Menü

 

Vom Tourismus kaum erfasst ist das Atoll im Süden, in dem sich die Insel Meradhoo befindet. Hier befindet sich das Hotel Dhevanafushi, das zur Luxushotelgruppe Jumeirah gehört. Das Atoll, in dem sich Meradhoo befindet, liegt nahe an einem Strömungskanal zum offenen Meer. Bei Ebbe und Flut erhält die Unterwasserwelt frisches Wasser aus den Tiefen des Ozeans, wodurch die Korallen und Fische nicht vom "Korallensterben" 1998 betroffen waren. Deshalb finden Sie hier den perfekten Ort zum Tauchen und Schnorcheln.

  

 

Villen

38 Strand- und Wasservillen mit ausreichend Privatsphäre haben ihren privaten Süßwasser-Pool:
16 davon stehen nahe einer Sandbank vor der Insel auf Stelzen,
22 am Strand der Insel, von denen 13 mit über 200 m² Wohnfläche sehr komfortable "Beach Revives" sind.
Sogar mehr als 300 m² Wohnfläche bieten die "Beach Island Revives".

Auf Stelzen in der Lagune sind die "Ocean Revives" und die "Ocean Sanctuarys" (jeweils mit 2 Schlafräumen) zu finden. Diese haben allerdings keine Stegverbindung zur Insel Meradhu. Für den Transfer von den Wasservillen zur Insel steht ein Shuttleboot zur Verfügung. Bei den Wasservillen gibt es das eigene Sternerestaurant "Johara", eine Bibliothek und einen großen Pool.

 

Restaurants & Bars

Zur Verfügung steht das Restaurant "Azara", welches überwiegend internationale und maledivisch-indische Gerichte serviert. Man hat jeden Abend Blick auf den Sonnenuntergang, da es am Weststrand gelegen ist. Um zum Sonnenuntergang noch einen Cocktail zu genießen, kann man an die nebenan gelegene "Khibar". Das Restaurant "Mumayaz" spezialisiert sich auf frische Fischgerichte und Barbecues.

Den puren Luxus und individuelle Gerichte können Sie im dritten Restaurant "Johara" bei den Wasservillen (Ocean Pearls) genießen.

 

Spa & Wohlbefinden

Ein großes Angebot an  Anwendungen und Massagen erhält man im "Talise Spa". Die von Jumeirah in Dubai kreierte Spa-Marke steht für absolute Entspannung in elegantem Ambiente. Sie können sich  auf avantgardistische, asiatische und europäische Weise verwöhnen lassen.

Am Korallenriff nahe der Insel erwarten die Gäste über 30 Schnorchel- und Tauchplätze, die der Insel nahezu exklusiv zur Verfügung stehen. Im Tauchzentrum stehen Ihnen auch deutschsprechende Tauchlehrer zur Verfügung. Im nahen Strömungskanal aus dem Atollinneren in den offenen Ozean findet man Großfische wie Mantarochen, Walhaie oder auch Delfine.  Außerdem bietet das Hotel: Fitnesscenter, Windsurfen, Segeln, Kajak-Safaris, Volleyball, Fußball.