestangen im Gepäck und werde mich jetzt in meiner Küche damit Austoben. Grüße Jürgen Braun Beate Strittmatter
 
Thekifa Montag, 23. Februar 2009
 
Reunion - Es hat keines der "großen" Reisebüros ermöglichen können: wir wollten zur Insel Reunion, um unseren Sohn zu besuchen, der an der Uni in St.Denis studiert, die Insel kennenlernen und mit ihm gemeinsam noch nach Mauritius und er mit einer Freundin anschließend nach Rodriguez. Freunde sollten auch noch mitfahren....Ein langer Satz, eine große Aufgabe. Sie, liebe Frau Schumacher, haben das alles wunderbar organisiert, es hat alles fantastisch geklappt, wir sind nicht pleite und haben einen unvergesslichen Urlaub genießen dürfen! Vielen Dank! Allen, die diese Zeilen lesen, sei insbesondere die Rundreise auf La Reunion wärmstens empfohlen! Mit einem Mietwagen und Wanderschuhen im Gepäck werden Sie viele Klimazonen erleben und eine Natur kennenlernen, die Sie nie vergessen werden. Die Unterkünfte sind klein, familiär und sehr hübsch. Für unser Hotel auf Mauritius werde ich mich nicht äußern! Aber nur, weil ich Angst habe, dass aus diesem Geheimtipp eine Überbelegung resultiert und wir dann 10 Jahre im voraus buchen müssten, um noch einmal Plätze zu bekommen. Vielleicht verrät es Ihnen ja Frau Schumacher. Übrigens sollten Sie sich auch auf Mauritius in einem Mietwagen nehmen und die Insel erkunden. Es gibt dort noch wunderschöne Ecken, die kaum touristisch überlaufen sind. Alles in allem: es war wunderschön!
 
B.u. H.J. Müller Freitag, 28. November 2008
 
Le Mauricia - Zwei Wochen Traumurlaub auf Mauritius in Grand Baie im Hotel "Le Mauricia".Sehr schöne Anlage mit Pools und Liegen an einer feinsandigen Bucht mit der Möglichkeit sich in den Schatten zu legen. Das Hotel bietet ein sehr umfangreiches Speisenangebot und liegt nicht weit weg vom urbanen Leben. Und dann die Entdeckertouren mit S. Tours und Jimmy. Wir sind rundum zufrieden und bedanken uns bei Ihnen, Frau Schumacher, für den Tipp. Wir werden Sie gerne weiterempfehlen.
 
Susanne Apel Freitag, 28. November 2008
 
Villa Esther - im Oktober haben wir mit unseren drei Kindern und der Großmutter zwei wunderbare Wochen in der Villa Esther verbracht.Für uns war es der zweite und bestimmt nicht der letzte Urlaub auf dieser Insel.Die Villa Esther ließ keine Wünsche offen.Marie Lourdes,die Haushälterin, hat wunderbar gekocht und war auch sonst das beste Aushängeschild für diese Insel.Kurz-wir kommen wieder(nicht mit Air France)!!!
 
Carsten Klunker Montag, 24. November 2008
 
Alles perfekt! - Sehr geehrte Fr.Schumacher und Mitarbeiterin. Ich möchte Ihr Gästebuch nutzen um mich für die perfekte Organisation unseres Reunion-Urlaubes zu bedanken. Sehr gut,weil auch sehr familiär,hat es uns bei Bernadette und Antoine gefallen,die uns sogar einige Ihrer Rezepte verraten haben.Aber auch die anderen Stationen waren sehr gut ausgewählt.Besondere Highlights waren die Besteigung des "Piton des Neiges" incl. Berghütte und das Schnorcheln vor der Küste von Boucan Canot. Sehr schön in Strandnähe sind die Studios des Boucanniers gelegen,aber eine kleine Erfrischungskur würde ihnen gut tun. Nochmals vielen Dank. Ihre Fam. Klunker.
 
Relota Sonntag, 16. November 2008
 
Ganz toll!!! - Erst einmal ein ganz großes Lob an Frau Schumacher! Trotz kurzfristiger Umbuchung der Reise und Wechsel des Hotels innerhalb der Urlaubsreise, haben wir eine hervorragende Dienstleistung sowie absolute Kulanz von alizee erhalten. Ihrem Reisebüro kann man 100% Zuspruch geben! So etwas habe ich leider bei den Reisefirmen ( Tui und Meiers Weltreisen u.A.) noch nie erfahren. Bitte weiter so!!! Sie sind ein Kleinod in der Dienstleistungswüste Deutschland. Bei Ihnen bekommt man das Beste für sein Geld! Wir verbrachten unseren Urlaub auf Mauritius 24.10-08.11.2008. Geflogen sind wir mit Air Mauritius und wurden mit einer Torte und Sekt überrascht:-). Mietwagen 6 Tage lang. Zur Reise: Bungalow Jara im Osten= Die Umgebung ist ruhig und wunderschön. Kaum ein Mensch ist hier am Strand. Der Strand ist nicht sehr breit und besteht aus etwas groberem Sand. Das Wasser ist glasklar und das Schnorcheln ein Erlebnis. Es gibt keinerlei Boote oder sonstiges, die einen stören könnten. Tolle Fische unter Wasser! Zwar nicht die Masse an Fische, dafür aber auch durchaus seltene Fische dabei. Das Riff lebt noch... An sonsten...sehr romantisch! Wer die Ruhe und Romantik sucht, ist hier genau richtig. Es wird jeden Tag geputzt und wenn man will, kann man auch ein Abendessen kurzfristig mit in Anspruch nehmen ( lecker ). Es wird einem in die Küche gestellt. Das Haus/ Der Bungalow ist groß, sauber, schön eingerichtet, ruhig gelegen, romantisch, voll ausgestatteter Haushalt,hat aber zwei Haken... Die Betten...und es ist zum Einkaufen nicht so einfach ums Eck ( 5Km entfernt Laden, nächste Stadt 8Km)... Wer mobil ist, und gerne hart und aneinandergekuschelt schläft hat den Bingopreis gezogen. Auch der dauernde Wind ist eher angenehm als störend. Die Inahberin des Bungalows wohnt in Ihrem eigenen Haus auf dem Gelände. Sie geht voll auf Ihre Gäste ein. Ob Abstand oder Nähe, Sie ist sehr professionell, wir fanden alles zusammen einfach nur ne runde Sa
 
Matthias Bollinger Sonntag, 09. November 2008
 
Nicht zu viel versprochen! - Liebe Frau Schumacher, Sie haben uns nicht zu viel versprochen! Unser Mauritius Urlaub im Haus Esther vom 25.09.08 bis 09.10.08 war traumhaft schön. Das Haus, direkt am Meer gelegen, war sehr sauber und gepflegt.Wir erlebten hier die schönsten Sonnenuntergänge. Unser Hausmädchen verwöhnte uns auf Wunsch mit bester kreolischer Küche und Dank Shirley und ihrem Team, hier ein besonderes Lob an Jimmy, lernten wir die Insel in allen Einzelheiten kennen. Wirklich ein super gelungender Urlaub. Nochmals herzlichen Dank für die gute Organisation. Wir kommen bestimmt noch mal hier her zurück. Familien Bollinger, Stein und Kron
 
Siegfried Schäfer Dienstag, 07. Oktober 2008
 
Da müsst ihr hin!!! - Liebe Reisefreaks, La Reunion ist was ganz Feines !!Wer Inseln mag und ganz besondere davon, der muß nach Reunion !! Rundherum sehr französisch mit jungen kleinen Städten wo es alles gibt was man auch in Frank- reich hat-dann aber das INNERE der Insel : gigantisch,vulkanös,kurvenreich,tälerweit,höhenschwanger und zum Wandern ein Genuss wie eine gute Bordeauxflasche !! Mit kleinem aber oho Leihwagen den Kurvenmarathon absolvieren und dabei die Lust am selber entdecken bekommen - die Sprache muß nicht sein - wenn man gute Karten hat kommt man über unzählige Kreisverkehre auf sehr guten STraßen überall hin Ein Wanderführer von ROTHER ist eigentlich die Bibel für La Reunion - damit klappt es so wie es geschrieben ist - also auf Leute und n ix wie hin - es ist einfach "toll".
 
Thomas Georg Montag, 01. September 2008
 
Alles Super! - Sehr geehrte Frau Schumacher, nun sind wir fast genauso lange wieder zu Hause, wie der ganze Urlaub gedauert hat. Deshalb ist es höchste Zeit, dass wir uns noch einmal bei Ihnen für die sehr gute Organisation unserer Reise und vor allem für die hilfreiche Unterstützung nach dem verspäteten Start unseres Air Mauritius-Fluges bedanken. Auf La Réunion stand ein Airport-Taxi bereit und Antoine half uns, auch am Sonntag an unseren Mietwagen zu kommen. Alle waren also bestens informiert und sehr hilfsbereit. Deshalb werden wir Sie gerne weiter empfehlen und auch unsere nächste Reise in diese Region wieder bei Ihnen buchen. Mit freundlichen Grüßen Thomas & Regine Georg
 
Rainer Stelter Freitag, 08. August 2008
 
Seychellen - Hallo Frau Schumacher, wir sind heute wieder von den Seyschellen zurückgekommen. Bei uns hat alles gut geklappt und wir sind sehr zufrieden. Anbei einige Anmerkungen aus meiner Sicht : La Digue : als Einstieg zum Runterkommen wirklich eine gute Empfehlung von Ihnen. Im Nachbarhotel zum Patatran kann man auch gut und etwas preiswerter Essen gehen. Praslin : Mango Lodge ist ohne Auto wirklich eine Aufgabe - kurz aber steil. Unsere Betten waren etwas muffig, was wir durch Durchlüften aber in den Griff bekommen haben. Das "Praslin Beach Hotel (Bayan?)" ist von der Küche und vom Service her ein Desaster und zu vermeiden. Mahe : Romance Bungalows ohne Fehl und Tadel. Es gibt da offensichtlich eine Wohneinheit neben der Rezeption - die finde ich eher zu dunkel.
 
Christine Sommerfeld Donnerstag, 07. August 2008
 
Mauritius im "Winter" - Liebe Frau Schumacher, nachdem uns bereits einige Wochen der Alltag wieder hat, wollen wir uns auch auf diesem Wege ganz herzlich für die perfekte Organisation unseres "Mauritius-Winterurlaubs" im Juni bedanken. Wir hatten diesmal einen Bungalow für uns allein, dabei den wunderschönen Strand von Trou aux Biches quasi vor der Haustür und da wir drei Wochen bleiben konnten, störten ein paar verregnete Tage überhaupt nicht. Wir waren viel unterwegs, haben dennoch wieder nicht alles geschafft, was wir uns vorgenommen hatten und unsere Inselsehnsucht ist noch lange nicht gestillt! Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr mit einem vierten Besuch auf Mauritius... Nochmals Dankeschön und Grüße aus dem Drachenfelser Ländchen Christine und Henry Sommerfeld
 
Corinne Bültemeyer Montag, 14. Juli 2008
 
War toll! - Unser Réunionurlaub war einfach gigantisch schön! Wir lernten den "Hüter des Vulkans" kennen, überall nette und sympathische Menschen! Das Highlight war ein zufälliges Treffen mit dem Pater der Strassenkinder, Pater Pedro, aus Akamasoa, Madagaskar! Wir trafen ihn in einer Buchhandlung in St-Pierre, wo er Autogramme gab. Eine gewaltige Erscheinung, solch ein staatsmännisches und zugleich bescheidenes Auftreten hatte ich noch nie gesehen! Unser nächster Urlaub geht nach Akamasoa, wir wollen seine Messe besuchen und ihn treffen!
 
Sven und Tim Kaun Montag, 07. Juli 2008
 
Le Touessrok - Liebe Frau Schumacher, wir sitzen gerade in der Lobby des Le Touessrok in Mauritius und werden gleich Richtung Flughafen für den Rückflug starten. Schöne Tage in La Réunion liegen hinter uns sowie einige wenige auf Mauritius. Ihre Ideen für diesen tollen Urlaub waren einfach perfekt. Man merkt Ihnen eben an, dass Sie in dieser Region auch lebten - überal wurden wir auf La Réunion wie Freunde von Birgit Schumacher begrüßt! La Réunion war einzigartig: Helikopterrundflug, Canyoning-Tour in Cilaos, das Mars-Expeditionsfeeling am Piton de la Fournaise sowie die Einsamkeit im Cirque de Salazie/Hellbourg und am Cirque de Mafate. Ihre Planung für die nur sechs Tage auf Réunion war prima. Hat alles bestens geklappt. Erde, Feuer, Wasser und beste Luft vereint auf dieser kleinen Insel - eine Weltreise im Kurzfilmformat! Tja und zum Schluss kam eben das Beste: Die Gastfreundlichkeit der Mauritier - authentisch erlebt im Hotelresort Le Touessrok. Das können Sie mit keinem europäischen Hotel vergleichen. Mauritius ist eine Klasse für sich. Beste Grüße Ihre Sven und Tim Kaun
 
Johanna Woerndl Donnerstag, 26. Juni 2008
 
La Reunion - Wir bedanken uns herzlich für die Organisation unserer Reise nach La Reunion. Wir waren zum ersten Mal auf dieser Insel und sind verzaubert worden von der Landschaft, dem Ozean und den Einwohnern. Wir haben herrliche Wanderungen unternommen, die Tour auf den Vulkan und zum Kraterrand ( trotz momentaner Sperre von vielen Leuten begangen ) war ein Highlight ( wir hatten auch noch eine Traumsicht dazu). Das Örtchen Cilaos und die Wanderwege drum herum sind herrlich, den Piton des Neiges konnten wir leider wegen des Wetters nicht besteigen, von der Hütte "Caverne Dufour" waren wir sehr enttäuscht, es war innen eisig kalt, es gab keine Möglichkeit, nasse Sachen zu trocknen und zu allem Übel hätten wir auch noch in einem zugigen Zelt außerhalb der Hütte übernachten müssen, da die Innenräume ausgebucht waren. So eine Übernachtung haben wir nicht auf uns genommen, wir sind lieber zurück ins Tal und ins warme und gemütliche Hotel! Landschaftlich gigantisch liegt der Cirque de Salazie mit seinem üppigen grünen Hängen und Wasserfällen. Im kleinen Hotel Le Nautile in St-Gilles-les-Bains direkt am Meer haben wir dann unseren Urlaub gemütlich ausklingen lassen! Wir kommen sicher wieder! Viele Grüße Johanna Wörndl
 
