Menü

Mauritius: Insel für alle und jeden!

Einhergehend mit der Tatsache, dass Mauritius für beinahe jedes Budget als Reiseziel zu realisieren ist, geht auch die Tatsache, dass Sie auf Mauritius so gut wie jede Sommersportart ganzjährig praktizieren können.

Aktivitäten sind im Voraus planbar und zu bestimmten Saisonzeiten ist es sogar ratsam, die Aktivitäten im Vorfeld anmelden zu lassen.

Gerne helfen wir Ihnen dabei.

 

Tauchen und Wassersport

Kleiner Tauchführer

Die meisten großen Hotels haben Tauchen und Tauchunterricht im Programm. Schon ab einer Tiefe von 25 Metern sehen Sie herrliche Korallengärten und mehr als 1000 verschiedene Fischarten. Dieser Reichtum ist auch dem Artenschutz zu verdanken, denn Speerfischen sowie das Sammeln von Muscheln, Korallen und Fischen sind strengstens verboten.

Schöne Tauchgänge kann mann in der Nähe von Flic en Flac, am Morne Brabant, in der Blue Bay und rund um dei Ile Ronde unternehmen. Die beste Zeit dafür ist zwischen Oktober und März.

 

Nord-und Westküste: Große Lagunen mit sehr viel ruhigem Wasser. Hinter dem Riff können erfahrene Taucher spektakuläre Unterwasserhöhlen und große Korallenformationen entdecken.

Ostküste: Hier ist das Leben im Meer variantenreicher, da das Wasser stärker in der Lagune zirkuliert. Immer wieder stößt man auf alte Schiffswracks.

 

Specials: Nachttauchgänge und "Honeymoon"-Taucherlebnisse, Tauchkurse nach internationalen Standards.

 

 

Hochseeangeln

Mauritius ist ein Paradies für Hochseeangeln. Von November bis in den Mai hinein ist Hauptsaison in den Fischgründen.

Tiefseefischen ist möglich, da der Meeresgrund nur einen Meile von der Küste entfernt auf 70 Meter Tiefe abfällt. Moderne, hochseetüchtig Boote, die gut ausgerüstet und für Angelwettkämpfe ausgestattet sind, bringen Sie zügig in die tiefblauen Gewässer. Die Boote können über die meisten Strandhotels rund um die Insel gebucht werden. Bis zu fünf Angler können sich ein Boot teilen, da die meisten Boote über drei Anglersitze am Heck und Ausleger verfügen, über die fünf Köder gleichzeitig ausgeworfen werden können. Typische Fische, die Sie mit etwas Glück am Haken haben können, sind

 

  •  blauer und schwarzer Marlin
  •  verschiedene Haiarten
  •  diverse Thunfischarten
  •  fliegende Fische
  •  Wahoo
  •  Schwertfisch
  •  Barracuda 

Mauritius hält Weltrekorde im Angeln (GFA)

 

 

 

Sport und Bewegung: Mauritius ist eine Insel in Bewegung

 

Tennis

Tennis hat auf Mauritius eine wahre Tradition, die begeistert gepflegt und auch gefördert wird. Bereits im Jahr 1893 haben die Briten das Spiel auf der Insel eingeführt. Damit war Mauritius nach England und Indien das dritte Land, in dem Freunde des weißen Sports um Spiel, Satz und Sieg kämpften. Die Rasenplätze im Tennisclub Gymkhana und Rose Hill zeugen noch heute von den ersten Matches im Indischen Ozean. ATP-Spieler wie Kampl Patel halten das Tennisgefühl auf der Insel lebendig. Genau wie er kommen Topspieler aus der ganzen Welt nach Mauritius, um hier zu trainieren und zu genießen. 

 

Jagen

Im Kestrel Valley an der Südostküste erwartet Sie ein Jagdparkt mit Herden von Java-Hirschen und Wildschweinen, die sich frei au einem 950 Hektar großen Gelände inmitten unberührter tropischer Wälder bewegen. In öffentlichen Jagdgebieten sind die Tiere von Juni bis September zur Jagd freigegeben, in privaten Gebieten das ganze Jahr über.

 

Reiten

Passionierte Reiter und solche, die es werden wollen, sind auf Mauritius gut aufgehoben. 

Die beste Zeit für einen Ausritt sind die milden Temperaturen am frühen Morgen oder späten Nachmittag. Die Reitställe der Domaine de Pailles bieten Reitausflüge in der Domaine selbst und den benachbarten Tälern an. Einige Hotels geben ihren Gästen die Möglichkeit, die Strände der Insel mit dem Pferd zu entdecken.

 

Canyoning


Eine herausfordernde Art, die Natur zu erleben:
Beim Canyoning erobern Sie Flußläufe, durchwandern Täler und erklimmen Wasserfälle. Erlaubt sind alle Techniken, die Sie voranbringen: Laufen, Schwimmen, Abseilen und Springen. Sportliche Naturwanderungen und extreme Erfahrungen unter fachkundiger Führung erwarten Sie auf Mauritius.

 

Unser Tipp: Vertical World LTD

Vertical World hat eine Vielzahl von professionell geleiteten Oudoor-Aktivitäten im Programm.

Gut ausgebildete Teamleiter und Trainer begleiten Höhensüchtige auf leichteren und anspruchsvollen Touren. Als Tagestrips oder mehrtägige Ausflüge konzipiert, geht es mit Vertical Tours auf waghalsige Abstiege und zu spannenden Trekking-, Canyoning- und Abseil- und Klettererlebnissen. Sicherheit wird dabei selbstverständlich groß geschrieben. 

www.verticalworldltd.com

 

Golf

Die Insel mit Drive für Spieler jeden Levels

Golf wird auf Mauritius im Einklang mit der Natur gespielt. Die zahlreichen Plätze der Insel sind so konzipiert, dass trotz technischer Herausforderung die Entspannung nicht zu kurz kommt. 

Spieler jeden Levels kommen hier auf ihre Kosten. Geübte Golfer haben die Möglichkeit, ihr Handicap zu verbessern, während unerfahrene Spieler ihren Schlag perfektionieren können. Professionelle Golflehrer stellen sich auf die jeweiligen Bedürfnisse ein und bieten auch Privatunterricht an. Das Mieten einer Ausrüstung ist möglich. Seit Anfang der 90er Jahre sind auf Mauritius hervorragende Golfhotels entstanden. Einige davon besitzen Championship-Plätze direkt an der Küste. Führende Golfarchitekten aus Südafrika haben die Anlagen geplant, die zu den landschaftlich schönsten und anspruchsvollsten im Indischen Ozean gehören.

9 Loch-Anlagen:

One & Only Golfplatz Saint Geran, Belle Mare 

Shandrani Golfclub, Blue Bay

Maritim Mauritius Golf Club, Balaclava

 

18 Loch-Anlagen

Le Legend Golf Course, Belle Mare

Le Links Golf Course, Belle Mare

Le Touessrok Golf Course, Ile aux Cerfs

Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita, Beau Champ

Paradis Golf Club, Le Morne

Mauritius Gymkhan Club, Vacoas

 

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich die Golfbroschüre des Fremdenverkehrsamtes Mauritius an. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.