Menü


Bitte fragen Sie nach unseren tagesaktuellen Preisen

 

Inselhopping Esprit Créole

14 Übernachtungen auf den drei Hauptinseln Praslin, La Digue  und La Mahé  in ausgewählten kleinen Gästehäusern
mit guter Strandlage und Infrastruktur und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis 

Ideal zum Entdecken und Erkunden der Landschaften und Naturschönheiten, Kultur und Kulinarik der Seychellen und "Seychellois" 

Unsere Empfehlung: Am Anreisetag Weiterflug bis Praslin

 

Island-Hopping-Empfehlung:


5 Übernachtungen auf der Insel Praslin am Strand der Anse Volbert

im Laurier Guesthouse (zentrale Lage und nur wenige Minuten zu Fuß von der Anse Volbert entfernt)

 

4 Übernachtungen auf La Digue in der Villa Créole 

Die 4 Villen befinden sich nur wenige Meter von der Anse Reunion entfernt (bekannt für die wunderbaren Sonnenuntergänge). Mit großer Sorgfalt werden die modernen Villen (für bis zu drei Personen) gepflegt und ist
ideal für Selbstversorger (Halbpension kann auch gebucht werden).

Die Villa Créole liegt sehr zentral und ist ein idealer Ausgangsort, um zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Insel La Digue zu erkunden.
Die Villa Créole liegt direkt an dem Weg, der zur "Anse Source d'Argent" führt, welcher bekannt für die einmalig schönen Granitfels-Formationen ist.

 

5 Übernachtungen auf der Hauptinsel Mahé

Am Strand des Beau Vallon im Augerine Guesthouse
Einfache Unterkunft mit sehr guten eigenen Restaurants (kreolisches Buffet für die Hausgäste). 
Ideal zum Erkunden der Insel Mahé dank sehr guter Infrastruktur und Verkehrsanbindung.
Nach wenigen Minuten zu Fuß entlang des Strandes erreicht man mehrere kleine Restaurants und Shops sowie Wassersport-Anbieter. 
Ideal für Gäste, die Wert auf eine gute (Strand)lage, eine günstige Unterkunft und eine gute Verkehrsanbindung legen. 

 


Alternativ dazu, wenn man mehr Wert auf Idylle und Einsamkeit legt:

An der Soleil im Anse Soleil Beachcomber Guesthouse.
Hier erwartet Sie kristallklares Wasser mit sehr guten Bade- und Schnorchelmöglichkeiten und ein paradiesischer Sonnenuntergang.
Da er hier kein vorgelagertes Riff gibt, wird das Wasser relativ schnell tief.
Die nächste Bushaltestelle ist ca. 200 Meter entfernt und die nächsten Shops ca. 500 Meter.
Im eigenen Restaurant werden hauptsächlich Fischgerichte serviert.

Hier lohnt es sich, einen Mietwagen zu nehmen.

 

Angebot ganzjährig mit diesen Inklusivleistungen
2 Erwachsene Reiseteilnehmer

  • Transfers: Ab Flughafen Praslin am Anreisetag bis Flughafen Mahé am Abreisetag
    Fahrt mit der Fähre Cat Rose von Praslin nach La Digue sowie zurück von La Dige bis Mahe (via Praslin)
    Vor-Ort-Betreuung durch unsere Agentur Creoltravel zum Teil auch mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • 5 Übernachtungen auf La Praslin im Laurier Small Hotel im Standard-Doppelzimmer inkl. Frühstück
  • 4 Übernachtungen auf La Digue in der Villa Creole inkl. Frühstück
  • 5 Übernachtungen auf Mahe im Augerine Guesthouse im Standard-Doppelzimmer inkl. Frühstück

 

Reisepreis pro Person: ab 1.360,- Euro (zzgl. Flug)
Bei Buchung Mahé im Anse Soleil Beachcomber-Guesthouse im Superior-Doppelzimmer inkl. Frühstück gibt es einen einmaligen Aufpreis von 40,- Euro pro Person.