Margit Mühlbacher Montag, 18. Februar 2008
 
Alles Super! - Hallo Frau Schuhmacher! Möchte mich auf diesem Weg für diesen wunderschönen und wohl unvergesslichen Urlaub herzlich bedanken . Die Organisation und die Betreung vor Ort,es hat alles super geklappt. Shirley und ihr Team waren alle sehr um uns bemüht,wir haben mit Jimmy und den anderen Fahrern ganz tolle Ausflüge gemacht.Es hat uns allen viel Spaß und Freude bereitet.Diesen schönen Strand hatten wir für uns alleine,Bungalow -alles war sauber,unser Hausmädchen sehr fleißig, es lag eigentlich einiges über unseren Erwartungen,Securiti,Alarmanlage,Stereoanlage hatten wir nicht erwartet,aber es war vorhanden. Wir Freunde sind uns einig ,es war sicher nicht der letzte Mauritiusurlaub,welchen wir sicher wieder im Shirley verbringen werden. Liebe Grüße aus Österreich Margit Mühlbacher mit Freunden
 
Lutz Fiedler Montag, 26. November 2007
 
Tauchen in Mauritius - Hallo Frau Schumacher und Team, vielen Dank für die gute Betreuung und Planung unserer gestern beendeten Tauchreise nach Mauritius. Das Haus "Shirley" bzw. den Strand von Trou aux Biches können wir nur empfehlen, auch wenn es einsamere und noch schönere Strände gibt, doch keiner das "Flair" hat, nämlich die Mischung aus zwei Hotels und mind. 80 Privathäusern am Strand, nebst div. Restaurants im "Hinterland". ALIZEE hatte uns die Tauchbasis von Feroze, Dive Dream Divers, empfohlen. Diese Empfehlung können wir uneingeschränkt weitergeben. Diese Basis ließ die meisten Taucher zu Wasser. Es ist noch etwas eng, doch diagonal gegenüber wird das großzügige neue Haus gebaut. Es ist zu 60% (optische Begutachtung - Rohbau/Dach/Zwischenwände, gestrichen und entrümpelt - Holzelemente fehlen noch) fertig. Die Betreuung ist sehr gut. Man sollte vorbuchen, dann wird man auch jeden Morgen abgeholt. Bei der Buchung kann man sich auf Alizee berufen und bekommt ein Paket mit festem Preis. Man kann Tauchgänge (TG) dazunehmen und zahlt dennoch den Package-Anteil als Preis. Spontane Tagesgäste mussten Wartezeiten in Kauf nehmen, da der Laden gut ausgelastet war. Die Tauchplätze liegen in unmittelbarer Nähe vor Trou aux Biches. Feroze hat zwei Boote und derzeit auch eine deutsche Tauchführerin. Ansonsten spricht seine Frau etwas Deutsch, sie wird aber diese Woche niederkommen und muss sich dann sicher erst einmal dem Nachwuchstaucher widmen. Die Homepage der Basis gibt ausführliche Informationen. Es wird nicht unbedingt nach VDST getaucht., d.h. es gibt auch tiefe Tauchplätze, die morgens angefahren werden. Stickstoffjunkies voran. Allerdings wird auf den Ausbildungsstand geachtet, so dass der AOWD auch schnell seine Tiefengrenze findet. Die Wassertenp. lag jetzt im Nov. bei 24/25° C, am Strand im 1. Meter bei 26° C. Da ist ein 5 mm Overall angebracht, zumal man auf dem Boot im Wind sitzt. Wir wurden aller
 
C.Seidel und M.Henke Mittwoch, 31. Oktober 2007
 
Supertoll! - Wir möchten uns ganz herzlich für die gute Vorbereitung unseres Urlaubs bedanken. La Réunion hat uns begeistert und unsere Erwartungen wurden durch die beeindruckende Natur, das schöne Wetter, die himmlische Ruhe und die wahnsinnig netten Menschen weit übertroffen. Die ausgewählten Unterkünfte (allen voran "Le Cour Mont Vert";) waren sehr schön und es hat alles reibungslos funktioniert. Das Hotel Sakoa auf Mauritius ist niedlich und schön gelegen, leider wurde der Eindruck aber durch die mangelhafte Organisation, insbesondere im Restaurant getrübt. Die Betreuung durch Shirley war sehr nett und die amüsanten Ausflüge mit Jimmy haben wir genossen. Alles in allem ein wunderschöner Urlaub!
 
Christine Sommerfeld Samstag, 20. Oktober 2007
 
Kurzfristig richtig entschieden - Hallo Frau Schumacher und Mitarbeiterin, ein ganz großes Dankeschön, dass Sie es geschafft haben, für unsere Freundin, die sich kurzfristig entschlossen hatte, uns zu begleiten, den gleichen Flug und ein Zimmer im gleichen Hotel zu vermitteln. Wir hatten sogar einen Bungalow, wir oben, Frau Lange unten - dank Ihrer Hilfe. Das Le Sakoa ist eine traumhafte Anlage an einem Traumstrand. Wenn wir von der quirligen Küstenstraße durch das Tor ins Hotel traten, war es, als kämen wir in eine andere Welt. Die Studios und Balkons bzw. Terrassen sind sehr geräumig,alles sehr sauber und gepflegt, zum Meer sind es nur ein paar Schritte. Wir hatten zwar "Gardenview" konnten aber von unserem Bungalow Nr. 7/8 aufs Meer blicken. Der etwas laxe Service im Restaurant ( bei einem recht hohen Personalbestand) hat uns eigentlich eher erstaunt und amüsiert als verärgert. Sowas ist für Mauritius eigentlich nicht typisch, außerdem hatten wir ja Urlaub und somit viel Zeit. Mit Nicktours Shirley und Jimmy haben wir nur einen Ausflug gemacht, da wir meist auf eigene Faust unterwegs waren. Das der Katamaranausflug dann abgebrochen werden mußte, dafür kann man höchsten den Wettergöttern die Schuld geben, organisiert war alles bestens. Für meinen Mann und mich war es der zweite Urlaub auf Mauritius und wir hoffen sehr, nicht der letzte. An Frau Schumacher noch einmal besonderen Dank für die kompetente Beratung vorab,sie hatte auf meine vielen Fragen stets eine Antwort, da sie Mauritus offenbar wie "Ihre Westentasche" kennt. Viele Grüße aus dem Rheinland und aus Sachsen-Anhalt Christine und Henry Sommerfeld und Helga Lange
 
Gerhard Nowotny Dienstag, 18. September 2007
 
Immer wieder! - Sehr geehrte Frau Schumacher, chere Mdme. Birgit! "...einmal und immer wieder".. heißt Ihr Motto – wir ändern es nur wenig auf "einmal und sicher wieder" ab und freuen uns schon heute auf unseren nächsten Maskarenen-Urlau(zB zwei Wochen Mauritius mit Tauchen und eine Woche Reunion/Mafate-Wandern). Lakaz Chamarel: Wir haben die Besitzerin kennen gelernt und schließen uns ihrer Tourismus-Philosophie völlig an. Wahrscheinlich kann man eine Anlage wie diese wirklich nur als Hobby betreiben: Derzeit 7 Bungalows + 4 im Bau = 11 Bungalows á 2 Personen = 1 Talkessel für max. 22 Gäste! Und das mit Himmelbett, Hibisken, Freiluft-Dusche und –Sauna, Massagen, ordentlicher Küche, nettes Personal, etc. Wir kommen wieder! Tsilaosa: Das Beste "Innergebirg" mit Whirlpool im Zimmer, Blick zum "Schneespitz", afrikanisches Himmelbett, hervorragendes Frühstück weitgehend eigene Produkte, Wein aus eigenem Weinberg, urig-rustikal-freundlicher Patron. Zur Piton des Neiges-Besteigung kommen wir wieder! Relais des Cimes: Sicher das beste Haus im ganzen Salazie ,schöne Zimmer mit zT großartiger Aussicht (1. Stock), Küche normal (aber wo soll man in dem Dorf sonst essen?), Chefin sehr freundlich. Veranda Pointe aux Biches: Der gelungene Abschluss eines Traumurlaubs: Wir haben ganz einfach 3 Tage gepflegte Erholung all inclusive genossen! Ihre Vertretung vor Ort (klein, schwarz-kurz-haarig, echt nett – Name leider vergessen) hat uns dort besucht; vielleicht hat sie Ihnen von unserer Begeisterung erzählt.
 
Winfried Nolte Samstag, 12. Mai 2007
 
Mauritius - Traumurlaub Mauritius, wer hätte das gedacht: Die Versprechungen wurden Wirklichkeit. Sagenhafte Unterkunft direkt am Sonnenuntergang verwöhnten Strand. Dazu den von Klaus zubereiteten Caipirinha. Was will man mehr. Mauritius mit Alizee und Nicktours (Shirley und Jimmy) ist ein Volltreffer. Wir waren für 2 Wochen zu 12 Gast im Bungalow Shirley in Trou ax Biches und haben jede Minute genossen. Das 1. Mal, aber bestimmt nicht das letzte Mal. Es gibt viele schöne Traumplätze auf Mauritius, der Strand von Trou aux Biches gehört auf jeden Fall dazu. Das Wichtigste sind aber die Menschen: Shirley und Jimmy waren immer für uns da und haben alle Wünsche mehr als erfüllt. Warum ein eigenes Auto mieten, wenn man First Class Service mit Jimmy hat. Es lohnt sich die Insel zu erkunden, ob der Süden, Pamplemousses, der Markt in Port Louis oder die Ile de Gabriel. Auf jeden Fall empfehlen wir die Kochkünste der netten Damen, die täglich die Häuser in Ordnung hielten. Echter Luxus trotz Individualurlaub. Da wir Taucher sind, haben wir mit Hilfe des Dive Dream Diving Centers die Unterwasserwelt erkundet. Fazit, es lohnt sich, obwohl alles etwas anders ist, als man es vielleicht vom Roten Meer oder der Andamanen See gewohnt ist. Wir können der ganzen Crew, angeführt von Irene und Feroze nur Lob aussprechen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Shirley und Jimmy und natürlich bei Birgit Schumacher, die alles ermöglicht hat.
 
Tina Histing Freitag, 04. Mai 2007
 
Schöner Urlaub - Ich hatte einen tollen Urlaub mit meiner Familie auf Mauritius. Die Organisation und das gemietete Haus waren sehr gut. Kompliment auch an das Team vor Ort. Sie waren alle sehr nett und bemüht. Gruss Tina Histing
 
Gabriele und Bernhard Dienstag, 30. Januar 2007
 
Trou aux Biches - Zum zweiten Mal sind wir nun schon mit Alizee verreist (siehe unseren Eintrag über Mayotte im Gästebuch vom März 2004). Wieder wurden wir nicht enttäuscht, sondern sind im Gegenteil total begeistert. Dank der Vermittlung von Frau Schumacher konnten wir in Trou aux Biches (Mauritius) einen herrlichen Urlaub verbringen. Vermittlung, Buchung, Flug und besonders die Betreuung vor Ort durch Shirley und Jimmy waren einfach Spitze! Vielen Dank! Und wir buchen unseren nächsten Urlaub wieder bei Ihnen.
 
Andre K. Montag, 25. September 2006
 
Mauruítius war toll! - Hallo aus Leipzig, wir haben vom 18.08.-01.09.2006 einen tollen Urlaub auf Mauritius verbracht. In Trou aux Biches hatten wir über Alizée zwei nette Reihenhäuser gebucht. Alles war perfekt organisiert und die Betreuung vor Ort durch Shirley und Jimmy war hervorragend. Also Vielen Dank nochmal, Alizée empfehlen wir gerne weiter. Viele Grüße André, Ute, Domenic, Kai, Kathrin, Vivien, Maxi, Britt und Joelina.
 
Andrea Domnick Montag, 07. August 2006
 
Seychellen - Liebe Frau Schumacher, seit gut 4 Wochen sind wir wieder Zuhause nach unserer dritten Reise im Juni /Juli 2006 "mit Ihnen", dieses Mal auf die Seychellen. Der ganze Reiseablauf hat wieder wunderbar geklappt, die Versorgung durch die Creole Travel Agency lief sehr zuverlässig ab. Wir sind auf unserer ersten Station in Praslin von Mario, einem Schweizer, sogar deutschsprachig betreut worden. Sehr gut gefallen hat uns der kleine Bungalow vom Le Rocher so dicht an der Kante des Indischen Ozeans. Das permanente Rauschen der Wellen hatte eine meditative Wirkung auf uns und war genau dafür geeignet, unseren strapazierten Nerven zu Beginn der Reise Beruhigung zu verschaffen. Leider war das Restaurant, das als das Beste der Insel gilt - wie wir erfuhren, zu dem Zeitpunkt unserer Ankunft wegen Renovierung geschlossen, so dass wir uns mit unserer Versorgung umstellen mussten. Am ersten Tag gleich nach der Ankunft halfen die sehr netten Wirtsleute ganz unkonventionell aus, indem sie uns einfach schnell etwas zubereiteten. Mario löste dann das Problem für uns, indem er beim nächstliegenden Gästehaus, ca. 10 bis 15 Minuten zu Fuß entfernt, anrief und nachfragte, ob wir uns dort am häuslichen Abendessen beteiligen könnten. Es ging. Das Gästehaus heißt "Le Flamboyant" und war wenig belegt zu der Zeit, so dass wir am abendlichen Menü teilnehmen konnten, das Madame selber sehr köstlich zubereitete. Dort lernten wir an der abendlichen Table d'Hôtes noch nette Menschen kennen. Im Rocher hatten wir dadurch, dass das direkt neben unserem Bungalow liegende Restaurant geschlossen war, andererseits auch viel Ruhe. Nachts fühlten wir uns allein mit dem Ozean und den unzähligen streitenden Flying Foxes in den Mangobäumen hinter dem Haus. Unsere Taschenlampen haben wir wirklich gebraucht; ohne diese wären wir in der stockdusteren Nacht auf unseren Wanderungen zum Abendessen völlig orientierungslos gewesen. Es ist ja wirklich einsa
 
Ramona Donnerstag, 27. Juli 2006
 
auf der suche - Hallo, wir sind noch auf der Suche...wollen gern vor Ort heiraten, doch bisher haben wir nichts preismäßig passendes gefunden! Ich hoffe wir finden etwas, und können dann nach Febr. 2007 ebenfalls zu den glücklichen und Zufriedenen Mauritius-Urlaubern gehören. Tolle Seite mit vielen tollen Infos hier!
 
