Menü

Bitte fragen Sie nach unseren tagesaktuellen Preisen

 

Sainte Anne Resort & Spa ******

 

Eine private Schatzinsel in der unberührten Welt eines geschützten Marineparks

Das Luxusresort der Beachcomber-Gruppe befindet sich auf einer eigenen Privatinsel nahe der Seychellen-Hauptinsel Mahé und ist von den Gewässern des größten Marineparks der Welt umgeben. Schnorchler und Tauchsportler bestaunen hier mehr als 150 Arten von Fischen und Meerestieren. Wie ist das Leben auf der Insel? Unbeschwert, genießerisch und in absoluter Harmonie mit der Natur. Exklusive Strandvillen, internationales Fine Dining, absolut perfekter Service und jede Menge Streicheleinheiten in einem der Weltklasse-Spas von Clarins erwartet die Gäste auf Sainte Anne. In den tropischen Gärten der Anlage vermischen sich farbenprächtige Bougainvilleas, Hibiskussträucher und Palmen mit der natürlichen Vegetation. Genießen Sie Tage der Entspannung, während Sie die natürlichen Kostbarkeiten der Insel erkunden und mit etwas Glück sogar frischgeschlüpfte Schildkröten bei ihrem Weg zum Meer beobachten können. Die einzigen Fußspuren, die Ihnen auf den unberührten Stränden mit den vereinzelten Granitfelsen begegnen werden, sind Ihre eigenen.

 

 

Die Fakten auf einen Blick

87 Villen

ein großer Swimmingpool

Clarins-Spa mit 9 Behandlungsräumen, 2 Saunen und 2 Dampfbädern

Aktivitäten (inklusive): Schnorcheln, Stand-Up Paddling, Kajaks und Tretboote, Glasbodenboot-Touren, Nutzung der Tennisplätze und des Fitnessraums, Cardio, Beachvolleyball, Mini-Fußball, Tischtennis, Yoga, Boccia, Fahrräder, täglich kostenloser Shuttle-Service nach Mahé

Aktivitäten (kostenpflichtig): Tauchen, Hochseefischen, Ausflüge nach Moyenne Island

Entfernung zum Flughafen auf der Hauptinsel Mahé: ca. 5 km (10min Fahrtzeit und 10 Bootsminuten)

 

 

Villen

Das 6-Sterne-Resort bietet 87 freistehende Villen, die alle mit einem edlem Design und höchstem Komfort ausgestattet sind. Diese liegen umgeben von einer tropischen Vegetation oder bieten einen wundervollen Blick auf das türkisblaue Meer. Alle Villen sind ebenerdig mit Blick auf den Ozean, bieten einen Gartenbereich mit Außendusche und einem kleinem Pavillon und verfügen über Klimaanlage, Badewanne und separate Dusche, SAT-TV, DVD-Player, kostenloses W-LAN, Tee- und Kaffeekocher, Minibar und Safe. Wie der Name schon verrät, liegen die 26 Gartenvillen (ca. 95 m²) inmitten der üppigen Gärten in ruhiger Lage. Bei den Tropical Villen (ca. 95 m²), die ebenfalls im tropischen Grün eingebettet sind, kann zwischen zwei unterschiedlichen Lagen gewählt werden: Einige befinden sich neben den öffentlichen Bereichen des Hotels und andere weiter entfernt, nahe des Anse-Tortue-Strandes, einem der schönsten Strände von Sainte Anne. Die 21 Pool-Villen (ca. 95 m²) verfügen über einen eigenen Privatpool, die 3 geräumigen Beach & Pool-Villen (ca. 161 m²) sowie die 4 besonders großzügig angelegten Senior-Beach & Pool-Villen (ca. 234 m²) bieten dazu noch direkte Strandlage. Die Royal-Villa (ca. 319 m², 3 Schlafzimmer) hat mit ihrer Lage auf einem Granitfelsen, den spektakulärsten Platz des Resorts und bietet atemberaubende Ausblicke auf Sainte Anne und die Bucht von Mahé. Ganz ruhig und weit entfernt vom Zentralbereich des Hotels gelegen ist diese sehr private Villa mit einer großzügigen Terrasse und Sonnendeck und einem eigenen 16 m²-Pool der ideale Ort für den ultimativen Luxusurlaub.

 

 

Restaurants & Bars

Im Hauptrestaurant „L’Abondance“ wird feine internationale Küche in Buffet-Form zu allen Mahlzeiten serviert. Mediterrane Haute Cuisine erwartet die Gäste beim Dinner à la Carte im „Le Mont Fleuri“, das in einer einsamen Bucht auf hölzernen Stelzen thronend neben kulinarischen Höhepunkten zugleich eine wunderbare Atmosphäre bietet. Einen leichten Lunch direkt am Strand kann man je nach Saison im „Le Robinson“ (geöffnet von Mai bis Oktober) oder im„Le Takamaka“ (November bis Mai) genießen. Abends werden im „Le Robinson“ zudem Gerichte vom heißen Stein und spezielle Hummer-Menüs zubereitet. Mit tropischen Cocktails und Rum-Variationen lädt die „Le Sans Souci“-Bar bis spät abends zum Verweilen ein. Tagsüber gibt es zudem Erfrischungen und frischgepresste Säfte in der „Beach Bar“.

