Menü

Eine zauberhafte Kulisse

Mit seinen knapp 2000 Einwohnern ist La Digue von der Größe her die viertgrößte der Seychelleninseln. Die Anfahrt mit der täglich und regelmäßig verkehrenden Fähre zwischen Praslin, dauert ca. eine halbe Stunde und zwischen Mahé ca. 3 Stunden.
Wer nicht so viel Zeit mitbringt, kann sich auch mit dem Helikopter in 20 Minuten ab Mahé überfliegen lassen. Das Transportwesen auf La Digue entspricht der Lebensweise seiner Bewohner. Hier hat alles noch Zeit und ein Teil der Taxidienste wird sogar noch mit Ochsenkarren vollzogen.
Nur sehr wenige Autos sind zugelassen und dies hatte zur Folge, dass sich auf der Insel Fahrräder durchsetzen konnten. Haben Sie keine Sorge: Sie finden nach Ihrer Ankunft in Hafennähe oder an der Anse Reunion zur Miete für jedes Familienmitglied das passende Velo!
Der Union-Park ist für Besucher gegen Eintrittsgeld geöffnet und hier kann man eine Vanilleplantage besichtigen sowie die Arbeitsgänge bei der Herstellung des Copraöl (getrocknetes Cocos) kennenlernen. Weiter hinten auf dem Gelände befindet sich das Chateau Saint Cloud , eines der erhaltenen und sehr schönen Anwesen aus der Zeit Napoleons. Die Gräber der ersten Siedler findet man im Norden der Insel an der Pointe Cap Barbi sowie im alten Friedhof des Union-Park. Diese kamen von der Ile Bourbon (die heutige Insel La Reunion) und La Digue hat sich bis heute den Charme und das Flair einer echten Pirateninsel bewahrt.

Die Insel ist bekannt für ihre einzigartigen Strände mit außergewöhnlich guten Schnorchel - und Tauchgebieten.Hier können Sie die bekannten Granitfelsformationen bewundern. In Millionen von Jahren haben hier das Meer und der Wind eine zauberhafte Kulisse geschaffen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten (Anse Source de Jean). Auch an der Pointe Cap Barbi (sowie an zahlreichen anderen Stellen) sind die Strände in das Dekor der Granitformationen eingebettet.

Der Berg Nid D'Aigle erhöht sich ca. 300 Meter über dem Meer und nimmt eine große Fläche der Insel ein. Die etwas abgelegeneren Sandstrände an der Grande Anse und Petite Anse sowie der Anse Coco sind von einer paradiesischen Schönheit. Hier reflektiert die Sonne den Sandstrand in rosafarbenem Schimmer. Ein Ausflug mit dem Rad zu diesen Stränden lohnt sich auf jeden Fall. Allerdings ist zu beachten, dass die Bademöglichkeiten durch die gefährlichen Strömungen sehr eingeschränkt sind!
Jede Stelle der Insel erreicht man in weniger als einer Stunde zu Fuß.
Unter den Vögeln, die Sie auf La Digue sehen werden, befindet sich auch der Gobe-Mouche de paradies , vor Ort auch La Veuve genannt. Eine der seltensten Arten auf unserem Planeten. Weniger als 100 Paare leben einzig auf der Insel La Digue.

Le Domaine de l'Orangeraie*****

Hier finden Sie eine Oase der Ruhe und Gelassenheit in Mitten eines tropischen Gartens.

weiterlesen

Patatran Village***

Ideal für Romantiker, Honeymooner und Individualisten, liegt diese Bungalowanlage mit familiärer Atmosphäre inmitten von Granitfelsen, an einer wunderschönen kleinen Bucht.

weiterlesen

Surmer Chalets

Die einzelstehenden Chalets liegen nicht weit vom eindrucksvollen und weltberühmten Strand Anse de Source d'Argent entfernt.

weiterlesen

Pension Michel

Eine kleine Perle, ruhig am Ende des Dorfes La Pass und in einem wunderschönen Garten gelegen.

weiterlesen

La Digue Island Lodge****

Unmittelbar am Strand der Anse Reunion gelegen, bietet das wohl bekannteste Hotel der Insel spektakuläre Ausblicke.

weiterlesen

Le Repaire Hotel****

Kleines Boutique Hotel, unter italienischer Führung, mit nur 9 Zimmern und direkt am weißen Sandstrand der Anse Réunion gelegen.

weiterlesen

Fleur de Lys

Die gemütlichen Fleur de Lys Bungalows befinden sich in Anse Réunion, im Zentrum La Digue’s nur 150 Meter vom Strand entfernt.

weiterlesen

Villa Creole

Vier einzelstehende, in einem kreolischen Stil erbaute Bungalows nahe dem weitläufigen Strand Anse Réunion.

weiterlesen

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Wir beraten Sie persönlich und erfüllen Ihre Urlaubswünsche.

Birgit Schumacher

07641 -  9548890
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder nutzen Sie unser Anfrageformular

Wir sind versichert bei:

 Wir sind Mitglied im:

Unser Logbuch

Gästebuch
Grüße, Anregungen und Lob unserer Kunden und Besucher.

zum Gästebuch

 

Newsletter
Lassen Sie sich einmal monatlich unseren informativen Newsletter mit den neuesten Informationen kostenlos zusenden.

Indischer Ozean - Blog
News, Reiseberichte und jede Menge Bilder aus dem Indischen Ozean.

zum Blog