Dr. Monica Müller Dienstag, 02. Mai 2006
 
Mauritius - Liebe Frau Schumacher, wir hatten einen wunderschönen Traumurlaub auf Mauritius! Herzlichen Dank für die perfekte Betreuung in Deutschland und auf Mauritius. Alles hat reibungslos geklappt, die Unterkünfte waren genau richtig, und alle Ihre Tipps waren gut und hilfreich. Wir sind sehr viel unterwegs auf dieser Welt, aber wir sind noch nie so engagiert, so kompetent, freundlich, zuverlässig und so wunderbar betreut worden, wie von Ihnen. Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal auf Mauritius oder im Indischen Ozean und wir werden immer wieder gerne Ihre Hilfe in Anspruch nehmen. Ich würde jedem raten, trotz Chicungunya nicht auf einen Urlub auf Mauritius zu verzichten! Man kann sich sehr gut gegen die Mücken schützen. Die Behörden und Hotels treffen jede erdenkliche Vorkehrung. Wir haben uns zusätzlich mit Anti-Mücken-Mitteln versorgt und fleißig eingecremt und eingespüht, und sind mit allenfalls vereinzelten Mückenstichen wieder nach Hause gekommen. Mauritius ist und bleibt ein absolutes Traumziel! Herzlichen Dank und beste Grüße Dr. Monica Müller, Berlin
 
rosmarie drees Sonntag, 23. April 2006
 
Krankenhausbetreung - Liebe Frau Schumacher, noch immer-zweiWochen nach unserer Rückkehr- stehen wir unter dem Eindruck unserer bisher schönsten Reise nach Mauritius. Es war unser sechster Aufenthalt auf der Insel, aber noch nie hatten wir so rundum gelungene Ferien. Es fing schon damit an, dass Sie uns so schnell und unbürokratisch das absolut einmalig schöne Ferienhaus "Shirley" in Troux au Biches vermittelt haben, nachdem wir ganz spontan dem Winter entfliehen wollten. Innerhalb von fünf Tagen hatten wir sämtliche Reiseunterlagen einschließlich sehr guter Infos, die in keinem Reiseführer zu finden sind und die auch für uns "alte Mauritius-Hasen" neu und wichtig waren. Die Fotos auf Ihrer homepage zeigen zwar auch die traumhafte Lage, direkt am Strand, die geschmackvolle Einrichtung ect. aber in "natura" ist das einfach umwerfend, wenn man morgens früh im Haus ankommt, Jimmy öffnet die wandbreite Terassentür und man hat diesen-für uns, aber nicht nur für uns- schönsten Strand der Insel zum Greifen nah vor sich. Dieser Eindruck ist wirklich überwältigend und auch eigentlich nicht zu beschreiben, man muss das erleben. Der erwähnte Jimmy und Frau Meunier von Ihrer örtlichen Agentur NICKTOUR waren für uns eher symphatische und liebenswürdige Gastgeber als unpersönliche Mitarbeiter einer Agentur. Mauritische Menschen sind -fast-immer freundlich im Umgang mit Touristen, doch zu erleben, wie sich die beiden um einen schwer erkrankten deutschen Gast gekümmert haben, der geich nach seiner Ankunft in die "Clinique du Nord" aufgenommen werden musste, das war anrührend. Shirley und Jimmy haben sich aufopfernd um ihn und um seine Ehefrau-die in der Klinik wohnen konnte-gekümmert und alle Formalitäten,( Telefonate nach Deutschland wg.Kostenübernahme usw.) für sie erledigt. Wir erzählen das so ausführlich, weil es einmal sehr ungewöhnlich ist und weit über das hinaus geht, was man von einer "Be
 
Rene und Veronika Sonntag, 19. Februar 2006
 
Traumhaft!! - Hallo Frau Schumacher, nun sind wir schon 14 Tage wieder in unser Heinat. Wir möchten uns noch mal für die gute Reiseplanung bedanken und nun unser Fazit.Traumhafte Natur,fast unwirklich schöne Strände und eine bunte artenreiche Unterwasserwelt. Aufgeschlossene fröhliche Menschen und ein Klima wie Samt auf der Haut, das ist unser Eindruck von den Seychellen.Wir waren auf der Insel Praslin und haben im Le Rochers gewohnt. Ein Bungalow mit viel Ambiente direkt an einen ruhigen Strand. Mit viel Aufmerksamkeit und Fürsorge wurden wir von den Vermietern aufgenommen.Das Frühstück ( 9,-EU ) war frisch und reichlich,Obst,Saft,Ei,Käse, Butter,Kaffee oder Tee. Die Preise im Restaurant sind zwar hoch aber ein Dinner ist sehr zu empfehlen. Es ist ein Genuß für die Sinne dort zu speisen.Empfehlenswert ist für´s Rochers ein Mietwagen. Liegt ein wenig außerhalb. Alles in Allem war es ein Traumurlaub. Auf Wiedersehen Seychellen !!
 
Ruth Heinz Malzacher Gümligen BE Schweiz Donnerstag, 29. Dezember 2005
 
La Reunion - Hallo Frau Schumacher. Schon viel zu lange sind wir wieder zurück aus diesem Traum von einem gelungenen Urlaub. La Réunion mit seiner vielseitigen Vegetation und den tollen Wanderungen durch Regenwald und Vulkangestein, den hübschen und sauberen Unterkünften (bei Bernadette und Antoine wars 1A, da wären wir gerne noch länger geblieben), der allgemeinen Freundlichkeit der Bevölkerung, dem wilden Meer und vorallem der Cirque de Mafate hat uns total begeistert. Ja, es gäbe noch so viel zu erzählen. Es war einfach super. Ausspannen durften wir dann auf Mauritius im traumhaft schönen Hotel Le Sakoa. Kleine Abstecher mit Jimmy nach Pamplemousse, die Teeplantagen von Bois Cheri, Chamarel zeigten uns kleine Eindrücke der Insel. Nach 3 herrlichen Wochen mussten wir leider - aber vollgepackt mit nachhaltigen Eindrücken und vielen, vielen Fotos - wieder zurück in den Alltag. Die Flug-Verspätung wurde durch die Air Mauritius bestens und unkompliziert erledigt. Wir durften zum Abschluss in einem noblem ****Hotel in Frankfurt übernachten (ohne Kosten für uns) und am nächsten Tag bequem mit der Bahn zurück in die Schweiz fahren. Besten Dank für die absolut perfekte Organisation! Frohe Festtage wünschen Ruth und Heinz Malzacher. PS: Für Schweizer Kunden stehen wir für Auskünfte gerne zur Verfügung
 
Katja und Thomas Donnerstag, 17. November 2005
 
Le Cannonier - Hallo Frau Schumacher, inzwischen sind wir schon seit knapp 3 Wochen wieder zurück von unserem Urlaub und wir wollten die Gelegenheit wahrnehmen, um uns nochmal bei Ihnen für die Organisation und Beratung zu bedanken. Im Le Cannonier hat es uns wirklich super gut gefallen. Die Lage, die großzügige Anlage, Zimmer und Verpflegung waren klasse und der Service fast unglaublich. Besonders herausragend war auch die Betreuung durch Shirley und vor allem durch unseren persönlichen Reiseführer Jimmy. Es hat sehr viel Spaß gemacht, mit ihm die Insel zu erkunden. Man kann es sich kaum angenehmer vorstellen. Wir haben eine Katamarantour gemacht, haben uns den Norden der Insel mit dem Botanischen Garten angeschaut und waren einen Tag im Süden (Grand Bassin, Chamarel, Teefabrik in Bois Cheri...) unterwegs. Absoluter Höhepunkt war aber das Schnorcheln mit den Delphinen mit Alain. Es war unglaublich, wie viele Delphine wir da gesehen haben. Einfach klasse. Liebe Grüße, Katja und Thomas Endres.
 
Maren Herrmann und Steffen Jaspers Freitag, 11. November 2005
 
Reunion - Liebe Frau Schumacher, obwohl wir nun schon wieder ein paar Wochen daheim sind, möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich für die tolle Organisation der Reise nach Reunion bei Ihnen bedanken. Es hat uns auf dieser kleinen Insel sehr, sehr gut gefallen und wir haben sehr viele schöne (Natur-) Erlebnisse mit nach Hause genommen. Als wir nach ca. 2,5 Wochen die Insel wieder verlassen mußten, hätten wir gut und gerne noch einmal die gleiche Zeit auf Reunion bleiben können und uns wäre nicht langweilig geworden! Obwohl der Wettergott die Besteigung des Piton des Neiges verhindert hat (Sturm und Starkregen), wurden wir mit dem Ausbruch des Vulkans mehr als entschädigt. Viele Grüße Maren Herrmann und Steffen Jaspers
 
Kerstin und Torsten Völker Freitag, 11. November 2005
 
Danke! - Liebe Frau Schumacher, unser Urlaub liegt jetzt schon eine ganze Weile zurück (September 2005). Wir wollen uns aber auf diesem Weg ganz herzlich für Ihre Urlaubsorganisation bedanken. Es hat alles ganz prima geklappt, die Inseln La Reunion und Mauritius sind einfach ein Traum ! Wir empfehlen Sie sehr gern weiter.
 
Peter Osterwalder Samstag, 05. November 2005
 
Reunion - Liebe Frau Schumacher ! Ich war letzte Woche in Réunion und möchte mich bei Ihnen bedanken. Alles hat hervorragend geklappt, Reise, Auto, Unterkunft alles tip-top... Und mein Lauf über die Insel (Grand Raid Réunion) war ein unvergessliches Erlebnis, extrem streng, aber auch unglaublich eindrucksvoll. Ich werde Sie weiterempfehlen und vielleicht selber wieder einmal in den Indischen Ozean reisen. Viele Grüsse Peter Osterwalder
 
Robert Rogger Donnerstag, 22. September 2005
 
So schnell vorebi... - Leider hat alles einmal ein Ende... Wir (2 EW + 2 Ki 12/16) haben unseren Urlaub auf Mauritius sehr genossen. Der Bungalow Shirley + Shirley, Jimmy, Selina, Risa, Chris, .... war alles perfekt. Land, Leute und Essen war hervorragend. Wir verbrachten 2 wunderschöne aktive Wochen auf der Insel.
 
Plankl Sonntag, 18. September 2005
 
Mauritius - Liebe Frau Schumacher, ich möchte mich hiermit ganz herzlich bei Ihnen für die hervorragende Organisation unserer Mauritiusreise bedanken. Die Hotels, das Le Paradis und das Le Sakoa waren antastisch. Die Taxitransfers mit den Fahrrädern bzw. nur das Gapäck allein hat problemlos und pünktlich auf die Minute genau funktioniert. Großes Kompliment auch an die Fahrer. Auch Shirley hat sich gleich als wir im Paradis ankommen waren mit uns in Verbindung gesetzt, persönlich haben wir sie dann im Le Sakoa kennen gelernt. Wir haben 3 wunderschöne Wochen auf Mauritius verbracht, sind fast jeden Tag mit den Fahrrädern unterwegs gewesen (750 km und 5300 Höhenmeter) oder zur Abwechslung im Nationalpark gewandert. Wahrscheinlich gehörten wir zu den etwas ungewöhnlicheren Touristen: Der Concierge vom Paradis hatte noch nie ein one-way-taxi wie wir es für unsere Bergtour brauchten anfordern müssen. Promt sagten ihm auch mehrere Fahrer diese Tour ab, aber er hat sich sehr bemüht und doch ein Taxi für uns aufgetrieben. Auch der Mountainbikebetreuer im Le Paradis, den wir öfter aufsuchten um mit seiner hervorragendenen Luftpumpe unsere Reifen aufzupumpen oder um etwas Kettenöl zu bekommen, fragte uns nach 9 Tagen wo wir denn wohnen würden. Dass wir tatsächlich Paradisgäste waren, glaubte er uns erst so richtig, als wir ihm die Schlüsselkarte zeigten. Er hatte uns trotzdem die ganze Zeit hervorragend weitergeholfen. Natürlich haben wir auch ausgiebig das Schwimmen und Schnorcheln im Meer genossen. Das Wasser war mit 24 Grad wärmer, als ich mir das vorher vorgestellt hatte. Die Mauritianer sind sehr sehr nette Menschen, besonders bei unserern Radtouren auch in entlegene Dörfer und Winkel haben wir nur die besten Erfahrungen gemacht und einen hautnahen Einblick in den harten Alltag der Landbewohner bekommen. Das einzige Problem auf unserer Reise: Beim Einchecken der Räder in München hat uns die LTU nicht geglaubt, dass wir die 2 m
 