 

 

Spa & Wohlbefinden

Das hoteleigene Spa bietet ein umfangreiches Verwöhnungsprogramm, bei dem auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche der Gäste eingegangen wird. Die verschiedenen, angebotenen Behandlungen erstrecken sich von Gesichtsbehandlungen, über orientalische und traditionelle Massagen, Fußreflexzonenmassagen bis hin zur Schönheitspflege. Für die Spa-Anwendungen werden hochwertige Produkte der Kosmetikmarke „Clarins“ – dem offiziellen Partner des Luxus-Spas – verwendet. Neben 9 Behandlungsräumen und einem Yoga-Pavillon gehören 2 Saunen und 2 Dampfbäder zur Ausstattung des tropischen Spas.

 

 

Sport & Freizeit

Der das Resort umgebende Marinepark lädt mit einer zauberhaften Unterwasserwelt zum Schnorcheln und Tauchen ein. Neben der Nutzung von Schnorchel-Equipment umfassen die vom Hotel kostenlos angebotenen Wassersportaktivitäten Stand-Up Paddling, Kajak- und Tretboot fahren sowie Glasbodenboot-Touren; zudem lädt der große Hotel-Swimmingpool zum Baden ein. Tauchen und Ausflüge zum Hochseefischen können gegen Gebühr arrangiert werden. Das Hotel besitzt zwei flutlichtbeleuchtete Tennisplätze, wobei Tennisschläger kostenlos geliehen werden können, und bietet mit Beachvolleyball, Mini-Fußball, Tischtennis, Yoga, Boccia und Möglichkeiten für Jogging- und Spazierrunden sowie Radtouren weitere kostenlose Sport- und Freizeitaktivitäten an. Im hoteleigenen Fitnesscenter stehen zudem ein Kraftraum und Einrichtungen für Cardio zur Verfügung. Da sich das Hotel inmitten eines Marine-Nationalparks befindet, gibt es keine motorbetriebenen Sportmöglichkeiten. An 6 Abenden in der Woche sorgen Solo-Künstler oder Bands mit Live-Musik für musikalische Unterhaltung.

 

 

Familien

Alle Villen bieten Platz für eine Familie mit 2 Kindern, bei 10 der Villen besteht zudem die Möglichkeit, sie mit einer weiteren zu verbinden. Die Senior-Beach & Pool-Villen verfügen über 2 Schlaf- und Badezimmer und bieten Platz für Eltern mit bis zu 4 Kindern, die luxuriöse Royal-Villa bietet mit 3 Schlafzimmern ebenfalls Platz für 6 Personen. Der hoteleigene Miniclub für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren ist in der Nähe der Rezeption, im Herzen der Hotelanlage, gelegen und bietet täglich von 9 bis 21 Uhr Betreuung und Aktivitäten speziell für die kleinen Gäste. Auf Anfrage kann ein Babysitter gebucht werden.

 

 

Hochzeit & Flitterwochen

Das Hotel bietet verschiedene Hochzeitspakete an, die an individuelle Wünsche angepasst werden können. Für die Hochzeitsplanung steht dem Brautpaar ein qualifizierter Hochzeitskoordinator zur Verfügung. Paare in den Flitterwochen genießen die Schönheit und den Luxus einer eigenen Villa auf der Privatinsel. Versteckt in tropischer Vegetation und nur ein paar Schritte vom Strand entfernt bieten die Villen absoluten Komfort und Privatsphäre. Champagner und Früchte erwarten das Paar zur Begrüßung bei der Ankunft im Resort, die Honeymooner erhalten zudem eine kostenlose Behandlung im Clarins-Spa als besonderes Geschenk. Eine Auswahl an Wanderungen durch die Natur, ein Nachmittag mit Erkundung des einzigartigen Marineparks oder ein romantisches Dinner unter Sternen garantieren eine Hochzeitsreise mit einzigartigen Erlebnissen.

 

 

Das besondere Naturerlebnis

Die Insel Sainte Anne ist ein beliebter Nestplatz für Meeresschildkröten. Die Saison für die Eiablage der Schildkröten erstreckt sich jährlich von Oktober bis Januar, in dieser Zeit kommen im Durchschnitt täglich drei Schildkröten an Land, um an einem der Strände oder kleinen Buchten der Insel ihre Eier zu legen. Am geschützten Strand von Anse Manon, können die Resort-Gäste mit etwas Glück die Babyschildkröten dabei beobachten, wie sie ihren ersten Weg zum Indischen Ozean hinter sich bringen. Um den Schutz des zerbrechlichen Ökosystems zu garantieren und den Gästen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, die Schildkröten zu beobachten, sind alle Schildkrötennester markiert und um Störungen beim Nisten und Schlüpfen zu vermeiden werden nachts die Lichter am Strand gelöscht.