 

 

Informationen zu den Stränden, Ausflugsmöglichkeiten und Stränden für das Inselhopping-Programm "Esprit Creole"

 

Praslin

Vorteile Anse Volbert, Praslin:

Auch wenn dieser Strandabschnitt zu den "belebteren" Stränden auf der Insel Praslin gehört, zeichnet sich das alltägliche Geschehen hier eher gemächlich und mit sehr viel Ruhe ab.
Mehrere Restaurants und Shops, fußläufig erreichbar, geben dem Reisenden hier die Möglichkeit, die Vielfalt der Küche der Seychellois nach Lust und Laune zu kosten.

Zusammen mit der Cote d'Or, die direkt an die Ansel Volbert angrenzt, finden Sie hier oben im Nordosten der Insel einen über drei Kilometer langen, weißen Sandstrand vor, flach abfallend und mit ruhigem Meer, der Ihnen neben Schnorcheln und Baden auch eine Vielzahl anderer Möglichkeiten bietet.
Viele natürliche Schattenplätze und von Einheimischen angebotene Ausflüge machen diesen Küstenabschnitt sehr familien- und seniorenfreundlich.

Durch eine zentrale Lage und gute Verkehrsanbindung bieten die Anse Volbert sowie Cote d'Or eine sehr gute Ausgangslage für Ausflüge auf der Insel Praslin.
Bequem können Sie auch die anderen schönen Strände der Insel mit dem Bus erreichen.

Lohnenswerte Ausflugsziele auf der Insel sind:

Der Nationalpark Vallée de Mai
Die Anse Georgette
Der Anse Lazio
Vogel-Beobachtung

 

Restaurant-Tipps:  Anse Volbert/Cote d'Or

Café des Arts an der Cote D'Or
Betreiber sind die Hoteliers des Hotel Le Duc de Praslin
Unter den Feinschmeckern zählt das Fine Dining Restaurant zu den Geheimtipps auf Praslin.
Wunderbaren Meerblick genießt man in der Rooftop-Bar beim Aperitif oder beim Drink nach dem Essen.
Reservierung empfohlen

 

Restaurant "Laurier"
Das auf kreolische Speisen spezialisierte Restaurant ist nicht nur für die Hausgäste des Small Hotel "Laurier" zu empfehlen.
Besonders an den Wochenenden wird auch dieser Geheimtipp mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und authentisch kreolischem Ambiente gerne von den Einheimischen besucht.
Reservierung empfohlen

 

"La Goulue" 
Kleines Restaurant an der Cote d'Or gelegen
Gut und günstig, bietet überwiegend kreolische, aber auch internationale Gerichte

 

Tante Mimi
Kreolische Gerichte in ausgezeichnet guter Qualität werden hier im stilvoll restaurierten Kolonialhaus vom Chefkoch kreiert und serviert.
Erlesene Weine und ein ganz besonderes Ambiente erwarten Sie hier.

 

 

Restaurant-Tipps: Anse Lazio

Le Chevalier Bay Restaurant 
Traumhafte Lage am beliebten Strand Anse Lazio
Besonders bekannt für gutes Fisch-Curry, Knoblauchgarnelen sowie Meeresfrüchte-Gerichte
Für den kleinen Hunger: Snacks, Sandwiches und Salate (auch Pommes) 

Bonbon Plume
Direkt am Strand der Anse Lazio
Ideal für kleine Gerichte, die man im Schatten alter und großer Takamaka-Bäume in exklusivster Lage genießen kann.

 

 

Für die Weiterreise von Praslin nach La Digue empfehlen wir die Fähre Cat Rose, die mehrmals täglich von Praslin aus nach La Digue startet. 
Selbstverständlich erhalten Sie mit den Reiseunterlagen auch die Abfahrtzeiten der Fähren mitgeteilt, mit welchen Sie zur nächsten Insel reisen.

 
La Digue

Restaurant-Tipps La Digue


Auf La Digue gibt es eine Vielzahl an Restaurants, die alle einfach zu erreichen sind, da die Insel sehr klein ist.

 


Hier ein paar Empfehlungen:

Gut & günstig: Bor Lanmer Takeaway "La Passe" 

Chateau Saint Cloud
Kreolische Gerichte à la Carte inmitten eines Paradies-Gartens, sehr ruhig gelegen (mittleres Preisniveau)



Chez Jules an der Anse Banane
Lässige Atmosphäre mit rustikalen Holztischen unter einem mit Palmenblättern gedeckten Dach
Besonders bekannt für exzellenten Octopus-Salat
Anmeldung unbedingt erforderlich!