Plankl Montag, 05. September 2005
 
Le Paradis - Liebe Frau Schumacher, ich möchte mich hiermit ganz herzlich bei Ihnen für die hervorragende Organisation unserer Mauritiusreise bedanken. Die Hotels, das Le Paradis und das Le Sakoa waren antastisch. Die Taxitransfers mit den Fahrrädern bzw. nur das Gapäck allein hat problemlos und pünktlich auf die Minute genau funktioniert. Großes Kompliment auch an die Fahrer. Auch Shirley hat sich gleich als wir im Paradis ankommen waren mit uns in Verbindung gesetzt, persönlich haben wir sie dann im Le Sakoa kennen gelernt. Wir haben 3 wunderschöne Wochen auf Mauritius verbracht, sind fast jeden Tag mit den Fahrrädern unterwegs gewesen (750 km und 5300 Höhenmeter) oder zur Abwechslung im Nationalpark gewandert. Wahrscheinlich gehörten wir zu den etwas ungewöhnlicheren Touristen: Der Concierge vom Paradis hatte noch nie ein one-way-taxi wie wir es für unsere Bergtour brauchten anfordern müssen. Promt sagten ihm auch mehrere Fahrer diese Tour ab, aber er hat sich sehr bemüht und doch ein Taxi für uns aufgetrieben. Auch der Mountainbikebetreuer im Le Paradis, den wir öfter aufsuchten um mit seiner hervorragendenen Luftpumpe unsere Reifen aufzupumpen oder um etwas Kettenöl zu bekommen, fragte uns nach 9 Tagen wo wir denn wohnen würden. Dass wir tatsächlich Paradisgäste waren, glaubte er uns erst so richtig, als wir ihm die Schlüsselkarte zeigten. Er hatte uns trotzdem die ganze Zeit hervorragend weitergeholfen. Natürlich haben wir auch ausgiebig das Schwimmen und Schnorcheln im Meer genossen. Das Wasser war mit 24 Grad wärmer, als ich mir das vorher vorgestellt hatte. Die Mauritianer sind sehr sehr nette Menschen, besonders bei unserern Radtouren auch in entlegene Dörfer und Winkel haben wir nur die besten Erfahrungen gemacht und einen hautnahen Einblick in den harten Alltag der Landbewohner bekommen. Das einzige Problem auf unserer Reise: Beim Einchecken der Räder in München hat uns die LTU nicht geglaubt, dass wir die 2 m
 
Familie Kaun Donnerstag, 25. August 2005
 
Reisepass unter 16 - Liebe Frau Schumacher, um den richtigen Eindruck vom Paradies zu bekommen, muss man es auch mal wieder verlassen ... oder wie es die Franzosen sagen: Il faut partir ... pour revenir. Wir haben drei unvergessliche Familienwochen auf Mauritius verbracht. Die ersten zwei Wochen im Hotel Le Sakoa (Trou aux Biches), das wir nur weiterempfehlen können für alle, die absolute Ruhe (kein Programm etc.) als die beste Erholung und nicht als Langeweile empfinden. Die Lage des Hotels ist traumhaft und die Nähe zum Ort ermöglicht auch den Kontakt zu seinen Einwohnern - eben kein typisches Hotelghetto. Die dritte Woche im Hotel La Pirogue (Flic en Flac) war das beste "Chillout" nach den vielen Ausflügen: voll ausgebucht ohne dass man das als Gast je zu spüren bekam und sehr weitläufig mit einem schönen alten Baumbestand. Ein prima Hotel, das übrigens zum Hotel des Jahres 2004/2005 auf Mauritius gewählt wurde - wir meinen zu Recht! An Ausflügen gefielen uns besonders die Touren zu Grand Bassin, Teeplantage Bois Chérie, Domaine du Chasseur (Quadbike-Tour mit den Kids), das samstägliche Pferderennen in Port Louis und die Hochseilgleit-Tour (ca. 10 Drahtseile von insgesamt 1 km Länge, die ein Flußbett überspannen, über die man sicher über bis zu 65m tiefe Schluchten angegurtet gleiten kann) im wilden Süden mit einem Bad am Fuße eines Wasserfalls. Nicht zu vergessen die täglichen Schnorchelausflüge - "Findet Nemo" live! Auch haben wir einen engagierten deutschsprachigen Taxifahrer kennengelernt - eine große Hilfe gerade für Kinder, die erst am Anfang des Englischunterrichts stehen, und auch mal in Deutsch mit Einheimischen sprechen wollen. Seine Visitenkarte schicken wir Ihnen per Post für weitere Interessierte zu. Allen Familien mit Kindern unter 16 empfehlen wir sicherheitshalber für ihren Nachwuchs Reisepässe mitzunehmen. Eigtl. reichen Kinderausweise mit Lichtbild lt. www.auswaertiges-amt.de aus, jedoch s
 
Hubertus Knieling Montag, 08. August 2005
 
toll - Hallo Frau Schumacher, wir wissen gar nicht, wo die letzten drei Wochen geblieben sind. Denn die Tage vergingen viel zu schnell, da wir so tolle Urlaubserlebnisse hatten. Vielen Dank für die super Organisation !!! Es hat einfach alles geklappt,insbesondere die liebevolle Betreuung durch die Mitarbeiter um Frau Shirley in Mauritius. Auf dem Piton de la Fournaise hatten wir bestes Wetter mit guter Fernsicht, natürlich über den Wolken. In einem Culee des Grande Brule konnte man sich noch die Fingerspitzen verbrennen, wenn man in die Spalten zwischen den Blöcken gefasst hat. Ihr Tip mit dem Renault Symbol war richtig und kann weiter empfohlen werden. Viele Grüße aus Dresden und in Kürze telefonische Infos. Familie Knieling
 
Alexandra Janz und Michael Schmidt Dienstag, 02. August 2005
 
danke - Hallo Frau Schuhmacher, wird sind jetzt seit einer Woche wieder zurück und wollten uns sehr herzlich für unseren tollen Mauritius-Urlaub bei Ihnen bedanken. Die von ihnen vermittelte Ferienwohnung "Felicitas" in Trou aux Biches ist wirklich traumhaft gelegen und top ausgestattet! Auch die Organisation hat super geklappt. Vielen herzlichen Dank und mit freundlichen Grüßen aus D´dorf Michael Schmidt und Alexandra Janz
 
Fam. Gontard aus München Mittwoch, 13. Juli 2005
 
Wie im Aquarium - Liebe Frau Schumacher, fast zwei Wochen ist unser Urlaub in Trou aux biches nun schon her, dennoch erinnern und sprechen wir jeden Tag noch davon. Besonders beeindruckend war für uns das strahlend blaue Meer und das man sich beim Schnorcheln wie in einem Aquarium fühlt....sowie natürlich auch die freundlichen Menschen aller Coleur. Dank Ihrer Unterstützung war alles rund um gelungen. Alles hat beanstandungsfrei geklappt. Das von Ihnen empfohlene Haus "Villa Esther" war Spitze. Empfehlenswert ist auch die Catamarantour mit Cyril, die Frau Felix vor Ort für uns organisiert hat. Wir möchten uns nochmals für den reibungslosen Ablauf aller organisatorischen Dinge bereits seit dem ersten Kontakt mit Ihnen bedanken. Manuela, Mario & Maximilian Gontard
 
Montana Montag, 20. Juni 2005
 
Toll! - Liebe Frau Schumacher, mittlerweile sind schon einige Monate seit unserem Mauritiusurlaub vergangen. Ich (wir) möchten uns auf diesem Weg nochmals bei Ihnen für Ihre die gute Beratung und Informationen bedanken. Der Urlaub war wirklich super gut und alles hat perfekt geklappt. Das Hotel Le Sakoa ist wirklich toll. Frau Duff hat uns auch besucht und noch einige Tipps gegeben. Allerdings muss ich sagen, dass Ihre Informationen und Tipps so umfangreich und perfekt waren, dass wir Frau Duff eigentlich gar nicht wirklich benötigt hätten. So eine gute Beratung wie bei Ihnen habe ich noch nie erlebt. Wirklich super toll! Machen Sie weiter so und haben Sie nochmals vielen Dank! Beste Grüße Dolores Montana
 
S. Birner Sonntag, 22. Mai 2005
 
Alles Super! - Liebe Frau Schumacher, die drei Wochen auf La Reunion und Mauritius waren fantastisch! Alles (Flug nach Mauritius, Transferflüge nach La Reunion und Mauritius, Autoanmietung, Hotelbuchungen, Taxitransfers auf Mauritius etc.) haben absolut reibungslos geklappt! La Reunion ist ein Traum für aktive (sportliche und normal-aktive) Urlauber - einwandfreie (und sehr kurvige) Straßen, wunderbar gepflegte Wanderwege durch märchenhafte Nebelwälder, grandiose Küsten-, Berg- und Vulkanlandschaften - einfach Abwechslung pur. Unsere drei Unterkünfte auf La Reunion (La Cour Mont Vert in St. Pierre, Le Tsilaosa in Cilaos, Le Relais des Gouverneurs in Hellbourg) waren von der Unterkunft und auch der Lage innerhalb einer Rundreise wunderbar gewählt. Ganz besonders toll hat uns das Ambiente und der Empfang bei Antoine und Bernadette in La Cour Mont Vert gefallen, die immer einen Tipp bereit halten und sich gerne mit ihren Gästen (darunter auch Reunionais) unterhalten (Viele Grüße an dieser Stelle an Wendelsteins, die wir dort getroffen haben). Aber tatsächlich hatte jede! Unterkunft ihren eigenen Charme. Die 10 Tage auf La Reunion hätten wir noch um 3-4 Tage verlängern können, um dafür auf Mauritius etwas kürzer zu bleiben. Aber auch Mauritius hat viel zu bieten. Wassersport steht, nachdem man La Reunion gesehen hat, im Vordergrund, aber es gibt einige Ausflüge (Märkte, Botanischer Garten in Pamplemousses!, Zuckermuseum, Teefabrik, Chamarel, Wasserfälle, Ile aux Aigrettes etc.), die sich auch sehr lohnen. Unser Hotel Trou aux Biches war sehr schön, die Lage unseres Pavillons sehr zentral gewählt - wir finden auch, dass sich ein Zimmer mit "Beachfront" lohnt -, der Garten fantastisch, ein wunderschöner Strand (für Mauritius recht voll), das Essen hervorragend, die Lage in Busnähe von Grand Baie und Port Louis (billiges Shoppen) ideal. Die Zimmer entsprechen diesem Standard nicht ganz - die Einrichtung ist ganz schön, a
 
Peter Wendelstein Dienstag, 10. Mai 2005
 
La Reunion - Zurück aus REUNION möchten wir Frau Schumacher für die gute Ausarbeitung der Reise danken.Haben in 4 Wochen die Insel ausgiebig erforscht und durchwandert. Die ideale Region für Aktivurlauber.Alle von Frau Schumacher ausgewählten Unterkünfte waren sehr gut. Beim Mietauto ist eine Klimaanlage empfehlenswert, da leider nicht selbstverständlich. Peter u. Angelika Wendelstein
 
T.Wolter Donnerstag, 05. Mai 2005
 
Danke! - Hallo Frau Schumacher, der Alltag hat uns leider schon wieder eingeholt.Trotzdem möchten wir es nicht versäumen , uns bei Ihnen zu bedanken. Wir hatten unseren Traumurlaub.Gott sei dank sind wir Ihrer ersten Empfehlung ,das Le Sakoa ,gefolgt.Einfach Spitze. Auch die Unterkunft auf La Reunion in Montvert auf einer Mangoplantage mit den sehr gastfreundlichen Besitzern bleibt bei uns in sehr guter Erinnerung. Es gab bis auf die Flugverspätung nichts zu bemängeln. Unserem kleinen Spross wird diese Reise auch in Erinnerung bleiben. Wir wünschen Ihrem Team viele weitere zufriedene Kunden.Bis zum nächsten Mal. Jonas,Doreen und Torsten Wolter
 
Thomas Götzfried Sonntag, 10. April 2005
 
Alles Super! - Hallo, wir waren über Ostern 14 Tage im Shirley. Es hat alles gepasst. Angefangen von der hervorragenden Organisation und Beratung durch Fr. Schumacher von Alizee über den absolut zuvorkommenden Service der Inhaberfamilie von Shirley. Uns wurde jeder Wunsch von den Augen abgelesen - ohne weitere finanzielle Hintergedanken. Das Haus ist ausgestattet mit allem was man zu Hause auch hat, inkl. toller HIFI-Anlage (CDs mitnehmen). Das Hausmädchen hat sich für ein Taschengeld ganz lieb um unsere Kinder gekümmert. Jederzeit würden wir das wieder machen - aber es gibt ja noch so viele schöne Ziele auf der Welt...
 
Detlef Kuhn Mittwoch, 06. April 2005
 
Super! - Kann man ein besseres Privathaus auf Mauritius finden wie die Villa Esther? Wir als doch schon erfahrene "Mauritianer" sagen ganz klar: für diesen Preis und in dieser Lage direkt am Strand nicht. Falls es uns wieder in den Norden der Insel treibt, werden wir mit Gewißheit dort erneut einbuchen. Während wir uns von den vielen Ausflügen auf der Wiese vor dem Haus oder am Strand direkt davor erholt haben, sind wir laufend von Besuchern des Tophotels "Trou aux Biches" angesprochen worden, ob man das Haus mieten könne. Es macht auch wirklich was her. Für Mauritius-Verhältnisse eine sehr gute Ausstattung und die Putzfrau eine wirkliche Perle und kocht auch gut. Absolut ruhige Lage in zweiter Reihe von der Strasse (man hört diese daher nur, wenn der Bus vorbei fährt), nette und hilfsbereite Nachbarschaft, in 200 m ein sehr gut ausgestattetet Supermarkt. Also für Leute, die noch schwanken: Zuschlagen - es lohnt sich. Wenn Sie bereit sind, morgens einen Spaziergang zu machen, um frische Brötchen oder Croisants zu holen, täglich ein neues der unzähligen Restaurants im Unkreis von 6 Kilometer zu buchen, optimaler Weise aber nicht unbedingt nötig, einen Leihwagen zu mieten und nicht ständig ein gedecktes Bufett im Hotel braucht, macht für die Hälfte des Preises eines guten Hotels einen Top Urlaub. (noch zu bemerken: wir bekommen keine Vermittlerprovision - die Empfehlung kommt von ehrlichem Herzen) Familie Kuhn
 
Clemens Oswald Mittwoch, 16. März 2005
 
Bitte! Bitte! Bitte! - Bitte, bitte, bitte liebe Frau Schumacher....nehmen Sie Mayotte sofort aus Ihrem offiziellen Programm! Mayotte ist so unverschämt schön und bietet so viel Natur, dass man es wie einen exklusiven Wein handhaben sollte.....als Geheimtipp. In diesem Sinne: vielen Dank für Ihre Hilfe und den äusserst angenehmen und interessanten Kontakt mit Wolfgang Schnitzer auf Mayotte. Hoffentlich dürfen wir diese Insel beim nächsten Besuch wieder so erleben.
 
