Menü

Heiraten auf Mauritius ist sehr entspannend und unkompliziert


Damit wir Ihre Trauung auf Mauritius organisieren können, benötigen wir von Ihnen:

Die Kopien Ihrer Internationalen Geburtsurkunden. Diese erhalten Sie beim Standesamt an dem Ort, wo Sie geboren sind. Diese dürfen nicht früher als 3 Monate vor dem Hochzeitsdatum ausgestellt worden sein (!)

Die Kopien der ersten 3 Seiten Ihres Reisepasses. Wenn Sie deutscher Staatsbürger sind, dann muss Ihr Reisepass noch mindestesns 6 Monate Gültigkeit ausweisen zu dem Zeitpunkt, wo Sie auf Mauritius einreisen (!)

Falls Sie schon verheiratet waren: Einen Auszug (international) des Scheidungs-Registers (erhalten Sie an dem Ort, an dem das Scheidungsurteil ausgesprochen worden ist).

Ein Formblatt mit diversen Angaben, das Sie von uns erhalten, ausgefüllt und unterschrieben zurück für unsere Agentur White Sand Tours  vor Ort

Wir leiten die Kopien Ihrer Reisepässe/Internationale Geburtsurkunden u.a. weiter an unsere Agentur "Kreola" auf Mauritius oder, wenn Sie in einem Hotel heiraten, an die entsprechend Verantwortlichen in dem jeweiligen Hotel.

Dort werden die Dokumente gegengeprüft und an das Central Civil Status Office in Port Louis (das ist das Gericht) weitergeleitet. Nach Ihrer Ankunft auf Mauritius (spätestens drei Tage vor dem Hochzeitstermin), werden Sie von unseren Partnern vor Ort nach Port Louis zum Gericht begleitet. Dort legen Sie die Originale Ihrer Dokumente vor.

Sie beeidigen die Echtheit Ihrer Unterlagen und Aussagen. Auf der Fahrt zurück ins Hotel werden Sie noch dem Standesbeamten vorgestellt. Jede Region auf Mauritius hat entsprechend Standesbeamte und in der Regel befindet sich Ihr Standesbeamter in der Nähe Ihres Hotels.

Im Normalfall und bei entsprechend gegebenem Zeitrahmen, erhalten Sie die Apostille, die Ihre Trauung beurkundet,  noch während Ihres Aufenthaltes auf Mauritius. Je nachdem wie die Wochenenden oder Feiertage liegen, kann es sein, dass es nicht möglich ist, Ihnen die Apostille noch auf Mauritius zu überreichen. In dem Fall wird Ihnen die Apostille per DHL umgehend nach Deutschland nachgesandt, wenn diese ausgestellt worden ist.

Die Apostille erhalten Sie in Englischer Sprache. Diese müssen Sie in Deutschland in einem Übersetzungsbüro übersetzen lassen. Übersetzungen auf Mauritius sind nur in Ausnahmefällen möglich und müssen sehr langfristig angemeldet werden. Sie sind auch entsprechend kostspielig.

Mit der Übersetzung und der Apostille begeben Sie sich dann in Deutschland an Ihrem Wohnort zum Standesamt und lassen ein Familienbuch anlegen. Ihre Ehe wird in Deutschland rechtskräftig.

Sollten Sie einen Ehevertrag planen, dann sprechen Sie uns bitte darauf an. Dies muss den Behörden auf Mauritius vorher mitgeteilt werden.

Selbstverständlich organisieren wir für Sie auch gerne vor Ort eine Übersetzerin, die Sie bei den Behördengängen begleitet und die Ihnen bei aufkommenden Unsicherheiten vor Ort alle Fragen zum Ablauf auch beantworten kann.
Die Behörden auf Mauritius achten schon darauf, dass die Heiratswilligen auch entsprechende Englisch-Kenntnisse haben, um die Rede des Standes-Beamten auch verstehen zu können.

Anmeldung für eine Hochzeit