Cherz Marston 
Zentrale Lage und auf kreolische sowie internationale Gerichte spezialisiert, in entspannter Atmosphäre und nur 5 Minuten zu Fuß von La Passe entfernt, werden hier nicht nur die Hausgäste des Hotels Chez Marston verwöhnt.
Täglich kreolisches Buffet und an manchen Abenden auch Live-Musik
Voranmeldung empfohlen

 

 

Modern und Neu: Fish Trap
Im Herzen der Insel La Digue und direkt am Meer kann man sich hier mit Fischgerichten und anderen kreolischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. 
Frische Säfte und exotische Cocktails gibt es in der Cocktail-Bar. Die wunderschöne Sicht auf den Sonnenuntergang von Praslin gibt es gratis dazu.

 

Gala Takeaway an der Anse Reunion
Gute Qualität zu günstigem Preis gibt es hier in zentraler Lage und auch die Bewohner der Insel La Digue sind hier oft gesehene Kunden.

 

Patatran Restaurant
Exzellente Fischgerichte mit herrlicher Sicht auf den Indischen Ozean, türkis schimmernd.
Besonders zu empfehlen: Das einmal wöchentlich angebotene kreolische Buffet 
Voranmeldung empfohlen 

 

 

Mahé

Der lange breite und weiße Traumstrand Beau Vallon zählt zu den bekanntesten Stränden auf der Hauptinsel Mahé.
Hier findet man ganzjährig einen normalen Wellengang vor, sowie ein umfangreiches Angebot an Wassersportaktivitäten und eine sehr gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung.
Das Wasser ist flach abfallend und da man sich am Beau Vallon an der Westküste befindet, hat man hier auch einen perfekten Sonnenuntergang.
Dieser Strandabschnitt eignet sich vor allem für Gäste, die Wert auf Individualurlaub legen und auch gerne mal mit dem Bus und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln Land und Leute erkunden.

Mehrere empfehlenwerte Restaurants kann man am Beau Vallon zu Fuß erreichen. Shops, Cafés sowie wunderbare Tauch- und Schnorchelspots befinden sich in unmittelbarer Umgebung.
Angeltouren sowie vielfältige Wassersport-Anbieter findet man hier sehr leicht. 

An den Wochenenden treffen sich auch die Einheimischen sehr gerne am Beau Vallon, um im Schatten gemeinsam mit der Familie zu picknicken.

Wer am Abend, nach dem Besuch eines der zahlreichen Restaurants, die man am Beau Vallon findet, noch feiern möchte, dem stehen auch Bars und ein Nachtclub zur Verfügung. 

 

 

Restaurant-Tipps am Beau Vallon

Boat House  
Authentisch und für sein enorm gutes tägliches Buffet (mit über 20 landestypischen Gerichten) auf ganz Mahé bekannt, ist das Boat House ein Muss für den Individual-Reisenden, der sich am Beau Vallon aufhält.
Sehr gute Stimmung und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ideal, um einen Einblick in die Geheimnisse und Vielfalt der kreolischen Küche zu bekommen.
Anmeldung erforderlich 

 

Indian Restaurant
Gehört zum Berjaya Beau Vallon Bay Resort & Casino. Hier bekommt man zu akzeptablen Preisen feine und authentische Tandoori-Gerichte.

 

Island Trader
Gehört zum Coral Strand Hotel und bietet einen wunderschönen Blick auf den Indischen Ozean sowie auf die Inseln Silhouette und North Island.
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit kreolischen, asiatischen, indischen und internationalen Gerichten

 

La Palma Restaurant
Gehört zum Coco d'Or Hotel und bietet mittags und abends mit kreolischen und internationalen Gerichten ein reichhaltiges Buffet.
 

 

 

Unser Tipp:


Private Ausflugsfahrten auf Mahé mit Sandro (deutschsprachig)
Tagestour ganz privat und Ihren Wünschen und Interessen entsprechend. Einmal um die Insel Mahé mit den schönsten Aussichtspunkten und Fotospots.
Erleben Sie ganz privat die Grande Anse, die Anse Boileau, die Anse La Mouche, Baie Lazare, die Anse Takamaka und Anse Intendence, sowie die Anse Bougainville.
Ein Stop an den Orten, die Ihnen besonders gefallen, ist selbstverständlich möglich.


https://www.vascotours.com