F. Tanner und H.J. Tobler Sonntag, 06. März 2005
 
Rundum zufireden - Liebe Fam. Schumacher. Wir verbrachten Anfang Februar 2005 16 wunderschöne Tage auf La Réunion. Die Tage bei Antoine und Bernadette in Montvert machten den Anfang, anschliessend Cilaos und Hell Bourg bis nach St. Gilles. Die Gastfreundschaft und vor allem das Essen in den Table d'hôtes werden uns immer in guter Erinnerung bleiben. Die Anlage Boucannier in St. Gilles ist schon ein wenig in den Jahren, ansonsten überall wirklich wunderbar. Wir konnten viele Wanderungen unternehmen (zu empfehlen das Buch "52 Balades et randonnés faciles a la réunion", L. Reynaud - Orphie Verlag) und auch das kulturelle Angebot nutzen. Die Sommerzeit in Runion ist auch Regenzeit, die entsprechende Ausrüstung darf auf keinen Fall fehlen. In St. Gilles ist der Strand l'Heremitage mit seiner Korallenpracht sehr zu empfehlen, Boucannot ist doch häufig sehr voll. Ausweichmöglichkeit ist auch der "einsame Nordstrand" von Boucannot, leider ohne Dusche. Wir hatten keinerlei Stress Situationen zu bewältigen, wirklich ein super Urlaub. Nochmals recht herlichen Dank an die Fam. Schumacher für die wunderbare Orgabisation und die persönliche Betreuung dieser Reise. Gerne werden wir bei einer allfälligen Reise nach Mayotte oder Rodriques wieder auf Sie zukommen. Franziska Tanner und Hans-Jörg Tobler.
 
Anja und Jens Drewitz Donnerstag, 03. März 2005
 
Traumurlaub in La Sakoa - Liebe Frau Schumacher, vielen Dank, dass Sie uns mit der Unterkunft im Le Sakoa einen Traumurlaub beschert haben. Es war der beste Urlaub, den wir je hatten. Wir kommen wieder - ganz bestimmt. Dann allerdings vielleicht nicht mit der Airline "Air Mauritius". Super erholt starten wir nun in Deutschland.... Anja+Jens Drewitz
 
Claudia Häberle Donnerstag, 03. März 2005
 
Nächstes mal...! - Hallo liebes Alizée-Team, wir waren - ohne über Euch zu buchen - Anfang Februar 2005 im C'est Ici. Um es kurz zu sagen: es war eine Katastrophe. Wir sind am Sonntagmorgen dort angekommen und die Anlage war "überbucht". In der Rezeption sass ein älterer Mann, der sich sichtlich wenig Mühe gab, Abhilfe zu schaffen. Letztendlich sind wir dann eigenmächtig umgezogen in das Hotel Palmiste (auf der anderen Straßenseite). Es hat mehere Anläufe gedauert, bis C'est Ici uns die Anzahlung zurückgab. Offenbar mangelt es dort vollkommen an Professionalität in der Rezeption. Ansonsten hat uns Mauritius sehr gefallen und das nächste mal buchen wir bestimmt über Sie. Wir haben da schon ein paar schöne Häuser gesehen, die uns gefallen ..
 
K. Schneider Dienstag, 28. Dezember 2004
 
Auch 3 Monate danach noch! - Liebe Frau Schumacher, leider etwas verspätet, will ich mich herzlich für Ihre Unterstützung bedanken. Zwar liegen die Ferien auf Mauritus im Preskil nun schon wieder 3 Monate zurück, doch man denkt noch gerne an die Zeit. Ihr Tipp mit der Verschiebung der Reise um ein paar Tage war etliche Euro wert; so günstig hätte ich wohl den Flug mit MK nicht bekommen, dafür nochmals danke. Das Hotel Preskil im Südosten von MRU ist ein ideal liegendes Resort für diejenigen, welche einerseits einen ruhigem Strandurlaub verbringen wollen, andererseits doch mit Bus oder Taxi die Insel erkunden wollen. Man hat dort seine Ruhe, kommt aber auch schnell zu anderen Orten. Über Lage, Service und Ambiente des Hotels kann mal nur staunen, besonders wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis sieht. Wir werden unsere nächste Reise nach MRU sicher wieder über Sie organisieren, also nochmals Danke und bis zum nächsten Mal.
 
 
Fam.Wolter Mittwoch, 22. Dezember 2004
 
Vorfreude! - Sehr geehrte Frau Schuhmacher, wir möchten uns mal vor Antritt unserer Reise im Januar 2005 für die individuelle Beratung und Betreuung bei Ihnen bedanken.Trotz räumlicher Entfernung fühlten wir uns bei Ihnen von Anfang an gut aufgehoben.Ihre Tipps und Hinweise bei der Suche der Unterkunft wird uns einen Traumurlaub bescherren. Wir können Sie nur weiterempfehlen,wer eine etwas andere Reise als All-inclusive buchen möchte. Fam.T.Wolter
 
Fam. Eisold und Gneuß Sonntag, 19. Dezember 2004
 
3 Super Wochen! - Liebe Frau Schumacher, wir verbrachten im Oktober 2004 drei herrliche Wochen auf Reunion und Mauritius. Wir möchten uns auf diesem Wege für die kompetente und individuelle Beratung bei der Vorbereitung und Organisation der Reise bedanken. Die Unterkünfte in La Cour Mont Vert, Cilaos (Bungalow Fontaine) und Hellbourg (Bungal. Festin) entsprachen unseren Erwartungen. Durch die Zusammenstellung der Reiseroute hatten wir die Gelegenheit, viele herrliche Wanderungen in der atemberaubenden Landschaft von Reunion unternehmen zu können wie z.B. die Besteigung des Pt. d. Neiges oder Vulkan Fournaise. Der Mietwagen Renauld Symbol brachte uns auf den kurvenreichen Strecken immer sicher ans Ziel und das Gepäck von vier Personen lies sich ohne Probleme verstauen. Eine super Erholungswoche genossen wir auf Mauritius. Der Bungalow C Èst Ici am traumhaften Strand gelegen mit dem 150 m entfernten Supermarkt waren ein idealer Standort.
 
Siebert Donnerstag, 16. Dezember 2004
 
Sind begeistert! - Liebe Frau Schumacher, die Familie Siebert ist begeistert aus dem Indischen Ozean zurückgekehrt. Der von Ihnen gestaltete Reiseplan mit 11 Tagen La Réunion (St-Leu, Cilaos, Hell-Bourg) für die "jungen Alten" plus 9 Tage Mauritius (Baie aux Tortues) gemeinsam mit unseren beiden Töchtern hat einfach hinten und vorne in allen Belangen gepasst. Die Aufenthaltsdauer auf La Réunion hätte zugunsten von Cilaos sogar ein bis zwei Tage länger sein können. Die herzliche Begegnung mit Suzanne und "Nono" Dijoux vom Tsilaosa und der Cirque de Cilaos haben es uns besonders angetan. Auch mit unserer Unterbringung im Maritim Hotel Mauritius, seiner Lage in der romantischen Bucht und dem Angebot sind wir alle hoch zufrieden. Die Insel und die natürliche Freundlichkeit ihrer Bewohner haben uns beeindruckt. La Réunion und Mauritius sind zwei unterschiedliche Geschwister, die zusammen gehören und sich gut ergänzen. Danke, liebe Frau Schumacher, für Ihre persönliche und kompetente Betreuung. Ihre Familie Siebert
 
 
annerose Montag, 29. November 2004
 
Gerne wieder! - Liebe Frau Schumacher Unterkunft und Flug hat alles bestens geklappt, wir haben hier das herrlichstes Wetter, bin gerade dabei Ihre Tipps abzuarbeiten,am Donnerstag geht es zu den Delfinen, vielen Dank fuer alles, liebe Gruesse aus Mauritius
 
Annette Rottländer Dienstag, 23. November 2004
 
toller urlaub - Hallo Frau Schumacher, leider etwas verspätet, aber trotzdem möchten ich und Herr Axel Kuhn es nicht versäumen, Ihnen für die absolut tolle Reiseplanung zu danken. Die Organisation und die einzelnen Unterkünfte haben jedes Mal unsere Erwartungen übertroffen. Wir hoffen nicht das letzte Mal auf Réunion gewesen zu sein. P.S. Die wunderbaren Bungalows und das Ambiente bei Antoine (St.Pierre) kommen in den Bildern und dem Prospekt bei weitem nicht so schön rüber, wie sie es in Wirklichkeit sind. Annette Rottländer & Axel Kuhn
 
W.Schneider Montag, 15. November 2004
 
Nur zu empfehlen! - Unsere von Fr.Schumacher ausgearbeitete Urlaubsreise nach Reunion war ein voller Erfolg.Unsere Interessen-Wandern,Natur,Leute kennen- lernen wurden an 5 Standorten,rund um und auf der Insel voll erfüllt.Für Naturliebhaber können wir diese Reise sehr empfehlen und die lange Flugreise,die ich mit AIR France bevorzugen würde,wird duch den abwechslungsreichen und sehr schönen Aufenthalt kompensiert.Leihwagen ist unbedingt empfehlenswert,doch sind kurvenreiche Strecken zu bewältigen.
 
R. L. Montag, 15. November 2004
 
Reunion - Unser Urlaub in Reunion, organisiert von Frau Schumacher, verlief zu unserer vollen Zufriedenheit. Schon bei der Planung freuten wir uns über ihre Kompetenz und ihr Engagement.
 
Ulrike und Thomas Kunde Montag, 15. November 2004
 
Tolle Flitterwochen! - Liebe Frau Schumacher, auf diesem Wege sei Ihnen noch einmal herzlich gedankt für die tolle Unterstützung bei der Organisation unserer Reunion-Reise. Wir hatten traumhafte Flitterwochen und haben jede Minute genossen. Die Unterkünfte waren wirklich sehr schön und unsere "Gastgeber" haben uns immer freundlich aufgenommen. Reunion ist ein Traum! Vielen Dank und viele liebe Grüße aus Berlin.
 
Ramona Kilmer Montag, 11. Oktober 2004
 
Danke! - Im September 2004 waren wir zwei Wochen auf Reunion. Bei der Organisation hat uns Frau Schumacher mit Rat und Tat unterstützt. Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich für alles bedanken. Für Nachahmer: wir waren sechs Tage auf dem GR 1 unterwegs- eine super Tour- aber nur für Leute mit Kondition und Durchhaltevermögen. Wir waren begeistert. Sehr schön war es auch bei Madam Grondin in Hellbourgh. Insgesamt eine gelungene Reise- vielen Dank Ronald und Ramona Kilmer
 
Sreepathy Pathirana Sonntag, 10. Oktober 2004
 
Sind begeistert! - Hallo Frau Schumacher, Wir sind gerade zurück von Mayotte und Reuninon und sind hoch Begeistert!!! Ihr Empfählungen waren 1A!!! Besser hätte keine machen können. Reunion ist eine Traumland und Ihre "Geheim-Tipp"-La Cour Mont-Vert ist Traumhaft schön gelegen und sooooo schön. Viel Herzlichen Dank. Sreepathy+Dzintra
 
Thorsten Schmitt Mittwoch, 06. Oktober 2004
 
Kommen gerne wieder! - Liebe Frau Schumacher, ich wollte mich herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung bedanken. Die Unterkünfte auf Reunion (Le Court Monvert, Hotel Tsilaosa und Relais du Gouverneur) waren wunderschön und sehr gut gelegen. Mein Bruder mit Frau, sowie meine Frau und ich wir waren sehr begeistert. Der Mietwagen von Au-bas-prix war auch bestens. Wir haben sogar ein kostenloses Upgrade bekommen. Reunion ist einfach eine wunderbar Insel und ich bin mir sicher, wir werden noch einmal dort Ferien machen, um noch mehr Wanderwege zu gehen. Vielen Dank auch für die detaillierte Karte der Insel. Mit freundlichen Grüßen, Thorsten Schmitt
 
Peis Rudolof Mittwoch, 08. September 2004
 
Nur zu empfehlen! - Hallo Frau Schumacher,unseren Mauritiusurlaub in den Pfingstferien 2004 können wir nur weiterempfehlen. Der Flug mit Air Franc von München über Paris nach Mauritius dauerte etwas lange, aber dafür war der Service und der Komfort umso besser. Die Ferienwohnung im C`est ici am Strand von Trou aux Bixes ist für Familien mit Kindern ideal(unsere 3 Kinder 5, 7 und 9 Jahre schnorchelten und badeten den ganzen Tag). Man wohnt wirklich direkt am Strand in einer sauberen und sehr schönen Unterkunft.Die Temperaturen ca. 25 C waren optimal zum baden und schnorcheln. Ihre Tips zu Tagesausflügen (wir haben die Delfine beim 2.Versuch gesehen) und zu Restorants waren wirklich sehr gut. Die Einkaufsmöglichkeiten und Busverbindungen waren preisgünstig und optimal. Wir bedanken uns nochmals für die gute Beratung und hoffen, bald wieder in Mauritius Urlaub machen zu können. Familie Peis
 
Laurence et Tim Blackwell Samstag, 19. Juni 2004
 
La Réunion et à l'Ile Maurice - Nous revenons enchantés de notre séjour de 2 semaines à La Réunion et à l'Ile Maurice. A La Réunion, si nos hébergements étaient tous les 3 de qualité, nous gardons de la Cour Montvert un souvenir particulièrement agréable, que ce soit pour l'extrême gentillesse de nos hôtes, la qualité des repas ou pour le calme et la vue splendide de l'endroit. A l'Ile Maurice, l'hôtel Le Paradis était, comme son nom l'indique, véritablement paradisiaque: cadre splendide, chambres spacieuses, cuisine excellente et plage exceptionnelle. Un seul point noir au tableau: le mini-club pour nos 2 enfants a été décevant sans doute par le manque d'enthousiasme des animateurs. Un grand merci en tout cas, Madame Schumacher, pour l'excellente organisation de ce séjour que vous avez réussi à monter dans l'urgence et pour l'approche si personnalisée qui vous caractérise. Vos conseils se sont avérés très utiles et vos descriptions de nos hébergements particulièrement exactes. Nous avions trouvé votre adresse sur Internet par hasard et franchement le hasard a très bien fait les choses!
 
Sabine Hartmann Donnerstag, 27. Mai 2004
 
Beeindruckende Landschaft - Eine beeindruckende Vielfalt von Landschaften, Berg- und Vulkanwelt bietet La Réunion, so viele verschiedene Gesichter hat die Insel, neben den vorrangigen Bergen auch eine sehr schöne rauhe Küste. Unsere Tour mit Start in Hellbourg im sehr freundlichen Relais des Gouverneurs mit leckerer Küche ging weiter nach St. Pierre in den "Wilden Süden", der sehr empfehlenswert ist, wenngleich es auch oft hier regnet. Bei Antoine & Bernadette im Cour Montvert fühlten wir uns nach kurzer Zeit schon wie zuhause. Die Chambres und v.a. die Tables d'hôte sind absolut zu empfehlen, man erfährt hierüber viel über die Insel, typische und reichhaltige Küche, Austausch mit anderen Reisenden - man sollte aber schon französisch sprechen od. zumindest verstehen. M.E. generell ratsam für La Réunion. Das Hotel Tsilaosa in Cilaos bietet überdurchschnittlichen Komfort und ist sehr gemütlich. Die doch anspruchsvolle Bergwanderung zum Vulkan lohnt sicherlich aus landschaftlichen Gründen, die Berghütte könnte auch bei geringen Ansprüchen schon sauberer sein und v.a. mal gelüftet werden, aber 1 Nacht übersteht man. Zum Schluß die Strandtage in Boucan Canot, Les Boucanniers, schöne Lage und toller Meerblick vom Balkon, Appartement ist nicht mehr der neuste Stand, aber ok. Schwimmen ist dort nur sehr eingeschränkt möglich, viel schöner ist hierfür die nahegelegne Lagune bei Hermitage, dort kann man viele bunte Fische beim Schnorcheln sehen. Eine Badeinsel ist La Réunion nicht, sicherlich mehr die Insel für Naturfreunde. Die Organisation und Empfehlungen, liebe Frau Schumacher, haben alle sehr gut gepasst - wir empfehlen Sie gerne weiter!
 
Klaudia und Arno Becker Mittwoch, 12. Mai 2004
 
Reunion - Reunion hat gehalten, was wir uns versprochen hatten: sehr europäisch, fantastische Landschaften, prima Wanderwege und eine üppige Flora. Mit ihren Leistungen, liebe Frau Schumacher, sind wir sehr zufrieden. Unser besonderes Lob gilt den schmucken Unterkünften und der hervorragenden Küche der Familie Valatchy (Cour Montvert in Montvert les Bas). Noch in Ordnung, aber vielleicht langsam in die Jahre kommend erscheint uns die Residence les Boucaniers in Boucon-Canot. Wir sind gerne Ihre Kunden gewesen und wünschen Ihnen für die Zukunft viel Erfolg sowie viele zufriedene Gäste.
 
Manuela und Thomas Hauck Sonntag, 02. Mai 2004
 
3 wunderbare Wochen - Uns war es vergönnt, 3 Wochen Urlaub auf Mauritius zu verbringen. Wir hatten uns dabei für das Maritim-Hotel (4,5 Sterne)im Nordwesten der Insel entschieden. Zum einen weil zum Hotel ein 9-Loch Golfplatz gehörte und zum anderen ein Miniclub (für unsere Tochter) vorhanden war. Die Hotelanlage kann man ohne Bedenken weiterempfehlen. Das Personal ist sehr freundlich, das abwechslungsreiche (indische, kreolische, italienische usw.)Essen ist perfekt und überaus schmackhaft zubereitet. Unsere 5-jährige Tochter war von den vielen Unternehmungen im Miniclub völlig begeistert, obwohl sie manchmal die einzige Deutschsprechende war. Höhepunkt unseres Aufenthaltes war natürlich unsere Trauung. Alles hat perfekt geklappt. Schade ist nur, dass alles schon vorbei ist. Wer keinen Streß zu seiner Hochzeit möchte, sollte in dieser traumhaften Kulisse seine Trauung vollziehen lassen. (Im Maritim-Hotel fand fast jeden Tag eine Trauung statt.) Die vielen Tipps, welche uns Frau Schumacher insbesondere für unsere Trauung aber auch zu den vielen Sehenwürdigkeiten dieser "Perle" im indischen Ozean geben konnte, haben uns vor Ort sehr weitergeholfen. Die Betreuung durch sie endete nicht - wie bei anderen Reisebüros - mit der Bezahlung der Rechnung. Ihr ist sehr daran gelegen, den bei ihr Buchenden den bestmöglichen Service in Reisevorbereitung und "Nachbetreuung" zu bieten. Wir können über unsere Hochzeits-/Urlaubsreise nur Gutes sagen und danken all denen, die dazu mit beigetragen haben. Mauritius wir sehen uns ...
 
Gabriele, Bernhard, Sebastian und Floria Mittwoch, 17. März 2004
 
15 Tage Sonnenschein - 15 Tage Sonnenschein und ein halber Tag Regen: Mehr Glück kann es in der Regenzeit auf Mayotte nicht geben, auch wenn es manchmal ganz schön heiß war. In dem von Ihnen empfohlenen Hotel La Baie Tortue haben uns sehr wohl gefühlt. Die Baie gehörte uns fast allein, inklusive herrlichem Riff und Schildkröten - ein Paradies! Mit Herrn Wolfgang Schnitzer, der sich rührend um uns kümmerte, entdeckten wir zu Land und zu Wasser die Insel. "Mallorca-Touri's" sollten Mayotte meiden, hier gefällt es nur denjenigen, die sich klar sind, dass sie sich auf etwas einlassen wovon sie vorher nicht wissen worauf sie sich einlassen. Hoffentlich bleibt die Ursprünglichkeit der Insel noch ein Weile erhalten. Vielen Dank noch einmal für die Vermittlung der Reise. Familie Ulbrich
 
Reiche,Jürgen Dienstag, 24. Februar 2004
 
15 wunderbare Tage - Nun gehören wir auch zu denen die ihren Urlaub schon hinter sich haben und sich den vielen anderen Meinungen anschließen können.Wir verlebten in Cèst ici 15 wunderschöne Tage.Es war alles wie wir es uns gewünscht haben,herrliches Wetter,gute Betreuung und eine Insel von der nicht unbegründet in der Literatur steht, Gott habe das Paradies nach diesem Vorbild erschaffen. Das ganze Team um Georgette und Anne,wie zum Beispiel der Gärtner,die Hausdamen und nicht zu vergessen die beiden Jungs vom Wachschutz mit ihren 3 Hunden haben uns den Urlaub zu einem unvergesslichem Erlebnis gemacht. Das Wasser ist einfach herrlich zum baden aber auch zum schnorcheln und wenn man sich einem der Glasbodenboote anvertraut und sich ein Stück raus fahren lässt hat man eine beeindruckende Unterwasserwelt mit Fischen die zum anfassen nah sind und die wunderschönsten Farben wie sie nur die Natur hervorbringen kann. Ehe ich noch mehr ins Schwärmen gerate hier noch zuletzt die bitte die Email an Georgette weiter zu leiten.Wir haben ihr und den anderen 2 Sachen versprochen,ihr zu schreiben (ist hiermit geschehen)und auf jeden Fall wieder zukommen. Danke für die gute Beratung (wir haben Sie schon weiter empfohlen) Familie Reiche
 
Ute und Andreas Bodenstedt Donnerstag, 19. Februar 2004
 
"Grüne Wildnis" - Hallo, liebe Frau Schumacher, der alltag hat uns schon eine Woche wieder, aber die Erinnerung an Mayotte wird uns noch lange bleiben. Haben eben unsere Ausbeute an Film und Foto betrachtet und uns wieder in die "grüne Wildnis" zurückversetzt. Im "Sakouli" haben wir uns durchaus gut aufgehoben gefunden (obwohl wir es am Anfang etwas merkwürdig fanden, offen-sichtlich die einzigen Gäste zu sein. Die Herren Attoumanie und Schnitzer haben uns sehr hilfreich betreut, auch Mr. Duprès (der Koch) und Michel (der Wassersport-Chef)waren sehr nett zu uns. Mayotte ist ein einziges Freiluft-Laboratorium des Tourismus, man sieht, wie es kommt (und auch teilweise angestrebt wird)und kann auch ermessen, was dann an Ursprünglichkeit verloren geht. Aber noch ist es nicht so weit und Ihre Empfehlung war goldrichtig für uns. Herzlichen Dank !
 
Kaspar Herde Samstag, 10. Januar 2004
 
Super zum schnorcheln! - Liebe Frau Schumacher, nachdem uns das Arbeitsleben wieder voll erwischt hat, möchten wir Ihnen doch noch eine freundliche Nachricht hinterlassen. Wir waren sehr zufrieden mit der Unterkunft in "C`est ici" 20"Sud. Die optimale Lage am Strand, die hervorragende Betreuung und die unproblematischen Einkaufsmöglichkeiten machten den Urlaub zu einem Erlebnis, das wir sicherlich nicht zum letzten Mal genossen haben. Kleiner Tipp: M. E. sollten Sie deutlicher auf die absolut ungefähliche Möglichkeit des Schnorchels in wunderschönen Korallenriffen hinweisen und den flachen, warmen Strand, geeignet für Kleinkinder. Wir haben im Übrigen diese Urlaubsadresse schon mehrfach an Bekannte und Verwandte in der Zwischenzeit weitergegeben. Mit freundlichem Gruß Kaspar Herde und Marlis Schneider
 
Kathrin Baier und Stefan Menzel Dienstag, 23. Dezember 2003
 
Schöner Urlaub! - Hallo, Frau Schumacher! Ich wollte mich noch einmal für den schönen Urlaub bedanken. Unser erster Besuch der Insel war eine absolut runde Sache - Wiederholung nicht ausgeschlossen. Preis-Leistung haben bestens gestimmt, wir haben die Zeit genossen. Ein kleines Feedback mit einigen aktuellen Tipps möchte ich Ihnen auch noch geben: - Air France hatte einige Gepäckprobleme - sowohl bei Hin- und Rückflug blieben unsere Koffer beim Umsteigen in Paris hängen; Fazit: Notreserve ins Handgepäck - Das Hotel Geranium in Vulkannähe hat seine beste Zeit wohl hinter sich (war nicht schlimm für eine Nacht, aber länger lieber nicht; die Betreiber nutzen wohl ihre (fast) Monopolstimmung am Vulkan allzu sehr aus) - in Hellbourg sind in der Nacht meine Wanderstiefel gestohlen worden (standen zum Lüften draußen vor dem Hotelzimmer). Tipp: nachts wirklich alles ins Hotelzimmer hineinnehmen. Das waren die wenigen Negativpunkte. Der Rest: super! Schön vor allem zum Schluss das Hotel Saint Michel in Saint Gilles. So, das wars! Ihnen jetzt ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr! Stefan Menzel aus Köln
 
Susanne Müller und Hans-Joachim Weiß Montag, 22. Dezember 2003
 
Total toll! -
Hallo Frau Schumacher, leider sind wir nun schon wieder 3 Wochen in Deutschland und erinnern uns so gern an die tolle Zeit auf Reunion und Mauritius. Die gesamte Reiseorganisation von Ihnen hat wunderbar funktioniert. So war es für uns möglich, die herrlichen Landschaften und Touren auf Reunion ausgiebig zu genießen. Alle Unterkünfte waren sehr gut. Besonders gefallen hat uns die Unterkunft auf Reunion bei Marie-Reine. Durch ihre Freundlichkeit, den herzlichen Umgang und ein sehr leckeres Essen macht Marie-Rene Ihr Haus zu einer besonderen Empfehlung in Cilaos. Überrascht hat uns dann der Kontrast zu Mauritius. Im Hinterkopf steckt ja doch das Vorurteil der "teuren, noblen Trauminsel". Erlebt haben wir dann eine bodenständige und sympathische Insel. Natürlich haben wir Ihre Restaurantempfehlungen durchprobiert, diese können Sie auch getrost so beibehalten, alles war sehr gut. Das Hotel Klondike ist auch prima, wir haben die Tage dort sehr genoßen. Ganz toll fanden wir Cést Ici mit dieser wunderbaren Lage am Strand. Die Freundlichkeit der Menschen, die schöne Unterkunft und das Flair haben den Aufenthalt zu einem Erlebnis gemacht. Nachdem wir mit Fahrrad und Bus auch viel auf Mauritius gesehen haben, sind wir auf diesem Fleckchen Erde wohl auch nicht zum letzten Mal gewesen. Wir möchten Ihnen für die tolle Reiseorganisation herzlich danken. Durch Ihr Wissen und Ihre engagierte, nette Betreuung sind unsere Aufenthalte auf Reunion und Mauritius zu einem Erlebnis geworden. Bitte behalten Sie Ihre Art der Kundenbetreuung bei. Das Gefühl nicht nur eine Kundennummer, sondern ein gern gesehener Gast zu sein, war äußerst angenehm. Herzlichen Dank und weiterhin alles Gute für Sie !
 
W. Kleschtschow Montag, 22. Dezember 2003
 
Schöner Urlaub auf Reunion - Hallo Frau Schumacher, leider finde ich erst jetzt Zeit, mich bei Ihnen für die schnelle Organisation der Reunion-Reise für meine Frau und mich zu bedanken. Organisatorisch hat alles sehr gut geklappt, die Hotels waren gut. Das Schönste auf der Insel sind die Berge, wir sind auch ausgiebig gewandert. Bis zu den höchsten Gipfeln allerdings nicht, denn dafür muss man ja sehr zeitig aufbrechen. Alles in allem hatten wir einen schönen Urlaub, obwohl ich zuerst, wie Sie sich vielleicht erinnern, etwas skeptisch war. Also vielen Dank und vielleicht bis zum nächsten Mal.
 
Frank Trapp Dienstag, 02. Dezember 2003
 
3 wundervolle Wochen! - Wir haben auf Mauritius bei C'est Ici 3 wunderschöne Wochen verbracht. Die Anlage mit dem schönen Garten sowie der Bungalow waren sehr gepflegt und die Lage am schönen weißen Strand ist mehr als optimal. Wir haben von dort einige Ausflüge gemacht und waren von der Vielfalt, die Mauritius zu bieten hat, beigeistert. Auch die Tage am Strand waren sehr schön und unsere kleine Tochter im Alter von knapp 5 Jahren hatte sehr viel Freude - angefangen vom Planschen im warmen Wasser bis zum Schnorchelgang außerhalb des Riffs. Ich persönlich konnte mir einen alten Traum erfüllen und bei Atlantis Diving in Trou Aux Biches den Tauchschein machen. Alles in Allem war es ein Traumurlaub, was wir auch Ihrer Organisation, Ihren zahlreichen Tipps und die überaus zuvorkommende Betreuung von Anne und Georgette zu verdanken haben. Die Zeit war leider zu kurz und wir wollen auf jeden Fall noch mal hin. Bis dann ...
 
Frank Trapp Dienstag, 02. Dezember 2003
 
Mauritius - Wir haben auf Mauritius bei C'est Ici 3 wunderschöne Wochen verbracht. Die Anlage mit dem schönen Garten sowie der Bungalow waren sehr gepflegt und die Lage am schönen weißen Strand ist mehr als optimal. Wir haben von dort einige Ausflüge gemacht und waren von der Vielfalt, die Mauritius zu bieten hat, beigeistert. Auch die Tage am Strand waren sehr schön und unsere kleine Tochter im Alter von knapp 5 Jahren hatte sehr viel Freude - angefangen vom Planschen im warmen Wasser bis zum Schnorchelgang außerhalb des Riffs. Ich persönlich konnte mir einen alten Traum erfüllen und bei Atlantis Diving in Trou Aux Biches den Tauchschein machen. Alles in Allem war es ein Traumurlaub, was wir auch Ihrer Organisation, Ihren zahlreichen Tipps und die überaus zuvorkommende Betreuung von Anne und Georgette zu verdanken haben. Die Zeit war leider zu kurz und wir wollen auf jeden Fall noch mal hin. Bis dann ...
 
Ingrid Taubenheim Montag, 24. November 2003
 
La Sakoa - Liebe Frau Schumacher, bevor der Alltag mich wieder umfängt, kurz die Rückmeldung. Sie haben mich gut eingeschätzt. Ich war mit allem sehr zufrieden - selbst mit Studio Nr.8. Die ersehnte Ruhe im Le Sakoa und die Nähe zum Meer habe ich gefunden und mich außerordentlich gut erholt. Dazu beigetragen haben Ihre perfekte Organisation und die vielen kleinen Tipps. Georgette hat die Inselorganisation übernommen und mich mit ihrer Spontaneität und Liebenswürdigkeit beglückt. Den Rest für einen sehr schönen, unbeschwerten und erholsamen Urlaub haben die Menschen der Insel beigetragen sowie das wunderbare Klima und die reizvolle Landschaft. Selbst als allein reisende Frau hatte ich nie und nirgendwo Probleme. Nur die Zeit hat nicht gereicht! Dass es am Ende drei Tage lang ziemlich heftig regnete und ich durch allerlei "technische Schwierigkeiten" erst mit 7 Stunden Verspätung in Frankfurt ankam, bildete das etwas unschöne Ende der Reise. Aber das konnten leider auch Sie nicht verhindern! Liebe Grüße und vielen Dank! Ingrid Taubenheim
 
Jochen Steuernagel Donnerstag, 13. November 2003
 
Mauritius - Mauritius dürfte für ganz Afrika wohl Beispielcharakter haben. Um es auf den Punkt zu bringen: Wir haben uns nach zwei Wochen Aufenthalt gefühlt, als wären wir drei Monate dort geblieben. Es hat nichts damit zutun, dass es langweilig gewesen wäre. Man hat einfach mal den speed aus seinem Leben rausgenommen und die Seele baumeln lassen. Viele Grüße Jochen Steuernagel
 
Ralf Schänzer Dienstag, 11. November 2003
 
Bungalow 13 - Hallo Frau Schumacher, nach fast zwei Wochen Deutschland träumt man immer noch ein wenig von den fast schneeweißen Stränden und dem wunderbar blauen Meer. Hatte ich so noch nach keinem Urlaub! Nach anfänglicher Skepsis ob es der richtige Urlaub auch für meine Kinder ist, muß ich sagen das es für uns alle einfach wunderschön war. Unsere Unterkunft im Le Sakoa war Klasse. Abgerundet hat das ganze einfach unser Bungalow direkt vorne am Strand. Das Frühstück könnte vielleicht noch eine wenig mehr Auswahl in Bezug des Aufschnitts vertragen. Alles in allem war es jedoch ganz toll und wenn es sich ergibt werde ich diese Insel gerne wieder besuchen. Vorausgesetzt ich bekomme Bugalow 13 wieder. :-))
 
Carsten Kamphues Samstag, 18. Oktober 2003
 
5 Wochen Urlaub - Sehr geehrte Frau Schumacher, ich wollte mich auf diesem Wege nochmals kurz für die tolle Beratung bei Ihnen bedanken. Uns hat es in der Residence C`est ici sehr gut gefallen und nach den 5 Wochen müssen wir Ihnen zustimmen, daß der Nordwesten doch eine der schönsten Gegenden der Insel ist. Unterkunft und Service vor Ort waren ebenfalls sehr gut, so daß wir Sie und unsere Residenz sicherlich weiterempfehlen werden. Nochmals vielen Dank! Carsten Kamphues
 
Beate Mehl Freitag, 03. Oktober 2003
 
SUPER KLASSE!!! - Liebe Frau Schumacher, gestern sind wir von Mauritius zurückgekommen und sind total begeistert. Der Urlaub war perfekt, das Hotel Le Sakoa war durch die vielen Möglichkeiten (von selber Kochen über Zimmerservice bis zu Frühstücksbuffet und mehrgängigem Diner) für uns bisher ungeschlagen als inbegriff maximaler Freiheit ohne Verzicht auf Luxus! Kleiner Tip am Rande: Das Restaurant Le Pescateur sollte auf ihrer Liste als besonders teuer ausgezeichnet werden (wir wurden durch den Preis von umgerechnet 400 EUR für 2 Personen (Menüzwang, Wein) doch etwas überrascht, jedenfalls wohl doch nicht mehr "Mittelklasse" ?!!!!!!!!!!! Vielen Dank, Beate Mehl/Hannes Fritz
 
Robert Ettel Samstag, 27. September 2003
 
Danke für die tolle Reise! - Hallo Frau Schumacher, wir habe uns jetzt wieder an Deutschland gewöhnt und möchten Ihnen nochmals für den tollen Service bei der Buchung unserer Mauritius-Reise bedanken! Ein herzliches Dankeschön auch noch an Georgette. Viele Grüße, Robert Ettel & Anja Struve
 
Hubertus Knieling Dienstag, 09. September 2003
 
Vulkan bleibt in Erinnerung! - Hallo Frau Schumacher, dank Ihrer Empfehlungen konnten wir im Juli 2003 sehr beeindruckende und erlebnisreiche Tage im "grünen Garten" La Reunion verbringen. Die verschiedenen Vegetations- und Klimazonen, die Wanderung auf den Vulkan, die beeindruckenden Hochtäler und Schluchten werden uns in Erinnerung bleiben. Und natürlich die freundlichen Menschen mit ihrem Familiensinn und den sauberen Picknickplätzen. Wir danken auch für die Organisation der Reise und würden gern wieder mit Alizeé verreisen.
 
Wolfgang, Cornelia und Christoph Mittwoch, 20. August 2003
 
Gerne wieder! - Hallo Frau Schumacher, auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal für die perfekte Organisation unseres Urlaubs bedanken. Es waren wunderschöne Tage auf Reunion und Mauritius. Wir verstehen jetzt auch Ihre Meinung, dass 6 Nächte auf Reunion viel zu wenig sind. Diese Insel ist wirklich viel schöner und man kann dort auch mehr erleben. Das soll jedoch nicht heißen, dass es auf Mauritius nicht schön war. Auf Mauritius sind die Hotels viel besser und die Unterwasserwelt viel schöner, was für uns als Taucher sehr wichtig ist. Die Unterkunft, welche Sie im Sakoa für uns gebucht haben, war sehr gut auf unsere Wünsche abgestimmt. So kann man einen Traumurlaub voll genießen, direkt am Strand mit Blick auf das Meer, die herrlichen Sonnenuntergänge, welche man direkt vom Balkon beobachten kann und die sehr gepflegte Anlage, die kaum Wünsche offen läst. Wir sind uns sicher, dass man einen so auf unsere Wünsche abgestimmten Urlaub in keinem anderen Reisebüro buchen kann.
 
Andresas Redmann Dienstag, 12. August 2003
 
Koffer wieder aufgetaucht! - Hallo Frau Schumacher, ursprünglich hatte ich ja versprochen, mich nach Beendigung der Reise mal bei Ihnen zu melden, um Ihnen die Eindrücke der Reise zu schildern. Es kam jedoch ein gewiiser Umzugsstreß dazwischen, so dass ich erst jetzt meinem Versprechen nachkommen kann. Nach der Reise kann ich wohl behaupten, dass es auf der Erde keinen vergleichbaren Ort gibt, bei dem man auf 2.500 qkm so viel Abwechselung findet, wie auf Reunion. Die Eindrücke und das Erlebte sind somit einzigartig. In der Nachbetrachtung muss man sagen, dass die Insel ausschließlich von ihrer Landschaft lebt. Die Architektur der Städte ist eher einfach gehalten, natürlich mit Ausnahme der bunten creolischen Häuschen. Die Auswahl der Unterkünfte war ebenfalls super und somit auch die Basis für einen erholsamen Urlaub. Allerdings hielt der Rückflug einiges für uns bereit. Mein Koffer ging bei der Ankunft in Paris / Orly verloren und unser Zeitfenster für den Flughafenwechsel schmolz zusehends. Nach der Vermisstenmeldung für meinen Koffer sponsorte uns Air France eine Taxifahrt quer durch Paris, um den Anschlussflug noch zu erreichen. Dieser hob jedoch bei unser Ankunft in Paris / CDG gerade ab. Nach dem Tausch der Tickets kamen wir wohlbehalten am Abend in Berlin an und dies sogar mit meinem Koffer an Bord. Man hatte diesen in Orly gefunden und in den von uns genutzten Flieger gepackt. Für Ihre gute Beratung und die Unterstützung vor Ort (Cilaos) möchte ich mich, auch im Namen meiner Mutter, bei Ihnen herzlich bedanken. Bei meiner nächsten Reise in den Indischen Ozean spreche ich wieder bei Ihnen vor. Mit freundlichen Grüßen Andreas Redmann
 
Dirk Kuehne Dienstag, 24. Juni 2003
 
Alles geklappt! - Hallo Fr. Schumacher Nun endlich, nach einem Monat, möchten wir uns auf diesem Weg noch einmal für die prima Organisation unserer Hochzeitsreise bei Ihnen bedanken.Es hat alles super geklappt und es war ein wundervoller Urlaub für uns. Wir haben bereits heute entschieden, daß dies nicht unsere letze Reise auf diese traumhafte Insel war. Auch die Hochzeit ist , trotz anfänglichen( Ihnen bekannten) Problemen, sehr gut abgelaufen. Es war wunderschön. Einige Impressionen haben wir angehängt. Viele liebe Grüße von Fam. Kühne
 
Mike, Katharina u. Angelika Rogge Dienstag, 13. Mai 2003
 
Hat super gefallen!! - Liebe Frau Schumacher, wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für Ihre Bemühungen unsere Reise betreffend bei Ihnen bedanken. Es hat ALLES geklappt und es hat uns super gut gefallen. Das Felicitas liegt sehr schön direkt am Meer, es war wirklich genau das Richtige. Wir haben vor Ort viel schöne Dinge erlebt und gesehen, werden diese Insel sicher wieder besuchen - vielleicht schon im nächsten Jahr!!! Also, alles Liebe für Sie und bis demnächst. Ihre Familie Rogge
 
Daniela und Claus Blickhan Mittwoch, 07. Mai 2003
 
Tolle Haushälterin! - Liebe Frau Schumacher, vielen Dank für Ihre persönliche Betreuung im Vorfeld der reise. Das Haus auf Mauritius war große Klasse. Es hat uns SEHR gut in der Villa Esther gefallen. Besonders toll war der Service der Haushälterin. Das können Sie in Ihrem Prospekt ruhig noch deutlicher herausstellen - ich hatte damit gar nicht gerechnet! Vor allem hat die Dame hervorragend gekocht, dadurch haben sich unsere Aufwendungen für aushäusiges Essen fast auf Null reduziert und der Urlaub war fast wie zuhause - nur viel schöner. Also ein großes Kompliment für dieses Haus, das ist wirklich ein Kleinod. Auch Frau Felix hat sich nett gekümmert, der Transfer hat pünktlich geklappt und der Nachbar vor Ort ist ein ausgesprochen netter Zeitgenosse. Schön, dass wir nicht in einer Touristen-Siedlung gelandet sind! Viele Grüße Daniela und Claus Blickhan
 
Michael Branik Montag, 05. Mai 2003
 
Super Reise, unfreundliches Hotelpersonal - Liebe Frau Schumacher, Ihre für mich zusammengestellte Reise nach Reunion war ein Treffer. Alles war stimmig und klappte bestens. Sie haben wirklich gute Tipps gegeben, durch die ich auch weniger bekannte Stellen der Insel kennengelernt habe. Und ich bin froh, daß ich Ihnen einen neue Tipp zurückgeben darf. So kann ich das Hotel Boucan Canot nicht mehr empfehlen. Ein lautes Hotel, in dem jeden Abend irgendeine andere "Hoppsassa-Musik" läuft und das in einer Lautstärke, die mehr als störend ist. Die Preise im Hotel- Restaurant sind derart hoch - ein Wucher für das was geboten wird: Nepp!! Es scheint, als seien einmalige Restaurantgäste, lokale Gesellschaften oder Tagungsgäste, die nur das Restaurant besuchen wichtiger, als der teuer zahlende Hotelgast.Ich habe selten ein so "unangenehmes" Haus bewohnt und ich habe selten ein so arrogantes und unfreundliches Hotelpersonal erlebt wie in diesem Haus. Der Gast wird hier wirklich nur abgezockt. Wie dieses Haus Boucan Canot zu den Sternen kamen, frage ich mich immer noch. Mein Rat: Meiden!! Dafür ist das Margouillat ein echter Geheimtipp! Ihnen liebe Frau Schumacher wünsche ich weiterhin zufriedene Gäste, die Sie sicher haben, wenn diese das Hotel Boucan Canot meiden. Ich weiß, daß ich mich wieder bei Ihnen melden werde. Dann geht´s nach Madagaskar - von Ihnen geplant, zusammengestellt und betreut. Herzliche Grüße Michael Branik
 
Familie Rauch Sonntag, 09. Februar 2003
 
Kinder wollten nicht zurück! - Liebe Frau Schumacher. So, jetzt sind wir wieder zuhause. Wir wollten uns nocheimal bei Ihnen bedanken für die nette Urlaubsempfehlung. Es hat uns im C´est ici auf Mauritius wirklich sehr gut gefallen. Für die Kinder wars wirkich ideal und sie wollten gar nicht mehr nach Österreich zurück. (Uns gings ja auch nicht viel anders) Liebe Grüße aus der Steiermark Familie Rauch.
 
Erhard Schneider Sonntag, 09. Februar 2003
 
Danke! - Hallo Frau Schumacher, vielen Dank für die gute Vorplanung, es hat alles geklappt. Die Insel ist traumhaft, ich denke, wir kommen wieder. Freundliche Grüße von Antonella Carlon und Erhard Schneider
 
Annett und Jens Dienstag, 14. Januar 2003
 
Reunion und Mauritius - Wir waren im Oktober 2002 drei Wochen auf Reunion und Mauritius. Über die Schönheit der Inseln selbst braucht man wohl kaum was zu sagen. Den Ablauf unserer Reise hat Frau Schumacher nach unseren Wünschen und ergänzt mit ihren heißen Tips prima organisiert. Die Unterkünfte waren genial, deren Besitzer teils richtige Originale.... Entdeckt haben wir Frau Schumacher zufällig im Internet. Sie ist auf jeden Fall eine tolle Partnerin für all jene, die ihren Urlaub im Indischen Ozean verleben möchten. Nochmals Danke!
 
Anja Gerken Mittwoch, 11. Dezember 2002
 
Flittern auf Mauritius und La Reunion - Ein traumhafter und unvergesslicher Urlaub auf Reunion und Mauritius - Dank der Vorbereitung und Unterstützung durch Frau Schumacher, die mit ihrem unglaublichem Engagement in Bezug auf unsere wechselnden und individuellen Reisewünsche und unendlicher Geduld viel mehr "persönliche Urlaubsberaterin" statt nur "Reisebüro" für uns war und uns sowohl im Vorwege unbezahlbare Tipps gab als auch per Telefon und Fax vor Ort geholfen hat ! Die Kombination aus 8 Tagen Reunion und 7 Tagen Mauritius würden wir immer weiter empfehlen, vielleicht sogar - wenn man gerne wandert - zugunsten Reunion etwas verschieben. Hotelempfehlung : Le Sakoa auf Mauritius - was für ein kleines und charmantes Hotel mit allem Komfort, den man wünscht !
 
Alexandra und Martin Bork Mittwoch, 30. Oktober 2002
 
Schnorcheln auf Mauritius - Vielen Dank Frau Schumacher, es war ein wunderschöner Urlaub, der unsere Erwartungen weit übertroffen hat. "Svenja" und die Besitzer sind einfach klasse. Allerdings eignet sich der Strandabschnitt, trotz Steine hervorragend zum Schwimmen und Schnorcheln (traumhafte Unterwasserwelt)!! Wir werden mit Sicherheit nicht das letzte Mal auf Mauritius gewesen sein.
 
Harald Krebs Samstag, 19. Oktober 2002
 
Reunion und Mauritius - ***** für Frau Schumacher ! Organisation und Beratung im Vorfeld waren sehr gut, und auch vor Ort lief alles einwandfrei. Die elftägige Trekking durch Reunion auf dem Gr1 und Gr2 war super, wenn auch teilweise anstrengender als erwartet. Hier hätten wir besser auf Fr. Schumacher gehört, die uns einen Ruhetag in Cilaos nahegelegt hatte. Doch wer nicht hören will ... Anderseits konnten wir dadurch im Anschluss das leider zu kurze "Abhängen" auf Mauritius umso besser geniessen.
 
Sabrina Schwarz Donnerstag, 03. Oktober 2002
 
Mauritius - Wir haben Frau Schumacher zufällig im Internet entdeckt und daraufhin unsere Hochzeitsreise in Mauritius verbracht (Le Sakoa). Unsere Erwartungen sind oft übertroffen worden und das Klischee vom hochpreisigen Luxus "Mauritius" stimmt nicht. Es war ein wunderschöner Aufenthalt mit grossem Erholungswert, bei dem - Dank Frau Schumacher und Ihren Kontaktpersonen vor Ort (Taxi, Mietwagen, Katamaran, usw. usw) - alles perfekt geklappt hat. Das war der beste Urlaub überhaupt, da Mauritius für fast jeden Urlauber - vom Ruhe suchenden Workaholic über Aktivurlauber jeden Alters bis zur Familie mit Kindern - etwas zu bieten hat. Reden Sie mit Frau Schumacher, Sie findet auch das Richtige für Sie! Mit lieben Grüssen, Sabrina Schwarz
 
Dieter Ebeling Donnerstag, 01. August 2002
 
Mauritius - Wir hatten im November 2001 bei Pointe aux Cannoniers ein Haus gemietet. Es lag direkt am Meer, sehr idyllisch, in bestem Zustand, sehr viel traumhafter als erwartet. Reise mit Baby, daher besonders wichtig: Die richtigen Plätze im Flugzeug, Taxi am Flughafen zur Abholung bereit, im Haus funktionierte alles, Leihwagen kein Problem. Während des Urlaubs bekamen wir mehrfach Besuch von anderen neidischen Touristen, die wissen wollten, wie man denn an ein so schönes Quartier bekomme und ob das mit den Preisen denn stimmen könne. Das alles haben wir mit Frau Schumacher per E-Mail und/oder Telefon aus dem Ausland gebucht, weil wir nicht in Deutschland leben. Kurzum: Sehr empfehlenswert. Wenn wir wieder nach Mauritius fahren, dann machen wir es genau so. Und nach Möglichkeit ins selbe Haus. Dieter Ebeling
 
Marianne Samstag, 04. Mai 2002
 
Urlaub auf Mauritius - Wir waren im März diesen Jahres zum 1. Mal auf Mauritius und haben einen wunderschönen Urlaub im Hotel Klondike in Flic en Flac verlebt. Das war Erholung pur. Wir hatten einen freistehenden Bungalow. Das Essen und die Unterkunft war gut, obwohl nur 2,5 Sterne aber unseres Erachtens unterbewertet. Das Essen war gut bis sehr gut und abwechslungsreich zwischen kreolischer, indischer, asiatischer und französcher Küche. Das Hotel hat einen horizontal Schwimmingpool d.h. man glaubt aus dem Pool direkt ins offene Meer zu schwimmen. Das Personal war sehr freundlich und wollte jeden Gast zufrieden stellen. Sehr empfehlenswert, allerdings kein Luxus.
 
Jutta und Ludwig Dafner Sonntag, 14. April 2002
 
La Réunion - Wir wollen uns bedanken für die Hilfen im Urlaub und für die tollen, gemütlichen und schön gelegenen Unterkünfte die sie für uns gebucht haben. Dieser Urlaub hat uns viele neue Eindrücke und Erlebnisse geschenkt. Wie sie waren auch viele der Einwohner erstaunt das wir uns ohne französische Kenntnisse nach Reunion in Urlaub geflogen sind. Aber mit einigen Durchhaltevermögen, ein paar französischen Brocken und der Hilfsbereitschaft der Bevölkerung, muß ich sagen, es funktioniert trotzdem. Für Reunion und seinem Fremdenverkehr wäre es bestimmt hilfreich wenn mehr anderssprachige Urlauber nach Reunion kämen. Vieleicht werden dann Museen und andere Inselinformationen wenigsten zweisprachig (franz. - engl.). Aber macht nichts Natur ist International und die gibts in einer Vielfalt, daß man es gar nicht verstehen kann wie so etwas auf eine kleine Insel passt. Was uns sehr beeinduckt hat war die funktionierende multikulturelle Gesellschaft und das trotz der hohen religiösität der Inselbewohner. Was uns gar nicht gefallen hat das jetzt unser Urlaub zuende ist und wir hier in Deutschland 5 Grad haben. Jutta + Ludwig Dafner
 
Renate und Richard Bergmann Sonntag, 03. März 2002
 
Mauritius - Wir waren vom 15.02. bis 01.03. auf Mauritius und zwar in Mont Choisy. Wir haben über Frau Schumacher einen kleinen Bungalow gemietet, der sich direkt am Strand befand. Abends konnte man von der Terrasse den herrlichen Sonnenuntergang beobachten. Der Flug und der Transfer vom Flughafen haben super geklappt, unser Taxifahrer Gino hat uns schon auf der Fahrt jeder Menge Informationen über die Insel vermittelt. Auch unsere Ansprechpartnerin vor Ort, Frau Felix, hat sich am Ankunftstag gleich mit uns in Verbindung gesetzt. Über sie haben wir uns auch einen Leihwagen gemietet, was auch wunderbar geklappt hat, obwohl man sich erst an den Fahrstil der Insulaner gewöhnen musste. Die Insel ist einfach ein Traum, die Menschen sind sehr nett und hilfsbereit und es gibt jede Menge zu sehen. Das Wasser ist teilweise grün und sehr warm. Man kann gut schnorcheln, besonders auf der Ile aux Cerfs und Ilot Gabriel. Es war für uns ein schönes Erlebnis, an das wir noch langen denken werden und wir danken Frau Schumacher für die gute Organisation der Reise und die Tips, die sie uns vorab gegeben hat.
 
Familie Reiners Mittwoch, 16. Januar 2002
 
Mauritius - Wir (Dieter & Claudia Reiners, Heinz & Uschi Reiners) waren im April 2000 das erste Mal auf Mauritius. Heinz & Uschi haben dort geheiratet. Die Insel ist ein absoluter Traum, doch leider war beim ersten Mal nicht Frau Schumacher unsere Reisevermittlung, sonst wäre uns sicherlich einiger Ärger erspart geblieben. Dennoch hat die Insel uns in ihren Bann gezogen und somit sind wir im Oktober 2001 für 3 Wochen nach Blue Bay, im Süden von mauritius, geflogen. Dank der hervorragenden Organisation von Frau Schumacher war diese Reise die Erholung pur. Das gemietete Haus übertraf all unsere Vorstellungen (im Jahr vorher hatten wir dagegen eine "Hütte";)und war direkt am Strand. Die ganze Umgebung war ein einziges Paradies. Leider gehen auch 3 Wochen viel zu schnell vorbei. Doch irgendwann kommen wir wieder zurück in "unser kleines Paradies" und dann natürlich wieder über Sie, Frau Schumacher, denn besser und korrekter geht es nicht mehr. Wir sagen herzlichst DANKE!!!
 
Uta Heck Dienstag, 08. Januar 2002
 
La Réunion - Mein Mann und ich waren Ende September für 3 Wochen auf der Insel Réunion und haben dort einen Traumurlaub erlebt. Aufgrund des gut zusammengestellten Programms von Frau Schumacher haben wir einen guten Eindruck der gesamten Insel erhalten. Die Gegensätze in der Natur, die Kultur und vor allem die Freundlichkeit vor Ort sind etwas, was uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Für diese Insel lohnt sich der lange Flug auf jeden Fall. Wir sind uns sicher, daß wir noch einmal unseren Urlaub dort verbringen werden, da man in der Kürze nicht alles sehen kann und die Insel noch so viel zu bieten hat. Nochmals danke an Frau Schumacher für die tolle Vorbereitung, es war super.
 
Mehnert und Fam. Hellmig Montag, 07. Januar 2002
 
Mauritius - Hallo, wir werden im Februar Mauritius besuchen und sind schon sehr aufgeregt, da dies ja schon eine halbe Weltreise bedeutet. Zumal wir 2 Familien mit ingesamt 5 Kindern reisen werden. Wir freuen uns schon dem Schmuddelwetter ade sagen zu können. Nach der Reise wird es auf jeden Fall ein Feedback in diesen Gästebuch geben. Bis bald Fam. Mehnert & Fam. Hellmig